mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 10:32 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Schlechte Qualität beim Drucken aus Photoshop :( vom 29.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Schlechte Qualität beim Drucken aus Photoshop :(
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Lito
Threadersteller

Dabei seit: 29.12.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 29.12.2005 10:30
Titel

Schlechte Qualität beim Drucken aus Photoshop :(

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo an alle Lächel

Ich habe eine Problem,

Ich habe einige Flyer entworfen (was ja noch kein prob is Lächel )
Als ich sie drucken wollte, (dicker HP Farbtinte) stellte ich fest das alles "schmierig und nicht gestochen scharf is".

Ich dachte ok! Scharfzeichnen, auf CMYK, 300dpi dat müsste gehen ... Pustekuchen nur minimal besser.

Hat jemand ne idee was ich machen kann ?

viele grüße Lito
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.12.2005 10:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tschuldi, Glaskugel gerade in Reparatur. *bäh*

Am besten stellste mal dein Bild 1:1 online, dann besteht evtl. die Chance ne Aussage zu machen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
GMP

Dabei seit: 08.10.2003
Ort: Köln
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.12.2005 10:49
Titel

Re: Schlechte Qualität beim Drucken aus Photoshop :(

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lito hat geschrieben:
...(dicker HP Farbtinte)...

Häää??? Deutsch? Welcher Drucker? Was für ne Tinte?

Lito hat geschrieben:
...schmierig und nicht gestochen scharf...

Hast Du n Proofer bzw. zumindest n super Laserdrucker? s.o.

Lito hat geschrieben:
...Scharfzeichnen, auf CMYK, 300dpi...

Du weißt schon, das ein "normaler" Drucker ein RGB Drucker ist!?
Die meisten "normalen" Drucker kommen am besten mit RGB JPEGs aus.
  View user's profile Private Nachricht senden
Lito
Threadersteller

Dabei seit: 29.12.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 29.12.2005 11:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Drucker ist ein HP 2000c Profesional. (Farbpatronen einzeln)
Nichts umwerfendes aber wenn ich nen word oder nen clipart ausdrucke isses ja auch scharf.

Und auf CMYK hatte ich mal gestellt auf Rat von einem guten Freund.

Muss ich vieleicht noch etwas im Photoshop einstellen.


greetz Lito
  View user's profile Private Nachricht senden
GMP

Dabei seit: 08.10.2003
Ort: Köln
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.12.2005 11:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lito hat geschrieben:
...word oder nen clipart ausdrucke isses ja auch scharf...

Dann ists ja auch RGB!!!

Lito hat geschrieben:
...CMYK hatte ich mal gestellt auf Rat von einem guten Freund

Wenn Du das zum Druck gibts, dann hat er auch vollkommen recht!
Dein Heimdrucker braucht im normalfall aber RGB!
  View user's profile Private Nachricht senden
ill

Dabei seit: 18.04.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.12.2005 12:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

genau. alles was du zuhaus druckst in RGB
alles was du zum drucker schickst in CMYK
wenn du ein RIP vor dem drucker hast oder zB bei einem 4-farben Laserdrucker dann auch in CMYK

oft kommen die ausdrucke zuhause auch besser wenn man sie zB ausm InDesign druckt, da lässt sich auch viel einstellen!

RGB = Lichtfarben / Bildschirm, also alle zusammen geben weiss (additive Farbmischung)
CMYK = Druckfarben, alle zusammen geben schwarz (subtraktive Farbmischung)


Zuletzt bearbeitet von ill am Do 29.12.2005 12:39, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
shakadi
Griller Killer

Dabei seit: 21.12.2003
Ort: SHA
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.12.2005 13:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Übergeben an die netten Kollegen
von nebenan.

Gruß Shakadi
  View user's profile Private Nachricht senden
Medienverunstalter

Dabei seit: 03.02.2003
Ort: Neutraubling
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.12.2005 13:35
Titel

Re: Schlechte Qualität beim Drucken aus Photoshop :(

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lito hat geschrieben:


"schmierig und nicht gestochen scharf is".

viele grüße Lito


Was für Papier bedruckst du? Kopierpapier, billiges InkJet-Papier, beschichtetes Spezialpapier?
Falls Spezialpapier: Du hast auch die richtige Seite im Drucker? InkJet-Papier hat oft zwei Seiten - eine bedruckbare und eine nicht bedruckbare.

Und welche Einstellungen hast du im Treiber vorgenommen - HP-Drucker haben normalerweise recht gute Voreinstellungen für verschiedene Papiersorten.
Welche Qualitätseinstellung sind vorgenommen worden? Entwurf, Normal, Beste?

Wenn dein Bild in der 100%-Anzeige in PS nicht unscharf bzw. "schmierig" wirkt, dann sollte das Bild an sich in Ordnung sein. Der Fehler liegt dann eher an den Drucker-Einstellungen bzw. am Drucker selbst. Natürlich musst du die richtige Bildgröße beachten - also 300 dpi (als Richtwert) bei 100%-Ausgabegröße.

mv
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Photoshop CS4] Druckproblem: schlechte Qualität
Office XP: PDF = schlechte Qualität!
Warum Duplex Bilder so schlechte Qualität
[InDesign] Schlechte Qualität von platzierten Bildern
InDesign: Schlechte Qualität von importierten Logos
Quark XPress 4.0 --> PDF; schlechte Qualität der Bilder?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.