mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 19.09.2018 03:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bewerbung schreiben - Mediengestalter - Meine Bewerbung 2012 vom 30.01.2014


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Bewerbung schreiben - Mediengestalter - Meine Bewerbung 2012
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Creation1705
Threadersteller

Dabei seit: 30.01.2014
Ort: Koblenz
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.01.2014 13:24
Titel

Bewerbung schreiben - Mediengestalter - Meine Bewerbung 2012

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ey Hey,

hab heute einen Blog-Eintrag zum Thema Bewerbungen Schreiben verfasst.
Dachte mir dass sie hier Platz finden könnte =)




Zum Blog-Beitrag
http://creation1705.blogspot.de/2014/01/BewerbungschreibenMediengestalter.html

Wünsche euch Viel Spaß damit und hoffe, dass ich irgendeinen damit inspirieren konnte!

Creation1705
designing since 1990
  View user's profile Private Nachricht senden
Frank Münschke
Forums-Papa

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Essen
Alter: 63
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.01.2014 13:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das deine Bewerbung zwar erfolgreich waren aber der Beruf des MG für dich nicht geeignet war, hättest du leicht feststellen können, wenn du dich mit dem Ausbildungsplan auch nur eine Minute befasst hättest. MG ist ein handwerklicher Beruf, entsprechend ist die Ausbiodung dahin auch handwerklich. Kreativität und Gestalten haben damit nur ganz am Rande was zu tun ...

BTW: Ich hätte dich auf Grundlage der Bewerbung nicht eingeladen ...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Nefliete
Moderator

Dabei seit: 05.07.2007
Ort: Fu**ing Eifel
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.01.2014 14:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das nötige Selbstbewusstsein für den Job hast du auf jeden Fall, keine Frage. Alles andere ist noch etwas naiv und überheblich, was sich mit der Zeit noch gibt. Du machst das schon...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Benutzer 37983
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 30.01.2014 15:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nefliete hat geschrieben:
Das nötige Selbstbewusstsein für den Job hast du auf jeden Fall, keine Frage. Alles andere ist noch etwas naiv und überheblich, was sich mit der Zeit noch gibt. Du machst das schon...

Ich würde eher sagen, sehr überheblich... Die ganzen Formulierungen klingen von oben herab, als sei der Beruf nichts wert, die Bewerbung dafür ein Klacks.

Ich würde deutlich an den Formulierungen und der Arroganz arbeiten. Ob du damit jemandem hilfst, weiß ich nicht.
 
Zoro

Dabei seit: 06.05.2008
Ort: Helvetia
Alter: 27
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 30.01.2014 15:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Als ich deine Bewerbung durchgesehen habe, dachte ich erstmal: Ja, ist ganz cool und kann sicher für andere als Inspiration dienen, was Eigenens zu machen. ABER vom Konzept her fängt der Unsinn schonmal da an, dass du dich für das Thema Video-Spiele entscheidest, aber mit analogen Elementen wie Geodreieck, Stift, Schreibschrift usw. arbeitest. Die Schrift ist zudem total schlecht lesbar und ich wäre als Arbeitgeber erstmal genervt. Und was soll der Teil mit dem Youtube-Channel? «... besser direkt den Idioten spielen...» Ja, also sind wir, die solche Arbeiten täglich machen, die Idioten, oder was?

Richtig den Kopf schütteln musste ich dann aber beim letzten Absatz. Was soll der Blödsinn? Warum verschickst du eine Bewerbung an 15 Betriebe, um dann alle abzusagen? Wolltest du damit dein Ego aufpolieren und denen zeigen: «Sorry, aber ich bin zu kreativ und zu hip für euch!»
So ein Quatsch! Die Betriebe können sich wohl über deine Absage freuen, denn überhebliche Mitarbeiter zetteln nur immer Stress und Zoff an. *balla balla*
  View user's profile Private Nachricht senden
Zoro

Dabei seit: 06.05.2008
Ort: Helvetia
Alter: 27
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 30.01.2014 15:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich seh grad, dass du ein Jahr älter bist, als ich.
Ich hatte 'nen 17-jährigen im Kopf! *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
NaMaMe

Dabei seit: 26.09.2011
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 30.01.2014 16:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Auch wenn ich Frank teilweise widersprechen muss - man kann auch durchaus als Mediengestalter größtenteils kreativ arbeiten (zum Beispiel wenn man den Schwerpunkt "Konzeption und Visualisierung" statt "Gestaltung und Technik" wählt), sowas ist immer Arbeitsplatzabhängig - in einem Punkt hat er Recht; Handwerk gehört in jedem Fall dazu.

Und das Handwerk ist ehrlich gesagt ziemlich mies. Das fängt schon dabei an, dass da kein Konzept hintersteckt und gipfelt dann in Grafiken, bei denen nicht einmal ein gleichmäßiger Rand eingehalten werden konnte.

Nebenbei finde ich die Bewerbung auch nicht besonders kreativ... eigentlich gar nicht. Eine Bewerbung zu gestalten ist ja nicht das selbe wie sie kreativ zu gestalten.

Aber das sollte ja auch eine Bewerbung für einem Ausbildungsplatz sein und nicht für eine Stelle als Senior Art Director.

Aber das:

Zitat:
Dabei brachte ich, für mein Alter, mehr Talent mit als jeder einzelne Arbeitskollege zu Beginn seiner Ausbildung.


stimmt so höchstwahrscheinlich nicht.
Hättest du dich für eine Festanstellung beworben, wäre die Resonanz sicher nicht so positiv gewesen.

Ich weiß nicht was du jetzt vorhast (willst du studieren?), aber irgendeine Form von Ausbildung wirst du einfach noch brauchen, wenn du tatsächlich in dem Berufsfeld arbeiten möchtest.

Du hast ja Interesse, kannst die Programme offensichtlich auch bedienen und bietest deswegen gute Voraussetzungen. Aber du bist einfach noch nicht so gut, wie du denkst. Einfach mal vom hohen Ross absteigen und vielleicht tatsächlich eher studieren, da kann man sein eigenes Bier brauen.

Gibt jedenfalls auch schlimmeres
  View user's profile Private Nachricht senden
nanu

Dabei seit: 31.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 31.01.2014 22:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bewerbung mit eigener Philosophie.
Etwas chaotisch aber cool.

Ich würde ihn zum Vorstellungsgespräch einladen.

Die Formulierungen finde ich auch gut. Das der selbstbewusste Stil aneckt, liegt womöglich an den Problemen der Betrachter.


Zuletzt bearbeitet von nanu am Fr 31.01.2014 22:22, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Kann ich so meine Bewerbung schreiben?
Was alles in Bewerbung schreiben?!
Ab wann Bewerbung schreiben? - nach der Ausbildung.
ich muss eine bewerbung schreiben
Wie die Bewerbung richtig schreiben?
Bewerbung schreiben... Tipps fürs Design ? Welche Programme?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.