mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 25.01.2017 03:11 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Viren Check CD vom 23.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Viren Check CD
Autor Nachricht
Schlaumeier
Threadersteller

Dabei seit: 27.06.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 23.06.2006 13:07
Titel

Viren Check CD

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo.

Ich veranstalte regelmäßig Lan Partys und wollte mal fragen ob vielleicht jemand weiß wo ich eine antivieren check cd herbekommen könnte, damit man diese dann an alle laner weitergibt. Wenn möglich bitte einen download link angeben.

Danke schonmal im vorraus.


Zuletzt bearbeitet von Lazy-GoD am Fr 23.06.2006 13:38, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 23.06.2006 13:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

es gibt diverse kostenlose antivirenscanner im Internet.

Suchbegriffe für google hab ich mal hervorgehoben. *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Fr 23.06.2006 13:21, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Krycek

Dabei seit: 01.08.2004
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 23.06.2006 18:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eine sichere Lösung wäre die Knoppicillin-CD, die in regelmäßigen Abständen der c't beiliegt. Die letzte gab es meines Wissens in der c't 23/2005, die man nachbestellen kann (3,50 EUR + 1,50EUR Versand). Aus rechtlichen Gründen gibt es die Knoppicillin-CD nicht zum freien Download.

Man kann sich so eine Live-Notfall-CD auch selbst zusammenschustern, z.B. unter Verwendung der KNOPPIX Live-CDs (ist aber nichts für Einsteiger).

Der Vorteil an solchen Live-CDs, wie Knoppicillin etc. wird bei Wikipedia beschrieben:
Zitat:
Das Konzept, den Virenscanner von einer Boot-CD zu starten, stellt sicher, dass die Betriebssystemumgebung des Scanners nicht verseucht sein kann. Ein Schädling kann so weder den Scanner selbst manipulieren, noch sich mit Funktionalitäten eines Rootkits unsichtbar machen, da sein Programmcode nicht während des Systemstarts von der Festplatte ausgeführt wurde.

Knoppicillin ist damit ein wirksames Mittel bei einem Befall mit Schädlingen mit Rootkit-Eigenschaften, der mit herkömmliche Virenscannern nicht aufgedeckt werden kann.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Knoppicillin

Wichtig ist aber, dass man (wie bei jedem Virenscanner) die aktuellsten Virensignaturen bereitstellen muss. Entweder automatisch direkt übers Internet oder über Diskette, USB-Stick etc., wenn kein Onlineanschluss möglich ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Viren unter Macintosh
Viren auch in Bild-Dateien
Viren, Trojaner, Spyware... wie entfernen?
Neue Viren in Umlauf und keiner merkts?
[Viren] Sober.I.Base64 und Emails/Thunderbird/H+BEDV Antivir
Bitte um Hilfe: Viren Pop-Up bei Google Bildersuche am Mac
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.