mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 22.11.2017 06:36 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bewerbung korrekturlesen vom 12.02.2009


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Bewerbung korrekturlesen
Autor Nachricht
johnnyvolldepp
Threadersteller

Dabei seit: 11.02.2009
Ort: -
Alter: 29
Geschlecht: -
Verfasst Do 12.02.2009 11:30
Titel

Bewerbung korrekturlesen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo erstmal *zwinker*

ich mache gerade eine schulische Ausbildung zum MG D&P, während dieser Ausbilung muss ich ein 18-Monatiges Praktikum absolvieren. 6 Monate habe ich schon hinter mir, ich möchte aber gerne die restliche zeit nutzen um noch in andere Agenturen rein zu schnuppern.

Ich würd mich freuen wenn ihr meine Bewerbung korrekturlesen könntet, denn die eigenen Fehler sieht man nur selten.
Außerdem bin ich für jede Art der Kritik oder Verbesserungsvorschlägen offen. *zwinker*

http://mydau.org/bewerbung.pdf

Grüße
Der Dau *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Eifelyeti

Dabei seit: 11.03.2006
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 12.02.2009 11:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Argh, lass das Zeugnis der Berufsfachschule erst mal weg. Die Noten sind ja grausam. * Wo bin ich? *
Wenn das wirklich einer sehen will, kannst du das ja immernoch nachzeigen.

Edit: Und deine Berufsbezeichnung ist falsch. Das heißt "Mediengestalter für Digital- und Printmedien". Und nicht "...für Digitale & Printmedien".
Oder nach der neuen Verordnung "Mediengestalter Digital und Print".


Zuletzt bearbeitet von Eifelyeti am Do 12.02.2009 11:36, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Meike5555

Dabei seit: 23.08.2006
Ort: Hamburg
Alter: 42
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 12.02.2009 12:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bin ich gut drauf heute ... Lächel

Deckblatt:
Bewerbung als (als klein) Mediengestalter für Digital- und Printmedien ...

Vorwort:
Mit meiner Ausbildung an der xxx Hochschule in Düsseldorf (Komma raus) habe ich angefangen, (Komma rein) meinen Traumberuf zu realisieren ...

In dieser Ihnen (Ihnen groß) vorliegenden Bewerbung finden Sie (Sie groß) einige meiner ...

Sämtliche Arbeiten können auch online (online klein) begutachtet (da hast du dich vertippt) werden.

Unter xxxx finden Sie (Sie groß)

Anschreiben:
überall ersetzen: ... Mediengestalter für Digital- und Printmedien ...

Zurzeit ... eine Ausbildung zum (nicht "als") Mediengestalter ...

Diese beinhaltet ein 18-monatiges (keine Leerzeichen zwischen Ziffer, Divis und monatiges) ...

... bereits bei der Firma Richtwert (kein Divis sondern langer Gedankenstrich) Gesellschaft für ...

... haben mich dazu veranlasst, (Komma rein) mich hiermit ...

In meiner ersten Ausbildung ... ersten Abschluss (Wortwiederholung streichen) ...

... entspreche ich ... (falscher Satzbau, du kannst dir nicht entsprechen, die Ausbildung kann dir entsprechen, oder so) ...

... verfüge ich bereits über solide Vorkenntnisse ... (solide oder Vorkenntnisse? Beides zusammen widerspricht sich)

... Arbeiten im Bereich der Gestaltung ... (das ist mein Küchenbereich, mein Toilettenbereich ... diese "Bereiche" gehen mir gewaltig auf den Senkel. Versuch mal, genau und präzise zu schreiben. Das gilt auch für die sehr unglücklichen Wiederholungen deiner Phrasen mit der "ersten" und "zweiten" Ausbildung)

... würde ich gerne bei einem Praktikum in Ihrem (Ihrem groß) Betrieb ...

Die folgenden zwei Sätze in jedem Fall umformulieren! Ich empfinde sie auch als redundant (wenn man die CS beherrscht, sollte man wohl auch in der Lage sein, einen Rechner zu starten, oder?)

... Arbeiten, Arbeiten ... versuch auch bitte, für diesen immer wiederkehrenden Begriff ein paar Synonyme zu finden.

... online ... würde ich immer klein schreiben, ist ja fast ein Adjektiv.

Persönliche Daten:
Vater ... Elektroingenieur (zusammenschreiben)

Schule:
Hier hast du den Technischen Assistenten groß geschrieben, im Anschreiben klein, würde ich vereinheitlichen.

Besondere Kenntnisse:
... Illustrator (fehlt ein "t")
... Betriebssystemen (fehlt überall ein "s")
... Installieren und Konfigurieren = Installation und Konfiguration

Referenzen:
Kalenderblatt eines Kalenders, (Komma rein) der ...

Volvo (kein Komma) unter dem Motto: ...

Entwurf für ein Snowboarddesign oder Snowboard-Design, aber nicht Snowboard Design ... um Snowboard (??? – dieses Snowboard? Snowboarding allgemein oder wie?)

Flyer für die "Nacht ... Düsseldorf (kein vollständiger Satz, daher kein Punkt nach D-dorf), ebenso auf den Folgeseiten
  View user's profile Private Nachricht senden
Preisselbär

Dabei seit: 05.02.2007
Ort: st.gallen
Alter: 26
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 12.02.2009 13:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

seite 17

"Entürfe für Visitenkarten" - da fehlt das "w"
  View user's profile Private Nachricht senden
johnnyvolldepp
Threadersteller

Dabei seit: 11.02.2009
Ort: -
Alter: 29
Geschlecht: -
Verfasst Do 12.02.2009 15:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Vielen dank erstmal für die ganzen Verbesserungen ...
Ich hab da ja so einiges vermurkst Ooops

Update:
http://mydau.org/bewerbung2.pdf

Zitat:

Argh, lass das Zeugnis der Berufsfachschule erst mal weg. Die Noten sind ja grausam.


Jo ich habe es erstmal wieder rausgenommen. Mein Gedanke war eigentlich dabei, dass ich so meine zweite Ausbilung erkären könnte. Aber du hast recht, man kanns ja später immernoch nach reichen.

Zitat:

Persönliche Daten:
Vater ... Elektroingenieur (zusammenschreiben)


Bist du dir sicher??? Denn auf sämtlichen Firmen Unterlagen meines Vater steht das so wie ich es Ursprünglich geschrieben hatte ... naja ich werd nochmal nachfragen, ich habs erstmal so gelassen.


Zitat:

Bewerbung um einen Praktikumsplatz als Mediengestalter für Digital- & Printmedien



Sehr geehrte Damen und Herren, / Sehr geehrter Herr XXX / Frau XXX,


zurzeit absolviere ich eine schulische Ausbildung zum Mediengestalter für Digital- & Printmedien (IHK) an der MediaDesign Hochschule in Düsseldorf. Diese beinhaltet ein 18-monatiges Praktikum im Zeitraum vom 01.09.2008 bis zum 01.03.2010.
Die ersten 6 Monate des Praktikums habe ich bereits bei der Firma Richtwert – Gesellschaft für Kommunikatonskultur mbH abgeleistet.
Mit großem Interesse habe ich mir Ihre Internetpräsenz angeschaut und konnte mir bereits einen umfassenden Eindruck von Ihrer Firma verschaffen. Die hervorragenden Referenzen Ihres Unternehmens haben mich dazu veranlasst, mich hiermit um einen Praktikumsplatz zu bewerben.

In meiner ersten Ausbildung habe ich bereits einen Abschluss als staatlich geprüfter Technischer Assistent für Informatik erworben. Meine derzeitige zweite zusätzliche Ausbildung entspricht jedoch mehr meinem eigentlichen Interesse für mediale Gestaltung, Webdesign und Werbung.

Im Bereich Webdesign verfüge ich bereits über einige Vorkenntnisse.
Darüber hinaus ist mir der Umgang mit der Adobe Creative Suite vertraut. So habe ich bereits einige Arbeiten im Entwurf von Plakaten, Visitenkarten, Geschäftspapieren und Foto-Retouche erstellt.

Meine erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten würde ich gerne bei einem Praktikum in Ihrem Betrieb unter Beweis stellen und ausbauen.
Da mir das erlernen neuer Programme recht leicht fällt, bin ich neuen Aufgaben immer aufgeschlossen.

Einige meiner erstellten Arbeiten sind dieser Bewerbung beigefügt.
Ebenso finden Sie meine Werke auch online unter http://mydau.org/bewerbung/ .
Wenn ihnen mein Profil zusagt, freue ich mich auf eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch.


Mit freundlichen Grüßen


Sascha Dau


Ich hab das Anschreiben jetzt erstmal so weit geändert, ich hoffe das jetzt keine Fehler mehr drin sind.
Die Fett markierten Sätze habe ich umgestellt. Sind sie so besser??? Oder immernoch Verbesserungswürdig?

Zitat:

Ebenso finden Sie meine Werke auch online unter http://mydau.org/bewerbung/ .


Soll ich das im Anschreiben drin lassen? Da ich theopraktisch dort ja auch wieder Redundanzen erzeuge. Denn in der Bewerbung (im Vorwort und in den Referenzen) weise ich ja eigentlich oft genug auf die Arbeiten hin die Online sind.


Und was haltet ihr allgemein vom Layout der Bewerbung? Ist das in Ordnung?


Nochmals danke für die Hilfe, und ich hoffe das ich vieleicht noch ein paar mehr Meinung zu hören/lesen bekomme, denn das kann nie schaden *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
swirrl

Dabei seit: 18.05.2007
Ort: Frangn
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Sa 14.02.2009 16:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi, nimm es mir nicht übel aber ich finde die ersten 3 Referenzen ziemlich daneben. Vlt. hast du noch was besseres ?!
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Bitte Korrekturlesen ! Bewerbungsanschreiben
Bewerbung schreiben - Mediengestalter - Meine Bewerbung 2012
Bewerbung
Bewerbung
Bewerbung??
Bewerbung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.