mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 14:55 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [InDesign] Schlechte Qualität von platzierten Bildern vom 18.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Software - Print -> [InDesign] Schlechte Qualität von platzierten Bildern
Autor Nachricht
majomathes
Threadersteller

Dabei seit: 18.12.2005
Ort: Stuttgart
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 18.12.2005 22:49
Titel

[InDesign] Schlechte Qualität von platzierten Bildern

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leute ich hoffe ihr könnt mir helfen.
Und zwar bin ich gerade dabei das Layout für unsere Abizeitung zu entwerfen. hierfür benutze ich momentan InDesign. Mein Problem ist nun, wenn ich Grafiken von Photoshop die dort scharf und 1A angezeigt wurden nach InDesign koppiere über platzieren usw, wird diese total verpixelt angezeigt. Ihr könnt euch das PDF-Dokument einmal anschauen über

www.majomathes.de/links/Abizeitung.pdf

würde mich über Antworten freuen, Zeit ist ja noch genug bis zum ABI, also auch für die Zeitung *zwinker*

Liebe Grüße
Markus



Titel editiert
> verschoben nach Software-Print
ck


Zuletzt bearbeitet von Cocktailkrabbe am Mo 19.12.2005 06:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 18.12.2005 22:54
Titel

Re: Grafik von Photoshop nach InDesign importieren

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

majomathes hat geschrieben:
koppiere

Hmm...?!


ja.

die platzierten bilder sind extrem stark kompremiert.
kann daran liegen, dass die in dem pdf so schlecht ausschauen.

exproteinstellungen für das pdf entsprechend ändern.

kann natürlich auch sein, dass das a) an den falschen
exporteinstellungen liegt und bei dir b) an der schlechten
vorschau von id, diese kannst du allerdings umstellen auf
bessere qualität
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
majomathes
Threadersteller

Dabei seit: 18.12.2005
Ort: Stuttgart
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.12.2005 06:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie bzw wo kann ich das ändern oder die momentanen Einstellungen denn einsehen? Kann ich mir eigentlich kaum vorstellen, dass bei den Standardeinstellungen eine so hohe Komprimierung vorliegt.
Bitte sage mir wie ich das ändere, ich werde es dann umgehend ausprobieren.

Es pixelt aber auch schon in der InDesign vorschau. Sieht also auf dem PDF dann genauso aus wie in InDesign...


Zuletzt bearbeitet von majomathes am Mo 19.12.2005 06:47, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Nam-x

Dabei seit: 02.07.2003
Ort: Südhessen / Bergstrasse
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.12.2005 07:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

majomathes hat geschrieben:

Es pixelt aber auch schon in der InDesign vorschau. Sieht also auf dem PDF dann genauso aus wie in InDesign...


das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. bei der voraschau ist das absicht, zwecks schnellerer ansicht. lässt du die pdf auch mit 300dpi raus? Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
majomathes
Threadersteller

Dabei seit: 18.12.2005
Ort: Stuttgart
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 19.12.2005 16:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also es hat funktioniert ich hab alle komprimierungen in den pdf optionen ausgeschalten...die abizeitung wird dann ja so ca. 3-4GB groß sein. erscheint mir etwas viell, aber wenn dadurch die kartenschlange scharf ist ist ja alles in ordnung *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Olly67

Dabei seit: 28.10.2005
Ort: Oldenburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 20.12.2005 19:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Na, wenn Deine Druckerei das mal auch so sieht Lächel 3-4 GB müssen für die Abizeitung auch nicht sein. 200 - 300 MB sollten bei der Seitenanzahl in Graustufen reichen.

Der Haken liegt an den "Standard"-Einstellungen, die Du das erste Mal genommen hast. Die taugen nicht für den Druck.

Mit Farb- und Graustufenbilder auf 300 dpi und SW-Bilder auf 1200 neuberechnen machst Du nichts verkehrt.
Bei der Kompremierung unbedingt "Maximale Qualität" einstellen.

Bei den Schriften den Haken bei "Untergruppen einbetten" weg. Farbverwaltung beim Export auch ausschalten, sonst wird Dein schwarzer Text und die Graustufenbilder wieder in RGB zerlegt. Wenn das ganze Heft nur grau gedruckt wird, läßt sich das beim Belichten zwar wieder regeln, erhöht aber auf jedenfall die Dateigröße unnötig.

Und vorher alle Bilder in Photoshop als Graustufen bei 300dpi mindestens in der Größe abspeichern, wie sie später auch im Heft erscheinen.

Vielleicht kann Dir Deine Druckerei auch passende Export-Einstellungen geben. Oder google mal danach.

Ansonsten Viel Erfolg beim Abi (und dem dazugehörigen Heft)
  View user's profile Private Nachricht senden
schult

Dabei seit: 08.07.2005
Ort: -
Alter: 72
Geschlecht: -
Verfasst Di 20.12.2005 23:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Diese Einstellungen habe ich von meiner Druckerei und damit ausgezeichnete Ergebnisse:

Komprimierung

Farbbilder
Auflösung nicht verringern
Komprimierung: Automatisch
Bildqualität: Maximum

Graustufenbilder
Auflösung nicht verringern
Komprimierung: Automatisch
Bildqualität: Maximum

Einfarbige Bilder
Auflösung nicht verringern
Komprimierung: CCITT Group 4



Viel Erfolg
  View user's profile Private Nachricht senden
modo

Dabei seit: 21.09.2003
Ort: münchen
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 21.12.2005 00:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

schult hat geschrieben:
Diese Einstellungen habe ich von meiner Druckerei und damit ausgezeichnete Ergebnisse:

Komprimierung

Farbbilder
Auflösung nicht verringern
Komprimierung: Automatisch
Bildqualität: Maximum

Graustufenbilder
Auflösung nicht verringern
Komprimierung: Automatisch
Bildqualität: Maximum

Einfarbige Bilder
Auflösung nicht verringern
Komprimierung: CCITT Group 4



Viel Erfolg


diese Settings hast du von deiner Druckerei??

Also das mit der Auflösung würd ich dann aber noch mal nachfragen...

modo
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen InDesign: Schlechte Qualität von importierten Logos
InDesign CS3: Schlechte Qualität platzierter PDF
Logos: Schlechte Qualität beim Export (InDesign)
[InDesign] Schlechte Ausgabequalität von Bildern
Schlechte Qualität beim PDF. Export mit Indesign CS3
[inDesign] - Beim Platzieren von Bildern --> schlechte Quali
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Software - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.