mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 13:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Acrobat 7 Pro: Schriftprobleme beim Bearbeiten vom 30.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> Acrobat 7 Pro: Schriftprobleme beim Bearbeiten
Autor Nachricht
Schellhase
Threadersteller

Dabei seit: 30.07.2006
Ort: Langenhagen bei Hannover
Alter: 29
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 30.07.2006 18:39
Titel

Acrobat 7 Pro: Schriftprobleme beim Bearbeiten

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo ihr Lieben!

Ich habe ein Problem beim Ändern meiner .pdf-Dateien Menno!.

Ich möchte gerne demnächst meine Bewerbungen drucken lassen. Wenn ich jedoch im Anschreiben die Adresse und das Datum ändern möchte, kommt folgende Meldung als "TouchUp"-Fenster:

"Für die gesamte oder einen Teil der Auswahl ist keine Systemschrift verfügbar. Mit der zurzeit ausgewählten Schrift können Sie Text weder hinzufügen noch löschen."

Kann mir einer von euch sagen, was genau das Problem ist?



Die Bewerbung und die dazugehörigen .pdf-Dateien sind am Macintosh erstellt und die Schriften wurden auch mit eingebettet. Zu Hause sitze ich jedoch an einem Windows. Kann es damit zusammenhängen? Wenn ja wäre es kein Problem die Schrift zu holen, jedoch basiert die verwendete Schriftart glaube ich auf PostScript und soweit ich weiß erkennt das der Windows nicht, das habe ich auch schon ausprobiert. Ein Bekannter meinte außerdem, dass ich ein Plugin benötige. Jedoch weiß ich nicht genau woher ich das bekomme.

Soviel zum Hintergrund *zwinker*.


Wäre wirklich toll, wenn mir einer von euch weiterhelfen kann. Bin da echt ratlos, kenne mich kaum mit Acrobat 7.0 Professional aus.


Lieben Gruß Lächel



[edit]
Titel geändert
Verschoben von Allgemeines - Print nach Software - Print


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Mo 31.07.2006 04:40, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 30.07.2006 19:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hast du die Schrift in Untergruppen eingebettet?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 30.07.2006 19:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es hat was mit der Art zu tun, wie die Schriften bei der Erstellung der PDFs erstellt wurden. Auf deinem Mac ist die Schrift mögl.weise im System aktiv. Da greift dein Acrobat drauf zu.

Wenn ich mich recht erinnere, wird bei der Erstellung die Option angeboten, nur die benötigten Buchstaben oder die komplette Schrift eingebettet. (Man öge mich berichtigen, falls ich da auf dem Holzwegbin)

Mach es einfach anders. Erstell ein Formularfeld. Da klimperst du die Adresse rein. Allerdings wirst du auch damit das Schriftenproblem nicht umgehen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Jigity

Dabei seit: 30.07.2005
Ort: Augsburg
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 30.07.2006 20:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mit Acrobat 7.0 Professional wird das ganze noch komplitzierter als bis jetzt eh schon,
denn selbst wenn alle Schriften eingebettet sind (egal ob Untergruppen oder nicht), erlaubt Acrobat 7.0 Professional nur noch die Bearbeitung wenn die exakt gleiche Schrift auf deinem System vorhanden ist. Dadurch berücksichtigt Adobe die oft missachteten Schriftrechte...

Die Tatsache, dass dein PDF auf dem Mac erstellt wurde und jetzt auf nem Windows Rechner bearbeitet werden soll ergibt natürlich zusätzliche Probleme bezüglich der Schrift.

Ne Möglichkeit auf dem Mac das PDF zu öffnen, der es geschrieben hat gibt's nicht? Das wäre die leichteste Variante.
Gruß Daniel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Schellhase
Threadersteller

Dabei seit: 30.07.2006
Ort: Langenhagen bei Hannover
Alter: 29
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 30.07.2006 20:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Doch ich müsste fragen, ob es möglich ist, dass ich die .pdf-Dateinen dort immer anfertige, wo ich die Bewerbung auch gemacht habe. Glaube nicht, dass das ein Problem wäre, jedoch wollte ich das ungern tun *zwinker*.

Hatte mir schon fast gedacht, dass es keine Möglichkeit gibt mein Problem zu beheben. Aber wenns nicht anders geht, dann gehts halt nicht anders. Ist ja für meine Zukunft Grins.

Vielen Danke für eure Hilfe!


P.S. Hat jemand eine Idee wo man günstig gebrauchte Macintosh PCs herbekommt? *grins*
  View user's profile Private Nachricht senden
carlo

Dabei seit: 21.07.2006
Ort: -
Alter: 66
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 30.07.2006 21:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Auch wenn's zu spät ist - Open Type Fonts wären eine Lösung.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Typografit

Dabei seit: 31.01.2006
Ort: München
Alter: 53
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 30.07.2006 21:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn möglich soll man PDFs nicht ändern, sondern die Originaldatei und das PDF neu erstellen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 30.07.2006 23:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

carlo hat geschrieben:
Auch wenn's zu spät ist - Open Type Fonts wären eine Lösung.


Du hast schon gelesen, dass auch aus lizenzrechtlichen Gründen die Schrift im System auf dem geänderten werden soll vorliegen muss, oder? *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Export Indesign -> bearbeiten in Acrobat
PDF: Tabellen bearbeiten in Acrobat
Löschen und Bearbeiten von eingebetter Schrift in Acrobat 6?
PDF bearbeiten mit Illustrator und Acrobat Prof!
Acrobat X (Mac): PDF „Dokumenttext bearbeiten“ = Alptraum?
Schriftprobleme
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.