mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 08:05 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Ausbildung vor dem Studium vom 08.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Studium -> Ausbildung vor dem Studium
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Ravenclaw
Threadersteller

Dabei seit: 02.11.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 08.11.2005 21:00
Titel

Ausbildung vor dem Studium

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

ich quäle mich zur Zeit mit dieser Frage:
* Keine Ahnung... * * Keine Ahnung... * * Keine Ahnung... * Ist eine Ausbildung zum Mediengestalter vor dem Studium sinnvoll? * Keine Ahnung... * * Keine Ahnung... * * Keine Ahnung... *
mglw. um Praxiserfahrung zu bekommen, genug Zeit für eine Mappe zu haben und auch um schon mal einzelne Programme kennen zu lernen, das einem im Studium ja dann nützen kann.

Also an alle: GTAs und Mediengestalter Azubis: Wollt ihr nachher noch studieren? Wenn ja warum, wenn nein, warum nicht.
Und Studis: Hättet ihr lieber eine Ausbildung vorher gemacht (wenn nicht schon geschehen?) Warum / warum nicht?

Danke euch! Bin dankbar auf dieses Forum gestoßen zu sein Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 08.11.2005 21:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Eine Mediengestalter-Ausbildung ist so gut wie nie sinnvoll.
 
Anzeige
Anzeige
way2hot

Dabei seit: 14.03.2004
Ort: Jüchen-Gierath
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.11.2005 22:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbequen hat geschrieben:
Eine Mediengestalter-Ausbildung ist so gut wie nie sinnvoll.

Och bequen... Lächel


@Ravenclaw:
Meine Zukunftsplanung sah nach dem Abi folgendermaßen aus: Zivildienst und dann ab auf die Uni oder FH, um Medieninformatik zu studieren. Für eine Einschreibung bei der FH Gelesenkirchen benötigte ich ein Praktikum, welches ich auch auf Anhieb völlig problemlos gefunden habe. Bereits nach zwei Wochen bot man mir dort eine Ausbildung zum Mediengestalter an. Zuerst habe ich gezögert, doch dann meine beiden Zusagen aus Gelsenkirchen und Bremen zugunsten der Ausbildung nicht wahrgenommen.

Meine Beweggründe hierfür waren neben dem finanziellen Aspekt (auch wenn die Vergütung bis heute die komplette Ausbildung durch immer unter dem Monatssatz beim Zivi geblieben ist) auch die Möglichkeit, wie du schon sagst, vorher noch praktische (Berufs-)Erfahrung zu sammeln sowie die Vorstellung, während des Studiums als ausgelernter MG nebenbei Geld verdienen zu können.

Für das WS 2006 werde ich mich dann erneut bei diversen FHs und Unis bewerben, diesmal allerdings für den FB Kommunikationsdesign bzw. Mediendesign anstatt Medieninformatik.


Zuletzt bearbeitet von way2hot am Di 08.11.2005 22:15, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 08.11.2005 22:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

way2hot.de hat geschrieben:
Waschbequen hat geschrieben:
Eine Mediengestalter-Ausbildung ist so gut wie nie sinnvoll.

Och bequen... Lächel

Ist was?
 
way2hot

Dabei seit: 14.03.2004
Ort: Jüchen-Gierath
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 08.11.2005 22:15
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbequen hat geschrieben:
way2hot.de hat geschrieben:
Waschbequen hat geschrieben:
Eine Mediengestalter-Ausbildung ist so gut wie nie sinnvoll.

Och bequen... Lächel

Ist was?


Musst doch nicht alles gleich zersägen. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Di 08.11.2005 22:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich sag doch nur wie es ist: wer studieren will, der soll das gleich tun - und möglichst was sinnvolles - und seine Zeit nicht mit Schwachsinn wie ner MG-Ausbildung verschwenden.
 
Tara

Dabei seit: 24.09.2005
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 08.11.2005 22:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo...
Glaube es ist nicht sehr sinnvoll, erst ein Studium und dann die Ausbildung zu machen, durch das Studium hat man ja quasi eine Ausbildung. Kann man, so zusagen "Überqualifiziert" sein, wenn man sich danach zur Ausbildung bewirbt?? (mal ganz dumm gefragt)

Werde meine Ausbildung zu ende machen, hoffen- dass sie mich nach 2 Jahren immernoch übernehmen wollen und dann nebenbei ein Fernstudium machen.

Es gibt aber auch Firmen die unterstützen Studenten, die Studium und Ausbildung verbinden wollen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
femaleartist

Dabei seit: 04.08.2002
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 08.11.2005 22:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nach dem Abi gab es für mich keinen Studienplatz Fachrichtung Grafikdesign, die Mappe war nicht gut, das Selbstvertrauen ein wenig überheblich, also habe ich die Ausbildung zur MG gemacht. Zwei Jahre hat es gedauert, dann habe ich mich beworben, bin mit einer sehr guten Mappe und Prüfung beim ersten Versuch angenommen worden. Jetzt bin ich im zweiten Semester und sehr froh, bereits die Ausbildung gemacht zu haben. Das spart mir hier einige schlimme Anfänger-Datenverarbeitungskurse, und nächste Woche gehe ich dann mal für eine Woche Geld verdienen in meine Ausbildungsagentur, statt irgendwo zu kellnern. Ich find's gut.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Unterschied Ausbildung GMTA, Mediendesign-Studium Ausbildung
Erst Ausbildung oder doch Ausbildung und paralleles Studium
Ausbildung oder Studium
studium nach der ausbildung
Ausbildung oder Studium?
Studium oder Ausbildung?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Studium


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.