mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 15:41 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Beschnitt bei PDF-Export von InDesign vom 09.10.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Beschnitt bei PDF-Export von InDesign
Autor Nachricht
Synapse
Threadersteller

Dabei seit: 01.11.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 09.10.2006 12:11
Titel

Beschnitt bei PDF-Export von InDesign

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich weiss ja auch nicht, aber wenn ich beim PDF-Export in InDesign Beschnitt angebe-
ich seh da keinen Beschnitt im PDF. Das hört nach den Schnittmarken einfach auf - ist doch nicht
Sinn der Sache? Oder muss ichs dann größer anlegen?
  View user's profile Private Nachricht senden
matridee

Dabei seit: 24.01.2006
Ort: Riedstadt
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.10.2006 13:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mach mal den Haken bei "Beschnittzugabe-Einstellungen des Dokuments verwenden" raus und gib den Anschnitt manuell mit 3mm rundum an. Danach sollte es klappen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Synapse
Threadersteller

Dabei seit: 01.11.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 09.10.2006 14:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

So hab ichs ja gemacht. Allerdings ist unten noch ein Haken in "include slug area", vllt liegts daran...

hm...ne, leider auch nicht


Zuletzt bearbeitet von Synapse am Mo 09.10.2006 14:13, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
matridee

Dabei seit: 24.01.2006
Ort: Riedstadt
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.10.2006 14:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hmm - merkwürdig... Ooops
Probiers doch einfach mal anstatt des Exports über den Druckdialog - macht er's dann immernoch falsch?
Notfalls alles auf Standard zurücksetzen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Desperado

Dabei seit: 25.03.2004
Ort: Achern / Baden
Alter: 47
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.10.2006 14:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

hast du darauf geachtet für den Drucker das richtige Papierformat anzugeben? (benutzerdefiniert?)

Auf weiteres weist du sicherlich, dass der Beschnitt gleich beim Anlegen des Dokumentes definiert wird.
Wenn nicht, stell in den Dokumenteigenschaften deinen Beschnitt ein.

Im Eigentlichen Druck-Menu gibste dann deine Dokumentengröße an und in den Schnittoptionen
unten dann einen Haken bei "beschnitteinstellungen" - Beschnitt des Dokumentes verwenden.

Eigentlich sollte so alles klappen.

Schöner Gruß

Despo


Zuletzt bearbeitet von Desperado am Mo 09.10.2006 14:50, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Synapse
Threadersteller

Dabei seit: 01.11.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 10.10.2006 06:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Werd ich mal so probieren, danke. Manchmal komm ich mir vor wie ein blutiger Anfänger. * Ich bin unwürdig *
In meiner Ausbildung haben wir immer nur offnene Daten geliefert, und wenn ich n PDF geschrieben hab,
dann in Quark als ps gespeichert und in den Distiller reingezogen.
Hier geht das alles gar nicht. Das sind immer so Kleinigkeiten, was ich nicht hinkrieg, aber die sind dann meist elementar. Genauso wie: ein PDF von nem Bild benutzerdefinierter Größe schreiben. Konnte man nirgendwo (Free PDF, Distiller...) einstellen, also hab ichs erstmal in InDesign geladen, aber das muss doch auchanders gehen!?
Und in unserem Acrobat hier gibts auch gar nicht die Funktion, die Dateigröße vom PDF nachträglich zu optimieren.
Und lauter son Sch... * Ich bin ja schon still... * Da muss ich mich immer durchwurschteln, wenn ich was will, was unnötig Zeit kostet.
  View user's profile Private Nachricht senden
gaengs

Dabei seit: 10.10.2006
Ort: Mainz
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 10.10.2006 07:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich glaube, das liegt schlicht und ergreifend daran, dass die Schnittmarken 5 mm groß sind,dh., größer als der Beschnitt. Was soll er da dazu noch anzeigen? * Mmmh, lecker... * *hehe*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gaengs

Dabei seit: 10.10.2006
Ort: Mainz
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 10.10.2006 08:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

geh doch mal zum Adobe forum, wenn Fragen sind, da hängen auch Profis rum. Is zwar Monopolunterstützung, aber ---
PDF reduzieren geht unter Dateigröße verringern immer noch, aber unkontrolliert - besser die Einstellungen in Indesign manuell verändern. Aber feste Größe für ein Bild einstellen, das geht definitiv nur über Photoshop oder Indesign. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Indesign (CS3): PDF Export MIT Infobereich OHNE Beschnitt
[Freehand MX] Problem mit Beschnitt bei PDF-Export
ID: Vollflächiger Hintergrund bei PDF-Export mit Beschnitt
Beschnitt InDesign - Datenformat nach Beschnitt zu groß
Problem PDF Export bei platzierter PDF - Fehler in InDesign
InDesign - PDF-Export
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.