mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 20:44 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Hilfe bei Buchsatz vom 17.03.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Hilfe bei Buchsatz
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
julyjules
Threadersteller

Dabei seit: 25.10.2004
Ort: Kiel
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 17.03.2005 11:03
Titel

Hilfe bei Buchsatz

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hey,
ich bräuchte mal hilfe.
ich soll mal schauen, ob ich unsere layoutvorlage für unsere bücher in soweit verbessern kann, dass der text auf gegenüberliegenden seiten auf gleicher höhe steht.
nun komm ich nicht weiter. hab schon alles mögliche verändert und an den stilvorlagen gedreht. hab abstände vor und nach verändert, schriftgröße etc. grundlinienraster
das einfügen von grafiken hab ich erstmal ausser acht gelassen.

kennt jemand tricks dafür, das der text, wie gesagt, auf gegenüberliegenden seiten auf gleicher höhe bleibt?
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 17.03.2005 11:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

normalerweise müsste das mit dem Grundlinienraster gehen. Du musst dann dem Textkasten auch dagen, das es sich am Grundlinienraster ausrichten soll!!
 
Anzeige
Anzeige
julyjules
Threadersteller

Dabei seit: 25.10.2004
Ort: Kiel
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 17.03.2005 11:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich mach das grad alles an einem älteren buchdokument von uns. und das problem ist, dass wir verschiedene Überschriftentypen haben, denen wir je nach art bestimmte abstände zuordnen wollen, die auch möglichst eingehalten werden sollen.
richte ich jetz alles einfach nur am grundlinienraster aus, bleiben die abstände nicht mehr so erhalten, sondern werden hier und da auch mal größer. gerade das soll nich passieren...
  View user's profile Private Nachricht senden
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 17.03.2005 11:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

versuche es mal so, das du das Grundlinienraster erst dort anfängen lässt, wo der Fliesstext beginnt. Also Start bei .B. 10 cm.

Oder du setzt die Überschriften manuell.

Mit welchem programm eigentlich?
 
julyjules
Threadersteller

Dabei seit: 25.10.2004
Ort: Kiel
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 17.03.2005 11:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

InDesignCS
das versuch ich mal.
die Überschriften alle manuell an zu passen wäre zu mühselig. dafür gibt es ja auch die stilvorlagen. und da muß es doch irgendetwas geben, womit man das einstellen kann. die Indesign-hilfe hat mir auch nicht wirklich genutzt. InDesign ist doch ansich ein ganz gutes layoutprogramm... wie ich finde... irgendwas gibt es da. komm da bloß nicht hinter.

aber danke erstmal
  View user's profile Private Nachricht senden
alexos

Dabei seit: 28.06.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.03.2005 11:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Du kannst Überschriften als Zeichenformat anlegen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 17.03.2005 12:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So, lies dir doch mal durch, was du hier geschrieben hast.

Du hast auf Seiten unterschiedliche Abstände zwischen Überschrift und Body-Text. Diese sind bindend.
Jetzt willst du aber, das die Body-Text zeilen registerhaltig sind, sich am Grundlinienraster ausrichten.

Also entweder ordnet sich der Zeilenfall dem Grundlinienraster unter, oder der Position der Überschrift. Aber beides geht nicht!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
julyjules
Threadersteller

Dabei seit: 25.10.2004
Ort: Kiel
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 17.03.2005 12:04
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich weiß das ich auch zeichenformate erstellen kann. damit löst sich mein problem mit den abständen zwischen überschriften und fließtext nicht.

der abstand zwischen Überschrift und Text soll wie gasagt gleich bleiben!

@nimroy:
meine ausdrucksweise war wahrscheinlich etwas holprich.
hab jetzt gesehen, dass ich der Stilvorlage für text z.B. zuweisen kann, dass alle zeilen am grundlinienraster ausgerichtet sein sollen.
die abstände zwischen den Überschriften sind natürlich nicht willkürlich verschieden, sondern nur nach art der überschrift verschieden. wenn ich den bodytext nun am raster ausrichte, wie löse ich das denn nun geschickt mit den abständen zw. überschrift und text (sorry, dass ich mich wiederhole)?
die übeschriften beginnen nicht immer auf neuen seiten. fließtext eben...


Zuletzt bearbeitet von julyjules am Do 17.03.2005 12:11, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Buchsatz
Preise Buchsatz
Buchsatz: Register
honorar buchsatz
Buchsatz mit InDesign CS2
Brauche Hilfe bei Buchsatz!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.