mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 10:34 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wechsel zur Kunsthochschule für Medien Köln. Sinnvoll? vom 16.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Studium -> Wechsel zur Kunsthochschule für Medien Köln. Sinnvoll?
Autor Nachricht
PiXomat
Threadersteller

Dabei seit: 16.04.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Sa 16.04.2005 13:04
Titel

Wechsel zur Kunsthochschule für Medien Köln. Sinnvoll?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hallo!

ich studiere zur zeit mediengestaltung an der bauhaus uni weimar und habe fast schon "nebenbei"
eine bewerbung für den zusatzstudiengang in der fächergruppe mediengestaltung der khm in
köln abgegeben - und wurde angenommen!

da der wechsel zur khm köln für mich auch eine enorme finanzielle belastung darstellt
(studiengebühren ca. 600EUR pro semester) möchte ich mir über sinn und zweck eines
wechsels im klaren sein.

wie gut und renommiert ist die khm im bezug auf die fächergruppe mediengestaltung?
wie schneidet sie im direkten vergleich zur bahaus uni weimar ab?

wer zu dem thema etwas loswerden möchte und kann, der antworte doch bitte!

gruss
PiXomat.
  View user's profile Private Nachricht senden
Liam

Dabei seit: 03.03.2005
Ort: Big Bad Berlin
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 17.04.2005 00:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also generell sag ich mal: glückwunsch, auf die khmk zu kommen is nicht schlecht. da ich zum studiinhalt nicht allzuviel sagen kann, solltest du vielleicht mal ne pro+kontra-liste machen. ich meine damit: willst du nach köln (n citywechsel is ja schon so eine sache) ? ist der abschluss besser ? HAST du überhaupt 100€ im monat übrig (war mir übrigens bisher nich bewusst daß die uni was kostet !?) ?

warum hast du dich überhaupt nebenbei in köln beworben ? WILLST du weg aus weimar ?

übrigens glaub ich nicht, daß irgendwer nen fundierten vergleich zweier unis anbieten kann - denn wer studiert ein und denselben studiengang an zwei unis ?

was mich aber interessieren würde: mit was für sachen in der mappe bist du angenommen worden (acryl ? print ? video ? essays ?)

love
liam
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
PiXomat
Threadersteller

Dabei seit: 16.04.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 26.04.2005 21:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi liam,

danke für die glückwünsche und deine denkanstösse. bin heftigst am "pro- und contraen".
bei dem studiengang, den ich in köln beginnen würde, handelt es sich um den zusatzstudiengang mediengestaltung.
da ich vorher bereits in nrw studiert habe, schlägt das studienkontenmodell bei mir zu. das ist der grund für die
von mir erwähnten studiengebühren.

für meine "mappe" habe ich nur digitale arbeiten verwendet, zwei musikvideos um genau zu sein,
wobei das eine experimentell und das andere eher "klassischer" natur ist.

zusätzlich habe ich ein essay angefertigt, genauer gesagt eine projektidee ausgearbeitet, bei der es sich um eine
interaktive installation handelt.


viele grüsse
PiXomat.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen mmbbs hannover: wechsel sinnvoll?
Berufskollege für Medien Köln: GTA
Medien-Bürogemeinschaft gründen in Köln City
kunsthochschule kassel
Wie bekomm ich einen studienplatz an einer Kunsthochschule?
Weiterbildung als Mediengestalter an einer Kunsthochschule?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Studium


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.