mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 05:54 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Photoshop] EPS > Binär oder ASCII Kodierung? vom 02.06.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [Photoshop] EPS > Binär oder ASCII Kodierung?
Autor Nachricht
Turrican2
Threadersteller

Dabei seit: 22.10.2003
Ort: Bremen
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.06.2004 10:19
Titel

[Photoshop] EPS > Binär oder ASCII Kodierung?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nabend!

Kann mir vielleicht jemand sagen inwiefern es zu Problemen im Workflow mit Photoshop EPSen kommen kann, die statt ASCI -> Binär kodiert sind.
Quark weisst einen ja immer darauf hin. Ich persönlich habe noch keine Probleme damit gehabt, weder beim Drucken auf verschiedene Postscriptdrucker, noch beim Ausbelichten auf unsere Linos.
Oder treten die Probleme nur auf wenn man Vektordaten (z.B. Schriften) einpflegt?


Zuletzt bearbeitet von [fränK] am Mi 02.06.2004 12:01, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Mike A.

Dabei seit: 06.03.2004
Ort: Bayern
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.06.2004 10:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Probleme treten auf wenn du von PC auf MAC mit den Daten wechselst. Da bekommst Du schwierigkeiten. So geht es mir zumindestens wenn ich zu hause auf dem Mac was für die Schule mache und es dann in der BS auf dem PC nicht mehr zu öffnen ist, weil es "falsch" abgesichert wurde.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.06.2004 11:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie stellen sich denn diese probleme dar? Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mike A.

Dabei seit: 06.03.2004
Ort: Bayern
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.06.2004 11:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Na, zum Beispiel beim Ausdrucken am Laser. Oder beim .pdf schreiben. Geht halt "einfach" nicht. Aber warum und wieso... die Lehrer meinten halt es liegt am unterschiedlichen Abspeichern bei MAC und PC. Also die Art und Weise wie die beiden Systeme mit den Dateien umgehen. Beim Mac ist es wurscht, der kann beides und der PC muckt (wie meistens halt *gg*)

Mike
  View user's profile Private Nachricht senden
[fränK]
Moderator

Dabei seit: 27.04.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 02.06.2004 11:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja, also es wurde mal erzählt, dass PC-System+
Drucker besser mit ASCII-EPS-Dateien arbeiten bzw.
teilweise binäre nicht verarbeiten können.

Was Kaschperlkopf beschreibt, sind plattformübergreifende
Probleme von softwareabhängigen Dokumentarten.
(z.B. Mac QuarkXpress > PC QuarkXpress)
Wobei es hier auch fast keine Probleme mehr geben
sollte (außer Schriften).

EPS-Dateien sind nicht zum erneuten Öffnen
gedacht, sondern nur zum Platzieren in einer
anderen Anwendung (meist Satzprogramm).

Binäre EPS-Dateien sind jedenfalls in ihrer Daten-
menge kleiner, als ASCII-kodierte EPS-Dateien.


Zuletzt bearbeitet von [fränK] am Mi 02.06.2004 11:55, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Suche Plugin für ASCII-Art in Photoshop
Vektor-EPS und Photoshop-EPS Dateien separieren
InDesign EPS vs. Photoshop EPS
Datenformate und Kodierung
binär oder asci II
Corel .cdr ist binär?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.