mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 22:54 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Photoshop CS2] PDF Export - Schriften als Pfade vom 31.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [Photoshop CS2] PDF Export - Schriften als Pfade
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
ohrobot
Threadersteller

Dabei seit: 21.08.2006
Ort: München
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 31.08.2006 14:16
Titel

[Photoshop CS2] PDF Export - Schriften als Pfade

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich hab das problem, dass einige in photoshop angelegte textbereiche beim pdf-export/druck gerastert und nicht als pfade gespeichert werden.
beim drucken|"Adobe PDF" kommt entsprechend auch die meldung
Zitat:
"die textebene ... kann nicht in vektordaten enthalten sein, ohne dass das layout aktualisiert wird. stattdessen werden die vorhandenen pixeldaten verwendet"

manche textefelder werden jedoch auch korrekt als pfade exportiert, allerdings eben nicht alle. ein hinweis hinweis sind kleine ausrufezeichen in der ecke mancher textfelder.

nun möchte ich ja gerne alle texte als pfade exportieren. wie kann ich dies erreichen? was kann ich gegen die "fehlermeldung" tun?

*rätsel*

grüße,
Bernd.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Freddi

Dabei seit: 20.07.2006
Ort: Freiburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 31.08.2006 17:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das kleine Ausrufezeichen bei den Textebenen heißt, dass die Schrift von Photoshop nicht geladen werden kann, sie ergo nicht vorhanden ist. Hast du schon mal geschaut, ob du die benutzten Schriften überhaupt (noch) auf deinem System hast?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
ohrobot
Threadersteller

Dabei seit: 21.08.2006
Ort: München
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.09.2006 00:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das ist sehr merkwürdig, da ich an den (installierten) schriften nichts geändert habe. kann das ausrufezeichen evtl auch entstehen wenn man die größe einer schrift nicht per zahlenwert ändert sondern zB durch aufziehen des transformationsrahmens? nur eine idee....
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.09.2006 05:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ohrobot hat geschrieben:
das ist sehr merkwürdig, da ich an den (installierten) schriften nichts geändert habe. kann das ausrufezeichen evtl auch entstehen wenn man die größe einer schrift nicht per zahlenwert ändert sondern zB durch aufziehen des transformationsrahmens? nur eine idee....


Nein. Aber durch Anwendung von Schriftschnitten wie fett, kursiv, etc. wenn nicht Faux Bold aktiviert ist, was man jedoch nicht soll.
  View user's profile Private Nachricht senden
ohrobot
Threadersteller

Dabei seit: 21.08.2006
Ort: München
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.09.2006 10:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ja, stimmt - die faux bold option hab ich benutzt.
habe hier allerdings eine schriftart im einsatz bei der ich leider keine andere wahl habe. dadurch kann ich den text nun allerdings auch nicht mal mehr in kurven umwandeln. (ich versteh das problem mit faux bold nicht so ganz)
oder gibt es hierfür doch noch eine möglichkeit? möchte dem druckwerk den text gerne pfadbasiert übermitteln.

grüße,
Bernd
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
acvtvs

Dabei seit: 09.05.2006
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.09.2006 10:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe mal eine Frage, die etwas neben dem Thema ist. Doch sie interessiert mich sehr. Wieso machst Du aus einer Photoshopdatei ein PDF für eine Druckerei und willst auch noch die Schrift als Pfad einbinden??? Au weia! Ich wusste bis dato gar nicht, dass das geht. Sehe allerdings auch keinen Sinn darin.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.09.2006 19:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Falsche Schnitte soll man im DTP überhaupt nicht verwenden, da eine Schrift eigens für jeden Schnitt gezeichnet sein muss. Bei faux kursiv wird der Schnitt dann durch die Software verzerrt, bei faux fett wird eine Kontur hinzugezichnet. Das muss unbedingt vermieden werden. Schaut häßlich aus und birgt große Probleme beim Belichten und auch beim Vektorisieren von Daten.

@ ohrobot: Was soll nicht gehen?
Warum soll man aus Photoshop keine PDF für die Druckerei machen? PDF (oder das identische PDP) ist ein natives Photoshop-Format. Schriften kann man in Photoshop in eine PDF als Schrift einbinden oder in ein Vektorlayer umwandeln. Beides ist zulässig. Wenn man aus PS eine PDF erstellt, soll zumindest bei CS2 der Weg über das direkte Speichern gehen.
Ich sehe nicht, warum das keinen Sinn machen sollte, dazu ist ja PS da.
  View user's profile Private Nachricht senden
acvtvs

Dabei seit: 09.05.2006
Ort: Frankfurt am Main
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.09.2006 19:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Bin ich antiquiert, weil ich Pixel, Pfad und Layout immer noch sorgfältig zu trennen versuche *hu hu huu*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen InDesign CS4 Schriften in Pfade bei PDF Export
Photoshop CS2: Schriften in PDF einbetten
Schriften bei Export immer erst in Pfade wandeln?!
ID4 Schriften in Pfade beim Export nur auf der ersten Seite
PDF - Export: Pfade
Schriften in pfade in Photoshop ?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.