mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 01:24 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: indesign cs2 weiche umbrüche vom 20.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> indesign cs2 weiche umbrüche
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
nanawi
Threadersteller

Dabei seit: 20.03.2006
Ort: darmstadt
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 20.03.2006 10:08
Titel

indesign cs2 weiche umbrüche

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich bin von Quark auf indesign umgestigen und stehe vor dem Problem: wie funktioniert ein weicher Umbruch - bzw. eine weiche Trennung ??
sprich, wenn ich manuell Flatteratz korregiere und eine trennung setze, die eventuell bei einer Umbruchkorrektur sich wieder erübrigt, bzw. ich einen Weichen umbruch setze, damit bei einer Veränderung der umbrüche im vorrangegeangen text - an der zuvor bearbeitet Stelle der Text wieder normal fließt.

Bräuchte eure Hilfe - wäre toll-
Lg die Nana
gerne auch an
nanawi@gmx.de
ansonsten einen nschönen Start in die Woche
  View user's profile Private Nachricht senden
Kaddlchen

Dabei seit: 03.03.2006
Ort: Dresden
Alter: 28
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 20.03.2006 10:09
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also weicherumbruch ist Shift+Enter
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
nanawi
Threadersteller

Dabei seit: 20.03.2006
Ort: darmstadt
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 20.03.2006 10:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sorry aber shift enter ist im Indeisgn ein harter umbruch - habe ich schon ausprobiert - test setze einen umbruch vor das wort vor dem zuvor umgebrochenen und du hast in der zweiten zeile nur das wort stehen, was zuerst gebrochen wurde - es integriert sich leider nicht in den textfluss.
lg die nana
  View user's profile Private Nachricht senden
Kaddlchen

Dabei seit: 03.03.2006
Ort: Dresden
Alter: 28
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 20.03.2006 10:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Shift+Enter muss es aber sein ich habs auch immer so gemacht ... wenn du mal die "Schrift -Verborgenen Zeichen einblenden" müsste als Weicher umbruch ein L auf dem "bauch liegend" erscheinen und ein harter umbruch das alt bekannte umbruch zeichen....

Zuletzt bearbeitet von Kaddlchen am Mo 20.03.2006 10:25, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
radschlaeger
Moderator

Dabei seit: 10.12.2004
Ort: Neuss
Alter: 49
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 20.03.2006 10:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

siehe unten unter "ähnliche themen" <-- Schuld! gabs schon einige male...
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 20.03.2006 10:26
Titel

Re: indesign cs2 weiche umbrüche

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nanawi hat geschrieben:
Flatteratz korregiere und eine trennung setze, die eventuell bei einer Umbruchkorrektur sich wieder erübrigt, bzw. ich einen Weichen umbruch setze, damit bei einer Veränderung der umbrüche im vorrangegeangen text - an der zuvor bearbeitet Stelle der Text wieder normal fließt.


Schrift > Sonderzeichen > Bedingter Trennstrich
Dahinter steht der Shortcut

Viele Grüße,
Monika
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
nanawi
Threadersteller

Dabei seit: 20.03.2006
Ort: darmstadt
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 20.03.2006 10:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ja das stimmt - ahbe ich auch schon kontroilliert - aber dennoch ist das "L" ein harter umbruch un das andere zeichen für Absatz - habe es getestet es verhält sich einfach nicht wie ein weicher umbruch, wenn man shift return setzt - musst du einfach mal testen _ indem du wie gesagt das wort davor auch brichtst - und dann die berühmet zeilen mit einem wort erhälst…
finde es echt ein rießen mist, wenn das in indeisgn nicht funktionieren würde -
lg die Nana
  View user's profile Private Nachricht senden
Mike A.

Dabei seit: 06.03.2004
Ort: Bayern
Alter: 52
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 20.03.2006 10:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

schau mal hier da wurde das alles schon mal aufgedröselt. . .


weicher umbruch

Mike
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Weiche Umbrüche in Photoshop CS2 (Windows) nicht möglich?
[PS CS2] Erstellen einen Formebene ohne weiche Kante
InDesign CS5 und Umbrüche
InDesign CS3: Textrahmen, Verankerung-ungewöhnliche Umbrüche
indesign und incopy unterschiedliche umbrüche (mac, cs6)
[InDesign] Weiche Trennung
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.