mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 01:34 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Druck: Sonderfarbe HKS contra Euroskala vom 19.08.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Druck: Sonderfarbe HKS contra Euroskala
Autor Nachricht
phoebe111
Threadersteller

Dabei seit: 07.08.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 19.08.2005 10:20
Titel

Druck: Sonderfarbe HKS contra Euroskala

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ein Kunde möchte eine Visitenkarte, gedruckt in schwarz und das Logo besteht aus 100% schwarz mit 55% Yellow.

Er besteht nun drauf, dass die Karte nicht in CMYK gedruckt wird (100% schwarz, 55% yellow), sondern dass für den Gelbton HKS 3 N verwendet wird (entspricht laut meiner Photoshop-Palette ebenfalls einem 'CMYK-Wert von 100% Yellow, 0% M, 0% Cy, 0% schwarz).

Ist das nicht irgendwo Humbug und verursacht Mehrkosten (Sonderfarbe, Einstellung etc.)?
Warum nicht einfach in 100% K und 55% Yellow drucken?

Was meint ihr?


Birgit
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 19.08.2005 10:25
Titel

Re: Druck: Sonderfarbe HKS contra Euroskala

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

phoebe111 hat geschrieben:
Hallo,

ein Kunde möchte eine Visitenkarte, gedruckt in schwarz und das Logo besteht aus 100% schwarz mit 55% Yellow.

Er besteht nun drauf, dass die Karte nicht in CMYK gedruckt wird (100% schwarz, 55% yellow), sondern dass für den Gelbton HKS 3 N verwendet wird (entspricht laut meiner Photoshop-Palette ebenfalls einem 'CMYK-Wert von 100% Yellow, 0% M, 0% Cy, 0% schwarz).

Ist das nicht irgendwo Humbug und verursacht Mehrkosten (Sonderfarbe, Einstellung etc.)?
Warum nicht einfach in 100% K und 55% Yellow drucken?

Was meint ihr?


Birgit


weil die 55 % Gelb einfach nicht so aussehen wie die Echtfarbe. Eine HKS-Farbe wird in diesem Fall mit 100 % Farbauftrag gedruckt. In CMYK würde der Gelbton gerastert werden, was mitunter unschön aussehen kann. Außerdem kann 2C-Druck mitunter preislich unter CMYK-Druck liegen... Kommt halt drauf an, wieviel Karten Dein Kunde nimmt. Bei 100 Stk. wird sich's wohl nicht lohnen - bei 1000 schon eher...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 19.08.2005 10:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

In diesem Fall ist es wohl wirklich Unsinn. HKS 3 entspricht tatsächlich dem Gelb aus der Euroskala.

Gruß

Achim
  View user's profile Private Nachricht senden
toco

Dabei seit: 05.04.2002
Ort: Ärford
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 19.08.2005 10:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich würde noch die HKS 88 als Schwarz vorschlagen - alles schon gehabt, aber was der Kunde möchte bekommt er!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
stollentroll

Dabei seit: 24.06.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 19.08.2005 12:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Will der Kunde nu HKS 3, was ja wohl 100 % Y entspricht oder will er nur die Farbe HKS 3 verwenden aber eben nur mit einem Auftrag von 55%, was dann wohl 55 % Y entspräche?

Im letzteren Fall müsste doch sowohl mit HKS 3 als auch mit 55% Y geratsert werden, oder?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Mit 4 Farb Euroskala einen Druck mit Schwarz + HKS ersetzen?
Wie Euroskala-Muster für Druck / Pantoneabgleich anlegen?
Piktos von FH in Illu mit Sonderfarbe HKS 99K
CS3: Welche Sonderfarbe Gold (feurig) ist zu empfehlen? HKS?
HKS 16 im Druck
HKS 7 K - Druck auf Visitenkarten
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.