mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 14:58 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Was ist eine skre-rand Maschine? vom 18.06.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Was ist eine skre-rand Maschine?
Autor Nachricht
Steini
Threadersteller

Dabei seit: 21.09.2002
Ort: FFM
Alter: 33
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 18.06.2005 21:24
Titel

Was ist eine skre-rand Maschine?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Print´ler,
wie ihr in der Begrüßung schon erkennt, ich bin non-printler, durchaus sehr print interessiert, leider haben wir garnichts printmäßiges in der Agentur .. ich kenne schon einiges, aber was ist eine skre-rand Maschine?

Habe sie bei Grafipress gefunden:

http://www.grafipress.de/cgi-bin/shop/select.cgi?a=show&id=85&t=skre-rand%20Randeinfassger%C3%A4t]

Google hat nicht viel ausgeworfen, die Forum-Suche auch nicht. Bitte klärt mich auf Lächel
Vielleicht ein Praxisbeispiel wo/wie/für was man sowas einsetzt?

Gruß,
Steini


Zuletzt bearbeitet von Steini am Sa 18.06.2005 21:27, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 19.06.2005 08:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Auf den ersten blick würde ich vermuten, dass man mit dieser Maschine einen Buchblock einfassen kann. An der Uni ein relativ beliebtes Verfahren, um umfangreichere Arbeiten zu binden. Funktioniert im Grunde wie eine Klebenindung. Der Buchblock wird auf einer Seite mit einem Stück Gaze-Klebeband überklebt und kann dann nicht mehr auseienaderrutschen. Wenn du wissen willst wie das aussieht, nimmst du dir einfach mal einen 20-30 Blatt DIN A4 und TEsafilm. Der Streifen sollte dabei genauso lang, wie das DIN A4 Blatt hoch sein (29,7). Den Rücken des Blattstapels überklebst du jetzt mit dem Tesa-Streifen. Und zwar so, dass sie beiden langen Seiten (also die des Stapels und die des Streifens) parallel zueinenader sind. Guck das der Block mittig auf dem Streifen liegt. Links und rechts müsstest du jetzt noch 2-3 mm TESA-Film überstehen haben. Das legst du einfach links und rechts um. Und das Ganze natürlich schön stramm.

Du siehst, von Hand wäre das eine elende Frimmels-Arbeit. Un deswegen benutzt man eine Randeinfassgerät dazu. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
 
Ähnliche Themen Briefmarkenperforierungsmaschine wer hat so eine Maschine ?
Maschine zur Stempelherstellung
Frage zu Stempelherstellungs / Maschine
inhouse druck maschine gesucht
Suche Maschine zum Ecken abrunden
Maschine zum Aufziehen von Applikationsfolie / -tape
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.