mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 18.07.2019 03:20 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Adobe holt den Hammer raus! vom 14.05.2019


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> Adobe holt den Hammer raus!
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Nefliete
Moderator
Threadersteller

Dabei seit: 05.07.2007
Ort: Fu**ing Eifel
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 14.05.2019 21:53
Titel

Adobe holt den Hammer raus!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie es zu erwarten war, holt Adobe jetzt den großen Monopol-Hammer hervor und schlägt eifrig auf die Köpfe ihrer Abo-Kunden.

• Nur noch die jeweils letzten Version bleiben verfügbar
• Die Nutzung von älteren Versionen soll laut E-Mails an Kunden von Adobe strafbar sein
• Man wird wie befürchtet gezwungen spätestens nach 2 Jahren upzudaten

In einer News-Mail vor einigen Tagen, wurde noch gesagt, dass es sich nur um ältere Versionen handele, die es nicht mehr gibt. So sollte beispielsweise ID noch bis Version 11 (2015) zur Verfügung stehen. Wenn ich jetzt in den Client schaue, kann man nur noch CC2018 und CC2019 herunterladen. Einige Apps verschwinden ganz. Das man mal renoviert, ist meiner Meinung nach auf völlig ok. Aber die Umsetzung und der Zeitraum sind es nicht.

Lustig wird es, wenn man so teure PlugIns für ID oder Premiere nutzt die natürlich nur an eine bestimmte Version gebunden sind. Wird ein teurer Spaß. Da hat man gleich mehrere Abos an der Backe... Oder man muss mitten in großen Projekte mal eben die Version wechseln... Das Nächste ist dann wohl die Preiserhöhung. Privat bin ich auf Affinity umgestiegen.

Die nächste Chance für die alternativen Software-Hersteller. Viele Chancen wird es nicht mehr geben... *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
eugen.schuetz

Dabei seit: 21.12.2007
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.05.2019 11:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So ein Scheiß!!! Wenn man bedenkt, dass die aktuelle Version nicht zu gebrauchen ist, finde ich die Lösung mehr als Frech.
Wir nutzen einige Zusatztools mit Indesign und wenn es alles eingestellt wird, kommen immense Kosten auf uns zu. * Ich geb auf... * *balla balla* * Nee, nee, nee *

Ich hoffe, dass die Rückmeldungen aus dem Forum stimmen und Adobe dann die "ältere" Versionen auf Nachfrage bereitstellen kann.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
ceesrad

Dabei seit: 09.03.2018
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mi 15.05.2019 22:32
Titel

Re: Adobe holt den Hammer raus!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schreckliche Entwicklung.

Wie genau ist das hier gemeint?:
Nefliete hat geschrieben:

• Die Nutzung von älteren Versionen soll laut E-Mails an Kunden von Adobe strafbar sein


Auf Arbeit muss ich mit CC arbeiten. Dabei habe ich bei den Updates immer das Gefühl, dass 1 Bug behoben wird und sich 3 neue Bugs auftun.
InDesign löschte zwischendurch Texte im Dokument bei Verwendung der einfachen Suchfunktion. Nach der Bug-Meldung hat es ca. 1 Jahr gedauert, bis das wieder behoben wurde.
Illustrator hat beim Rotieren-Werkzeug den Fokus auf das Eingabefeld verloren, wurde erst im nächsten Update wieder behoben. Hätte beim Testen doch schnell auffallen können.
Und wenn ich das richtig sehe, gibt es auch kein richtiges Bug-Meldeformular mehr, sondern man landet immer direkt im Forum?!

Wenn man bedenkt, dass ich hier (noch) die CS6 nutzen kann und alles prima funktioniert. Ich hoffe, dass das noch eine Weile so gut geht - aber da lässt sich Adobe sicher auch bald was einfallen.
  View user's profile Private Nachricht senden
aue

Dabei seit: 01.11.2016
Ort: -
Alter: 56
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.05.2019 22:50
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

https://helpx.adobe.com/enterprise/kb/remove-unauthorized-versions.html?trackingid=HQZ6X8PM&mv=email

Was bin ich froh, mich nie diesem Abo-Zwang unterworfen zu haben. Stehsatz kann künftig nicht mehr mit den Erzeugerversionen geöffnet werden und ein veränderter Umbruch droht. Damit ist keine Produktionssicherheit mehr gegeben. Jetzt werden alle, die sich in Adobes Hände begeben haben, richtig gemolken werden:

https://petapixel.com/2019/05/02/adobes-10-photography-plan-gone-from-site-cheapest-is-20-month/

und

https://www.macrumors.com/2019/05/02/adobe-doubles-photography-plan-pricing/
  View user's profile Private Nachricht senden
Kartöffelchen

Dabei seit: 16.03.2012
Ort: Strawberry Fields
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.05.2019 23:55
Titel

Re: Adobe holt den Hammer raus!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nefliete hat geschrieben:
Privat bin ich auf Affinity umgestiegen.

Habe ich auch schon einige Monate. Allerdings fehlt mir die Funktion der Smart Objekte. Menno!
Anfang 2012 hatte ich mir ja Photoshop CS5 in der Student & Teacher-Version geholt. Es hieß seitens Adobe, man könne später - nach der Weiterbildung/Umschulung - damit weiterarbeiten. Glaube auch nicht, dass ich da jetzt angeschrieben und darauf hingewiesen werde, diese Version nicht mehr nutzen zu dürfen. Da kräht doch kein Hahn mehr nach ...
  View user's profile Private Nachricht senden
Nefliete
Moderator
Threadersteller

Dabei seit: 05.07.2007
Ort: Fu**ing Eifel
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.05.2019 09:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Affinity ist keineswegs gleichwertig mit den PS, ID oder IL. Aber für 50$ bekommt man eine wirklich gute Software. Da werden mit Sicherheit noch einige Features dazukommen.

@ceesrad: Es gibt "autorisierte" Version, die man zwar noch nutzen darf, aber nicht mehr herunterladen kann. Die "nicht autorisierten" Version werden schlicht zu illegalen Kopien erklärt. Diese darfst du nicht mehr benutzen und Adobe hält sich rechtliche Schritte vor.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
top
Moderator

Dabei seit: 25.11.2003
Ort: Hedwig Holzbein Status:0
Alter: 47
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.05.2019 10:02
Titel

Re: Adobe holt den Hammer raus!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kartöffelchen hat geschrieben:
... Da kräht doch kein Hahn mehr nach ...


Solltest du irgendwann bei einer Neuinstallation Probleme bekommen es freizuschalten, könntest du selbst derjenige sein der kräht. *bäh*

Edit: Privat nutze ich immer noch das 19 Jahre alte Photoshop 6 (also ohne "CS"). Das läuft hier auch auf Windows 10, nur mit einem Lizenzcode und ohne Online-Freischaltung. Grins


Zuletzt bearbeitet von top am Do 16.05.2019 10:32, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
aue

Dabei seit: 01.11.2016
Ort: -
Alter: 56
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.05.2019 10:44
Titel

Re: Adobe holt den Hammer raus!

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

top hat geschrieben:
Privat nutze ich immer noch das 19 Jahre alte Photoshop 6 (also ohne "CS"). Das läuft hier auch auf Windows 10, nur mit einem Lizenzcode und ohne Online-Freischaltung. Grins


Hier das Gleiche. Ohne diese dämliche Zwangs-Abo-Klaut-Lösung hätte ich definitiv einige Updates mitgemacht. Die Kosten sind/waren nie ein Argument gegen Abo für mich, sondern einzig die Freiheit in der Softwarenutzung. Dass man zum Ende eines Abos die Software nicht mehr weiternutzen kann und darf (eingefroren auf das letzte Release), war und ist für mich ein KO-Kriterium.

Eigentlich ist es schade, wenn sich ursprüngliche Befürchtungen jetzt bestätigen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Wie finde ich den Codec raus?
CD kommt nicht mehr aus iboook G4 raus
Akku raus bei Betrieb über Netz?
8 Jahre alte CD rückt Dateien nicht raus
Bitstream Font Navigator schmeißt Schriften raus
Wie finde ich raus, ob meine mainboard ddr2 "verträgt"
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.