mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 17:40 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Druckerei]Suche Druckerei die Gmund/Lakepaper/Conqueror... vom 25.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> [Druckerei]Suche Druckerei die Gmund/Lakepaper/Conqueror...
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
ulmer_hocker
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Sa 25.02.2006 18:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also eine persönliche Empfehlung. Ich finde die Website auch völlig in Ordnung, denn der persönliche Kontakt der viele Fehler und Missverständnisse vermeidet ist ja eh wichtig wenn man nicht nur 08/15-Billigflyer drucken will.

Und ich gehöre zu den Leuten die keine Angst vorm Telefon haben Lächel
 
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 25.02.2006 19:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

RickMKK hat geschrieben:
Nimroy hat geschrieben:

Also jetzt muss ich mal für Berger in die Bresche springen. Das ist ne Kleinoffset-Druckerei. ... etc...


Genau diese Informationen, die Du genannt hast, hätte ich gerne auf der Homepage gelesen, also welchen Schwerpunkt die haben (Klein-Offset, Kataloge, Bücher, Formulare...).

Und ich wünsche mir auch Infos, über die verfügbaren Papiersorten bzw. über die Bereitschaft, individuelle Papiersorten zu beschaffen und zu verarbeiten.

Gruß, Rick


Ich finde es immer merkwürdig, wenn über verfügbare Papiersorten gesprochen oder nachgefragt wird. Hab ja selber in ner Druckerei gearbeitet vor geraumer Zeit. Da gab es diese Frage nicht. Wenn der Kunde handgeschöpftes und von afghanischen Jungfrauen unter 25 trockengeblasenes Büttenpapier haben wollte, dann wurd das besorgt und fertig. Solange es der Kunde bezahlt...

DAS verstehe ich unter Dienstleistung, und Berger glaub ich auch. Wie gesagt, die drucken nicht umsonst unter anderem für die kogag.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
RickMKK

Dabei seit: 21.10.2005
Ort: Main-Kinzig-Kreis - Hanau
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 25.02.2006 19:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimroy hat geschrieben:


..... handgeschöpftes und von afghanischen Jungfrauen unter 25 trockengeblasenes Büttenpapier



*ha ha* genau dieses Papier suche ich ... wie heißt es noch gleich ... Gmund papyrus afghanistus jungblasisus ??? *ha ha*


Nimroy hat geschrieben:

DAS verstehe ich unter Dienstleistung, und Berger glaub ich auch.


Dann ist das wohl eine Druckerei, die aus dem Rahmen fällt.... Meine Erfahrungen mit Druckereien sind da eher schlecht: Solange du nur kleine Aufträge anzubieten hast, musst du die teilweise anbieten wie sauer Bier....
Von Dienstleistung am Kunden ist da meist nicht viel zu merken - leider.

Bei meinem nächsten Auftrag werde ich dort auch mal anfragen.

Gruß, Rick
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 25.02.2006 19:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

[quote="RickMKK"]
Nimroy hat geschrieben:


..... handgeschöpftes und von afghanischen Jungfrauen unter 25 trockengeblasenes Büttenpapier



*ha ha* genau dieses Papier suche ich ... wie heißt es noch gleich ... Gmund papyrus afghanistus jungblasisus ??? *ha ha*


/quote]

Noch nie gesehen? Ist meine Hausmarke. *zwinker* Gibts bei Römerturm.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
druckschlampe

Dabei seit: 26.07.2005
Ort: Hamburg/SH/DK
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 10.08.2006 15:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bin auch mal über die seite gehuscht.....ist doch nett.wir drucken vom volumina wesentlich mehr und haben keine internetpräsenz.der chef lehnt "kalte akquise" ab....entweder ein kunde will oder nicht.........angebot und nachfrage muss man immer im gesamten sehen............
zurück den angesprochenen papieren...ich reiss mich immer um solche aufträge (wenn geschäftspapier) und geize so weit es vertretbar ist mit dem zuschuss(hehe...selbstschneid)........weil ich papier auch vom haptischen mag...wenn es anspricht....

eines muss man sich auch bei kleinauflagen immer wieder bewusst machen......eine einrichte-show und das ganze vorstufen-kudelmuddel (das ich nicht beurteilen kann) statt einen platz auf einer sammelform hat eben ihren preis.......wie auch tolles papier.......extra kostet extra....wer sowas was nicht begreift.......der bückt sich erst für kleines um dann kleine qualitäten zu drucken..........
was hilft sind eben "mündige" druckereien...die auch mal sagen:nehmen sie doch 1000 anstatt 100 vistitenkarten...ist eh der gleiche aufwand ,der vergütet wird........ich persönlich wunder mich immer über kunden die 600-800 € für 100 vistenkarten legen.....ob ich nun zehn oder hundert bogen in der auslage habe ist zeitlich wirklich marginal.....die differenz könnte sogar ich mir leisten.
  View user's profile Private Nachricht senden
Mikele

Dabei seit: 12.06.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 12.06.2008 08:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Leute,
unterm Strich eigentlich ganz einfach: Papier selbst beim Händler oder Hersteller bestellen. Laßt Euch net abwimmeln; es sei denn, der Laden ist zuuuu groß. Jedenfalls das Papier einfach beim Drucker anliefern lassen. Korrekte Drucker können selbstverständlich alle Sorten bedrucken. Und Ordentliche können vorher testen, bevor sie das teure Zeugs verjubeln. Außerdem ist Drucken ein Handwerk und die Jungs blicken da schon durch. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 12.06.2008 10:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mikele hat geschrieben:
Hi Leute,
unterm Strich eigentlich ganz einfach: Papier selbst beim Händler oder Hersteller bestellen. Laßt Euch net abwimmeln; es sei denn, der Laden ist zuuuu groß. Jedenfalls das Papier einfach beim Drucker anliefern lassen. Korrekte Drucker können selbstverständlich alle Sorten bedrucken. Und Ordentliche können vorher testen, bevor sie das teure Zeugs verjubeln. Außerdem ist Drucken ein Handwerk und die Jungs blicken da schon durch. *zwinker*


Vielen Dank für die Ergänzung nach knapp zwei jahren. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mikele

Dabei seit: 12.06.2008
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 19.06.2008 11:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

nimroy: Warum der Vorwurf, dass meine Antwort "zu spät" kommt, wenn ich sie erst grade gelesen habe?
Klar, lieber weglassen, gelle?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Druckerei/Online-Druckerei Abreisskalender mehrere Jahre
Prospekt zu Druckerei -> Druckerei: "Logo hat Streifen"
DRUCKEREI Erfahrungsbericht einer "Druckerei"
Alternative für lakepaper e.motion
Druckerei
CD-Hüllen-Druckerei?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.