mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 01:20 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Weiß als Sonderfarbe für rotes Papier? vom 06.03.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Weiß als Sonderfarbe für rotes Papier?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
printpaula
Threadersteller

Dabei seit: 30.08.2005
Ort: Garmisch-Partenkirchen
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 10.03.2006 15:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Typografit hat geschrieben:
Wenn du eine weiße Farbe verwendest, dann definiere dein Papier auf rot um, damit du was am Bildschirm siehst. Doppelklicken auf das Farbfeld [Papier.]


Ja, merci. Wollte eigentlich was über weiße Farbe im Offset wissen...
  View user's profile Private Nachricht senden
printpaula
Threadersteller

Dabei seit: 30.08.2005
Ort: Garmisch-Partenkirchen
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 10.03.2006 15:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

type1 hat geschrieben:
hi!

als tipp: lege die farbe nicht mit den werten 0/0/0/0 an, falls du diese stellen auf überdrucken stellst.
zur freigabe per pdf als email (und ich denke dein kunde wird die vorzüge der überdruckenvorschau nicht haben) sieht er sonst die weißen teile nicht.

falls du überhaupt so arbeitest - wollte dich nicht verunsichern.

type1


Schon okay!
Danke.
PrintPaula
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 11.03.2006 11:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Paule hat geschrieben:
Geht selbstverständlich. Ich bin Offsetdrucker und wir benutzen "Deckweiß" um z.B. ein CMYK-Bild auf Alupapier zu drucken. Der Farbsatz wird also mit Deckweiß unterlegt.
Das sollte bei rotem Papier auch funktionieren. Hersteller der Farbe ist Epple, haben die anderen aber sicher auch.
*Thumbs up!*


Cool. Wieder was gelernt. *Thumbs up!*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
iGeL

Dabei seit: 22.05.2004
Ort: Coburg
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 11.03.2006 13:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Paule hat geschrieben:
Geht selbstverständlich. Ich bin Offsetdrucker und wir benutzen "Deckweiß" um z.B. ein CMYK-Bild auf Alupapier zu drucken. Der Farbsatz wird also mit Deckweiß unterlegt.
Das sollte bei rotem Papier auch funktionieren. Hersteller der Farbe ist Epple, haben die anderen aber sicher auch.
*Thumbs up!*


Bin im Verpackunsberecih tätig und so kenne ich das auch, also mit dem Deckweiß! Aber soweit ich weiß ist das gerade mit Bildern in 4-c auf dem Deckweiß etwas problematischer oder? Stichwort: Anderer Tonwertzuwachs? Hatten da mal Probleme! Vielleicht kannst du da noch was zu sagen?!


Zuletzt bearbeitet von iGeL am Sa 11.03.2006 13:56, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Sonderfarbe Silber auf buntes Papier?
Rotes T-Shirt mit weisser Schrift
[Farbensehen] Oranges T-Shirt unter rotes Licht?
pdf aus Indesign macht rotes Duplex-eps blau :(
Sonderfarbe auf Sonderfarbe in QXP 4.11
Sonderfarbe in Freehand
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.