mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 17:43 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Software zur automatisierten Bildüberprüfung vom 22.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Software zur automatisierten Bildüberprüfung
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.03.2006 20:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Man könnte vielleicht dahingehend tricksen, dass man sich mit nem kleinen JavaScript alle Bilder eines Ordner schnappt, diese dann 1:1 auf blanko InDesign-Seiten platziert, davon ein PDF schreibt, welches man dann durch die bereits genannten PreFlight-Tools schiebt.

Es genügt, dass man sich die Mindestpixelmaße merkt, die für ein Medium notwendig sind.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 22.03.2006 20:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mindestpixelmaß?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.03.2006 06:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Mindestpixelmaß?


Du weißt doch, wie bei einer notwendigen Auflösung und einer erforderlichen Bildgröße die mindestens erforderliche Höhe oder Breite in Pixel ist, das sind die Mindestpixelmasse, die im Bild eingespeicherte Auflösung in ppi ist dabei schnurzpipsegal, für die Qualität zählt nur die tatsächliche Bildinformation in Pixel und die nach dem Skalieren effektive Auflösung.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.03.2006 06:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ah okay, dann hab ich dich richtig verstanden. War mir nicht sicher, ob du damit nicht "Frag doch einfach ob 300 dpi" meintest.

Deine Methode geht natürlich auch. Das könnte man wahrscheinlich sogar selbst programmieren. Ich mein es gibt eine Java-Klasse, mit der man die grundlegendsten Bildinformationen abfragen kann. Paar if-Abfragen, irgendwie ein Report erzeugen lassen und fertig.


Zuletzt bearbeitet von Nimroy am Do 23.03.2006 06:45, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.03.2006 07:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:
Ah okay, dann hab ich dich richtig verstanden. War mir nicht sicher, ob du damit nicht "Frag doch einfach ob 300 dpi" meintest.

Deine Methode geht natürlich auch. Das könnte man wahrscheinlich sogar selbst programmieren. Ich mein es gibt eine Java-Klasse, mit der man die grundlegendsten Bildinformationen abfragen kann. Paar if-Abfragen, irgendwie ein Report erzeugen lassen und fertig.


Ok, aber wenn jemand PS CS2 (oder die CS2) hat, dann hat er Bridge und da kann er einstellen, dass die Pixelmaße bei den Voransichten angezeigt werden. Da braucht man nichts Programmieren, man muss nur wissen wofür man die Bilder braucht und wie groß die Bilder dann sein müssen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.03.2006 08:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn es mehr sind, kann man mit z.B. imageMagick (einer Sammlung von Skripten)
auch sich einen Batch basteln, der die Bilder einliest und analysiert. Ausgabe in eine Datei oder direkte kontrolle via php oder einer Anderen Skript-Sprache, die dann die Bilder, die z.B. indizierte Farben habe, in ein anderes Verzeichnis schieben. Für einen Php-Fritzen eine Sache von 2-3 Stunden.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
fischchen
Threadersteller

Dabei seit: 06.03.2003
Ort: Kassel
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 23.03.2006 08:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

vielen Dank für eure Antworten. Ich dachte bei der Software an ein einfaches Tool dem man einfach sagt, check mir bitte alle Bilder aus dem Ordner xy durch und erstelle einen Report dazu ala Pitstop. Dort sieht man dann ob Bilder im schlimmsten Fall RGB oder CMYK sind, oder wie die Auflösung der einzelnen Bilder bei der momentanen Größe sind. Man hätte so einen schnellen Überblick ob und welche Bilder man neu anfordern müsste.

Viele Grüße
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
visual-artwork

Dabei seit: 07.03.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 23.03.2006 09:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Über die Bridge kann ich recht schnell die Dateigröße, die Abmessungen, die Auflösung, die Bittiefe, den Farbmodus und das Farbprofil einsehen. Die Fotos an sich (Motiv) sind natürlich auch gut zu beurteilen, lediglich die Farbgenauigkeit kann ich bei dieser Vorschau nicht sicher beurteilen, weil sich die Farben auch bei einem kalibrierten Monitor verändert darstellen. Das geschieht dann aber im Photoshop.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [InDesign] Möglichkeiten der automatisierten Katalogisierung
Iconset in Illustrator!Hilfe beim automatisierten speichern
Suche Druckfreigabe Software oder Datenfreigabe Software
Software - OTF2TTF
Software Box
Welche Software
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.