mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 15:43 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Software zur automatisierten Bildüberprüfung vom 22.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Software zur automatisierten Bildüberprüfung
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
fischchen
Threadersteller

Dabei seit: 06.03.2003
Ort: Kassel
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.03.2006 15:50
Titel

Software zur automatisierten Bildüberprüfung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

wir suchen eine Software, wo man Bilder die vom Kunden kommen auf einen Rutsch checken kann ob
diese für den Druck geeignet sind. Gibt es da eine geschickte Lösung auf dem Markt?

Vielen Dank
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.03.2006 15:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aber generell ist doch jedes Bild für den Druck geeignet. Ich kann ein 72 dpi RGB-Jpeg genauso drucken, wie ein 300 dpi cmyk eps. Ist halt nur eine Frage, wie das Bild gehandelt wird, in welchem Workflow es eingesetzt wird.

Ich würde eher die fertigen Printdokumente mittels Software wie Flightcheck oder enfocus PitStop checken.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
fischchen
Threadersteller

Dabei seit: 06.03.2003
Ort: Kassel
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.03.2006 16:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der Check per Pitstop erfolgt generell wenn das Print PDF erstellt ist. Es wäre aber von Vorteil wenn man gleich bei Datenanlieferung dem Kunden sagen könnte das man vielleicht das eine oder andere Bild neu benötigt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.03.2006 16:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das würde ja nur gehen, wenn man davon ausgeht, dass alle Bilder 1:1 eingebaut werden und ohne Output-Profil gearbeitet wird.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.03.2006 17:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Meint er evtl. eine Software, die erkennt, ob das Motiv unscharf ist?
Wäre reizvoll, das mal zu programmieren.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.03.2006 17:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da hilft nur eines, den Kunden schulen, was qualitätsrelevant ist, denn von vornherein weiß man ja nicht wie groß und für welchen Zweck auf welchem Papier - oder Online? - ein Bild verwendet wird. Auf jeden Fall die Kunden dahingehend schulen, dass sie am besten unbearbeitete Daten lieferen, denn der meiste Mist, den ich je bekommen habe, resultierte aus gutgemeinten Vorbearbeitungen vom Kunden oder noch schlimmer, zusammenstellungen in PowerPoint, Excel oder Word.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.03.2006 18:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Typografit hat geschrieben:
.......resultierte aus gutgemeinten Vorbearbeitungen vom Kunden oder noch schlimmer, zusammenstellungen in PowerPoint, Excel oder Word.


*Thumbs up!* *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.03.2006 20:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Man könnte vielleicht dahingehend tricksen, dass man sich mit nem kleinen JavaScript alle Bilder eines Ordner schnappt, diese dann 1:1 auf blanko InDesign-Seiten platziert, davon ein PDF schreibt, welches man dann durch die bereits genannten PreFlight-Tools schiebt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [InDesign] Möglichkeiten der automatisierten Katalogisierung
Iconset in Illustrator!Hilfe beim automatisierten speichern
Suche Druckfreigabe Software oder Datenfreigabe Software
Software - OTF2TTF
Software Box
Welche Software
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.