mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mi 18.01.2017 13:47 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Stanzkontur wird ausgespart. Warum? vom 28.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Stanzkontur wird ausgespart. Warum?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
uta180
Threadersteller

Dabei seit: 28.06.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 28.06.2006 10:11
Titel

Stanzkontur wird ausgespart. Warum?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Folgendes Problem:
Ich habe eine Verpackung in FreeHand gestaltet. Die Stanze habe ich auf eine Extra-Ebene gelegt, als
Sonderfarbe definiert und auf "Überdrucken" eingestellt.
Trotzdem wird die Stanzkontur ausgespart, wie ich später in der PDF feststellen muß. D.h. wenn man sich
die Separationsvorschau anguckt und die Stanze ausblendet, dann bleibt eine weiße Kontur auf dem Druckbild.
Warum? Und vor allem: wie kann ich das ändern???
  View user's profile Private Nachricht senden
teufelchen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 28.06.2006 10:58
Titel

Re: Stanzkontur wird ausgespart. Warum?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

uta180 hat geschrieben:
Folgendes Problem:
Ich habe eine Verpackung in FreeHand gestaltet. Die Stanze habe ich auf eine Extra-Ebene gelegt, als
Sonderfarbe definiert und auf "Überdrucken" eingestellt.
Trotzdem wird die Stanzkontur ausgespart, wie ich später in der PDF feststellen muß. D.h. wenn man sich
die Separationsvorschau anguckt und die Stanze ausblendet, dann bleibt eine weiße Kontur auf dem Druckbild.
Warum? Und vor allem: wie kann ich das ändern???


Komisch, das darf nicht sein!

· Stanze auf eine Extra Ebene
· in Sonderfarben anlegen
· auf überdrucken stellen

Stimmt alles. Eigentlich dürfte die Kontur jetzt nicht ausgespart sein!!!!
Hab es garde nochmal ausprobiert!

Sicher das nicht nochmal die Kontur darunter in weiß liegt?
Villeicht ist in einer deiner Ebenen die Stanzkontur noch vorhanden!

Wie machst du denn das PDF?
Welche Acrobat version?

LG


Zuletzt bearbeitet von am Do 29.06.2006 16:17, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Anzeige
Anzeige
uta180
Threadersteller

Dabei seit: 28.06.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 28.06.2006 11:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es ist leider so, wie ich es beschrieben habe...
Mache dann eine Druckdatei, schicke die durch den Distiller und habe dann meine PDF.
Wenn ich übrigens eine farbseparierte Druckdatei erstelle habe ich das Problem nicht - die
Stanze taucht dann nur auf dem Farbauszug "Stanze" auf, nicht auf den anderen Seiten.

Aber es funktioniert eben nicht, wenn ich ein Composite drucke. Aber genau so, möchte
es das Belichtungsstudio gerne haben.

Und jetzt?
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 28.06.2006 11:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

da war doch was vor paar Tagen - richtig: klick
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
uta180
Threadersteller

Dabei seit: 28.06.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 29.06.2006 09:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

monika_g hat geschrieben:
da war doch was vor paar Tagen - richtig: klick


das bezieht sich eher auf Überdrucken bei Bitmaps...
Für meine Stanzkontur habe ich immer noch keine Lösung des Problems
  View user's profile Private Nachricht senden
Nicole71

Dabei seit: 30.06.2005
Ort: -
Alter: 45
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 29.06.2006 12:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du kannst aber doch auch zwei PDFs bei der Druckerei abgeben: einmal die Druckvorlage (natürlich ohne Aussparung), und separat einmal nur die Stanzvorlage. Natürlich müssen die Passzeichene passen. Das sollte gehen.
  View user's profile Private Nachricht senden
vaiog4

Dabei seit: 09.05.2003
Ort: Neunkirchen
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.06.2006 12:19
Titel

habe auch als so Probleme mit Kundendaten

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das kenne ich aus verschiedenen Kundendateien die auch in Freehand erstellt wurden und dann ein PDF erstellt wurde.

Scheint ein Problem mit Freehand und Acrobat zu sein, am einfachsten im Anschluss in Pitstop wenn vorhanden die Stanzkontur auf über drucken stellen!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
uta180
Threadersteller

Dabei seit: 28.06.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 29.06.2006 12:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nicole71 hat geschrieben:
Du kannst aber doch auch zwei PDFs bei der Druckerei abgeben: einmal die Druckvorlage (natürlich ohne Aussparung), und separat einmal nur die Stanzvorlage. Natürlich müssen die Passzeichene passen. Das sollte gehen.


Ja. Das habe ich auch schon oft so gemacht. Aber auf Dauer kann das ja nicht die einzige und "perfekte"
Lösung sein. Es wäre einfach übersichtlicher 1 PDF zu haben.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Drucker hat nicht ausgespart
Muss unter Gold weiß ausgespart werden?
Tiff wird bei PDF aus Freehand ausgespart
Einzelne Buchstaben ungewollt ausgespart
Stanzkontur in QuarkXPress anlegen
Stanzkontur in Illustrator zeichnen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.