mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 20.08.2019 22:59 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Was benötigt man vor der Ausbildung? vom 29.11.2018


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Was benötigt man vor der Ausbildung?
Autor Nachricht
TheReaks
Threadersteller

Dabei seit: 29.11.2018
Ort: Marienheide
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.11.2018 17:21
Titel

Was benötigt man vor der Ausbildung?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,
Ich schaue mich momentan nach einer Ausbildung um und denke mich als Mediengestalter in in Digital und Print zu bewerben.
Nun ist meine Frage was man im vor hinein mitbringen sollte?
Ich habe Abitur aber sonst keine Branchen spezifische Qualifikationen. Ich könnte mir vorstellen, dass viele Ausbildungsstätte
ein Portfolio von alten Arbeiten und Projekten erwarten, was sind da eure Erfahrungen?

Vielen Dank für jede Antwort.
  View user's profile Private Nachricht senden
TheReaks
Threadersteller

Dabei seit: 29.11.2018
Ort: Marienheide
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.11.2018 18:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Was mich zusätzlich interessieren würde, sind wichtige Kenntnisse von z.B Software und Programmen.
Genügt es gut mit dem Computer arbeiten zu können, oder werden Photoshop o.ä. Kenntnisse vorausgesetzt?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Nefliete
Moderator

Dabei seit: 05.07.2007
Ort: Fu**ing Eifel
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 03.12.2018 10:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Viele Betriebe wollen nicht wirklich ausbilden und verlangen daher ein hohes Maß an Vorkenntnissen. Außerdem ist das bei den werdenden Mediengestalter/-innen meist nicht so das Problem, da sie sich schon länger mit der Materie beschäftigen. Für die Ausbildung selbst brauchst du keine besonderen Vorkenntnisse. Nur für den Betrieb der dich ausbildet.

Basics in den gängigen Programmen und allgemein über Design sind aber nie von Nachteil. Wenn es dich wirklich interessiert, hättest du damit auch vlt schon angefangen. Warum soll es gerade der Mediengestalter sein?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Steffen-InDesigns

Dabei seit: 02.08.2019
Ort: Duisburg
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 02.08.2019 11:03
Titel

Theorie & Praxis

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

aus meiner Erfahrung nehmen die Betriebe am liebsten Azubis die vor der Ausbildung zum Mediengestalter schon einen Gestaltungstechnischen Assistenten gemacht haben. Das kommt leider in der Praxis recht häufig vor und macht es daher schwierig für Mitbewerber die diesen Abschluss nicht schon in der Tasche haben.

Aber das Zauberwort ist hier in jedem Fall Referenzen! Wer schon gute kreative Arbeit vorweisen kann, vorzugsweise mit den gängigen Grafikprogrammen, der hat auch so gute Chancen!

Also nicht entmutigen lassen und fleißig Tutorials lernen *bäh*
  View user's profile Private Nachricht senden
ralle.steinowski

Dabei seit: 31.07.2019
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 05.08.2019 10:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich bilde seit 15 Jahren aus und nehme lieber Leute mit guten Schulnoten, wenigen Fehlzeiten und guten Praktikumszeugnissen als Bewerber die zwar Vorkenntnisse bzw. einen schulischen Abschluss im Bereich (GA) haben aber bislang nicht durch ausgeprägte Eigenmotivation aufgefallen sind.

Warum gute Schulnoten? Weil sich diese Bewerber auch durch nicht so beliebte Themen (Schulfächer) durchbeißen und eine gewisse Eigenmotivation haben. So zumindest meine Erfahrung. Bei Mathe lasse ich allerdings auch eine ehrliche Begründung gelten ... das war auch nie mein Fach *zwinker*

Wenn sie dann noch gut vorbereitet ins Bewerbungsgespräch kommen und mir dort zeigen dass sie wirklich Bock haben, dann stehen die Chancen gut.

Wer ein paar überzeugende Arbeitsproben vorweisen kann (bearbeitete Bilder, Grafiken, usw.), erhöht seine Chancen natürlich. Mittelmäßige Manga-Zeichnungen und der Hinweis auf die gute Kunstnote (kriegt ja fast jeder der anwesend war) reichen leider nicht. Und "Superkreativ" wollen ja eh immer alle sein.

Darüber hinaus ist der Mediengestalter auch ein sehr technischer Beruf! Man sollte also mehr vorweisen als ausgeprägte Facebook- und Fortnite-Erfahrungen. Webdesign wird auch immer wichtiger. Hier müssen nicht unbedingt Vorkenntnisse vorhanden sein aber zumindest Interesse.

Besorg dir ein kostenloses Bildbearbeitungsprogramm (z.B. Gimp; Photoshop CS2 gibts übrigens kostenlos zum Download!) und leg einfach mal los. Mach ein paar Tutorials und schau ob das wirklich dein Ding ist. Nix ist langweiliger als ein Job den du nur zum Geldverdienen machst.

Wenn du potenzielle Arbeitgeber davon überzeugen kannst, dass du wirklich Bock auf den Beruf hast, dann klappt das schon.

Viel Glück!


Zuletzt bearbeitet von ralle.steinowski am Mo 05.08.2019 10:57, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Ausbildung im Ausland... Alles benötigt.
Bewerbungstipps benötigt
Bewerbung // Hilfe benötigt
kompetente Hilfe benötigt
Hilfe! Mappenberatung benötigt
Praktikumsbericht-Hilfe benötigt!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.