mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 11:09 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: automatisierte Katalogproduktion mit ID oder Quark und XML vom 30.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> automatisierte Katalogproduktion mit ID oder Quark und XML
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
fischchen
Threadersteller

Dabei seit: 06.03.2003
Ort: Kassel
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.03.2006 10:27
Titel

automatisierte Katalogproduktion mit ID oder Quark und XML

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

hier gab es ja schon mehrfach Diskussionen zu dem oben genannten Thema. Ich habe mir alle Beiträge durchgeschaut und bin noch nicht auf ein brauchbares Ergebnis gestoßen. Deshalb hier nochmal ein Thread dazu.

Wir produzieren Kataloge für Industriekunden und brauchen da ein gutes Tool das uns die Arbeit durch Automatisierung erleichtert. Wichtig dabei ist, das dieses Tool XML Strukturen verarbeiten kann.
InDesign allein reicht da nicht, da auch mit Regeln und Layoutwechseln gearbeitet werden muß.

Bis jetzt wurde das bei uns immer auf CSV Basis mit verscheidenen Tools wie z.B. XData für Quark gemacht. Unsere Kunden liefern uns die Daten jetzt allerdings schon als fertige XML zur Weiterverarbeitung.
Die letzte Produktion sollte über InBetween erfolgen. Leider gab es hier aber einige Probleme und meiner Meinung nach auch noch ein paar Schwächen die uns weiterhin Probleme machen werden.

Das Programm soll als Schnittstelle zu den klassischen Layoutprogrammen dienen. Wenn es aber gute Plugins für Quark oder InDesign gibt ist das auch OK.

Vielen Dank
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.03.2006 11:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn du schon InBetween kennst, wesentlich mehr wird da wohl nicht kommen.

Die einzige Alternative wäre dann, sich ein Tool zu bauen, dass dir direkt ein PDF liefert.

siehe : www.pdflib.com

Die entsprechenden vorstrukturierten Sieten könnten man in Xpress layouten,
als PDF hinterlegen und dann die variablen Inhalte einlaufen lassen.
Eine DB setzt ihr ja eh ein.

EDITH: falls du auf andere Lösungen stösst, sag Bescheid, würde mich sehr interessieren.


Zuletzt bearbeitet von Mac am Do 30.03.2006 11:10, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Behind-Blue-Eye

Dabei seit: 30.03.2006
Ort: Stuttgart
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.03.2006 11:12
Titel

Katalogproduktion

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hätte Dir jetzt eigentlich auch InBetween empfohlen, aber da Du das ja schon ohne Erfolg ausprobiert hast, bringt das wohl leider nix! Sorry...
  View user's profile Private Nachricht senden
fischchen
Threadersteller

Dabei seit: 06.03.2003
Ort: Kassel
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.03.2006 11:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

zwei Alternativen hab ich momentan gefunden:

http://www.impressed.de/inframe.taf?PR_ID=1222
http://www.xcat.de/

Ausserdem hab ich hier im Forum einen Tipp erhalten.

Die Firma eggheads bietet auch Lösungen an.

Ich schaue mir diese Alternativen jetzt erstmal an.

Viele Grüße
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
sundone

Dabei seit: 15.03.2006
Ort: weinstadt/stuttgart
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.03.2006 13:12
Titel

Alternative im Raum Stuttgart

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

@fischchen

Eine Alternative hier im Raum Stuttgart wäre: www.publicore.de
Da kannste vor Ort das Ganze mal anschauen.

Habe mit einem Kunden schon Kataloge mit denen produziert. War reibungslos.

Ich produziere selber (meist in Lohnarbeit Grins ) Kataloge und Zeitschriften, je dicker je lieber.
Bei den Katalogen scheitert bei mir die halbautomatische Produktion fast immer an den Datenstrukturen der Kunden. Und diese zu ändern scheint oft unmöglich.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Behind-Blue-Eye

Dabei seit: 30.03.2006
Ort: Stuttgart
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.03.2006 13:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hab was ganz interessantes gefunden...

vielleicht hilft das ja weiter:

http://www.publishing-report.com
  View user's profile Private Nachricht senden
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.03.2006 13:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Behind-Blue-Eye hat geschrieben:
hab was ganz interessantes gefunden...

vielleicht hilft das ja weiter:

http://www.publishing-report.com


.. und nun raten wir mal, wer Jörg Oyen ist. Genau, der kommt aus dem Stall von Inbetween, als sie noch hier umme Ecke in Köln sassen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Behind-Blue-Eye

Dabei seit: 30.03.2006
Ort: Stuttgart
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 30.03.2006 13:54
Titel

Datebased Publishing

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

eine weitere Alternative wäre "XActuell"
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Know How für Indesign CS4 XML für Katalogproduktion
XML Export aus Quark
Quark: XML-Export
XML Quark Indesign oder..?
XML-Dateien aus Quark XPress 7
[Quark] Visitenkarten via XML-Import
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.