mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 03:19 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Auflösung DIN A2 Plakat 34 MPixel? vom 18.09.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print -> Auflösung DIN A2 Plakat 34 MPixel?
Autor Nachricht
Sluggy
Threadersteller

Dabei seit: 11.02.2005
Ort: Dortmund
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.09.2006 15:00
Titel

Auflösung DIN A2 Plakat 34 MPixel?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Habe ich richtig gerechnet, dass man für ein DIN A2-Plakat bei 300 dpi ein Foto mit nahezu 34 Mpixel erstellen müsste? Also (42 cm * 300 dpi / 2,54) * (59,4 cm * 300 dpi / 2,54 cm)?

So eine hohe Auflösung? Oder habe ich etwas falsch gerechnet?

Reichen ggf. Digitalkameras geringerer Auflösung oder sieht ein Druck mit 150 dpi auch noch gut aus?

Danke euch im Voraus!
  View user's profile Private Nachricht senden
sirremixalot

Dabei seit: 03.02.2006
Ort: FFM
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.09.2006 15:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Sluggy,

niemand legt eine GRafik auf dieser Größe noch mit 300 dpi an. 150 ist völlig ausreichend.

Gruß
Sirremixalot
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Sluggy
Threadersteller

Dabei seit: 11.02.2005
Ort: Dortmund
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 18.09.2006 16:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sirremixalot hat geschrieben:
Hi Sluggy,

niemand legt eine GRafik auf dieser Größe noch mit 300 dpi an. 150 ist völlig ausreichend.

Gruß
Sirremixalot


Das bedeutet, dass man aber immer noch eine Größe von 17 MPixel haben müsste oder würden bereits geringere Auflösungen reichen, um noch halbwegs vernünftige Ergebnisse zu erzielen?
  View user's profile Private Nachricht senden
Benutzer 27313
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 18.09.2006 22:23
Titel

Re: Auflösung DIN A2 Plakat 34 MPixel?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sluggy hat geschrieben:
Habe ich richtig gerechnet, dass man für ein DIN A2-Plakat bei 300 dpi ein Foto mit nahezu 34 Mpixel erstellen müsste? Also (42 cm * 300 dpi / 2,54) * (59,4 cm * 300 dpi / 2,54 cm)?

So eine hohe Auflösung? Oder habe ich etwas falsch gerechnet?

Reichen ggf. Digitalkameras geringerer Auflösung oder sieht ein Druck mit 150 dpi auch noch gut aus?

Danke euch im Voraus!


Zunächst solltest Du herausfinden, wie das Plakat gedruckt werden soll. Eine Auflösung von 300 dpi in gerasterten Bildteilen benötigt man nur bei einer Druckausgabe im 60er Raster. Häufig laufen solche Plakate am LFP oder in einer viel gröberen Auflösung.

Wenn wir einmal von 60er Raster ausgehen, was sicherlich für ein Plakat mehr als ausreichend ist, hat man eine Fläche von 42 x 59,4 cm (+ evtl. Anschnitt) zu bedrucken, das sind dann eine Nettogröße von 48 x 65,4 cm. Umgerechnet in Inch sind das 18,89 x 25,75 Inch. Bei einem 60er Raster hat man 60 Linien auf einem cm (auch L/cm genannt). Für eine gute Wiedergabe nach Shannon benötigt man immer die doppelte Frequenz, also 120 L/cm. Umgerechnet in Inch sind das 120 x 2,54 = 304,8 dpi. Die Bilddatei muss also (18,89" x 304,8 d/") x (25,75" x 304,8 d/") = 5758 x 7849 Pixel = 45.194.542 haben, also rund 45,2 MegaPixel. Diese Auflösung muss das Objektiv erstmal mitmachen.

Soviel zur Theorie. In der Praxis druckt eigentlich niemand mit solchen Auflösungen und Rasterweiten Plakate. Ein im Offset gedrucktes Plakat im 40er Raster reicht völlig und auch ein Shannonscher Faktor von bis zu 1,5 macht sich nicht wesentlich stark bemerkbar.
Bei Plottern sieht die Sache nochmal anders aus. Das "Raster"-verfahren ist in den meisten Fällen eine Frequenzmodulation bzw ein Dithering. Abhängig vom Rasterverfahren und Ausgabeauflösung reicht dann auch eine Bilddatei mit 150dpi locker aus, entsprechen ca. 10 MegaPixel
 
Sluggy
Threadersteller

Dabei seit: 11.02.2005
Ort: Dortmund
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 06.10.2006 10:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Erst mal vielen Dank für eure ausführlichen Beiträge!

Hat mir sehr geholfen!!!!!

* Applaus, Applaus *
  View user's profile Private Nachricht senden
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 06.10.2006 11:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

sirremixalot hat geschrieben:
Hi Sluggy,

niemand legt eine GRafik auf dieser Größe noch mit 300 dpi an. 150 ist völlig ausreichend.

Gruß
Sirremixalot

Das NIEMAND würde ich mal so nicht stehen lassen.
Es kommt immer noch auf den Verwendungszweck an.
Generell liegt mal für LFP bei 150dpi gut im Rennen,
bei Messeständen, Kunstdrucken etc. wo man später
mit der Nase vor dem Druck steht machen 300dpi
durchaus Sinn.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Quark/FreeHand: DIN A2 Plakat auf DIN A4-Blätter aufteilen?
Plakat DIN A1 falten / nach DIN Norm
plakat DIN A3 auf DIN A1 aufblasen - wie?
18/1 Plakat - Auflösung?
Auflösung für A1 Plakat
Auflösung für Plakat?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Print


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.