mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 11.12.2016 07:35 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Hämmer die eure Kunden gebracht haben... vom 21.01.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde -> Hämmer die eure Kunden gebracht haben...
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 616, 617, 618, 619, 620 ... 753, 754, 755, 756  Weiter
Autor Nachricht
Odin_333

Dabei seit: 23.01.2009
Ort: -
Alter: 31
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 24.08.2011 20:40
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich finde die Mail des Kunden nicht nur Extravagant - sie ist einfach nur unpassend.
Wenn ich jemandem die teure Arbeitszeit stehlen will, dann schreibe ich einen solchen Roman, dessen einziger Inhalt besagter Zweizeiler zur Ablehnung des Angebots ist.

Die Mail kann gerne von hohem Niveau oder möchtegern-hohem Niveau zeugen, aber im Arbeitsalltag ist es wirklich deplaziertes um den heissen Brei rumgeschreibe und wirklich nur für einen Lacher zu gebrauchen.

Die Antwort hätte man sich allerdings wirklich sparen können.
Oder man hätte sich wenigstens die Mühe machen können eine doppelt so lange Mail mit dem selben Geschwafel zurückzuschicken.


Zuletzt bearbeitet von Odin_333 am Mi 24.08.2011 20:41, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 24.08.2011 21:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Pseudointellektuelles Geschwafel.

Aber so patzig zu reagieren finde ich auch unangemessen. Manche Kunden sind halt... illustre Vögel.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Der Schnitter
NaturalBornGriller

Dabei seit: 21.07.2003
Ort: Saarland, Mitte links
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 24.08.2011 23:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich habe grade nochmal quergelesen und würde die E-Mail etwa SO übersetzen:

Zitat:

vielen Dank für Ihre zwei Emails und Ihr Angebot.
Unser Gespräch liegt nun schon einige Wochen zurück und ich habe während dieser Zeit eine, wie ich denke, repräsentative Anzahl von Angeboten einholen können.
Dies ergab sekundär ein informatives Specktrum, welches maßgeblich zur Entscheidungsfindung betragen konnte.
Ich habe in den letzten Tagen eine Menge Anbieter verglichen und kann mir jetzt ein gutes Bild machen

Wie Sie bei unserem Gespräch richtig anmerkten, ist der Umfang und der Preis einer Dienstleistung bzw. eines Produktus auch (Anmerkung: aber nicht immer) ein aussagekräftiges Merkmal dessen.
Die finale Bewertung ist eine, die von vielen Faktoren abhängt.
Der Preis und der dafür gebotene Service ist zwar maßgeblich, aber es gibt auch noch andere Punkte

Die primären Argumente, das Verhältnis zw. Umfang und Inhalt des Gewünschten zu dem sich darauf aufbauenden Angebot und dessen Preis, spielen dabei selbstredend die dominante Rolle.
Für (fast) jeden Auftraggeber ist es auch und besonders eine Kosten/Nutzen- Rechnung. Die Verhältnismäßigkeit dieser Rechnung besitzt eine große Aussagekraft, das ist für Sie selbstverständlich nichts Neues.
AUch ich muß rechnen

Ihr Angebot stellt zweifelsfrei ein ausgewogenes Layout und Services zur Disposition und liegt im kreativen Bereich im oberen Mittelfeld.
Du hast mir eine saubere Arbeit gezeigt und ein gutes Paket geschnürt, außerdem liegtst du kreativ deutlich über dem Durchschnitt

Der geldwerte Aspekt platziert Ihr Angebote zu den wenigen Exklusiveren im Drittelmix der eingegangenen Offerten.
aber du bist halt auch einer der teureren Anbieter

Insofern kam es vor einiger Zeit im budgetierten selektiven Finish zu einer abschließenden Entscheidung, die noch durch einen nicht minder wichtigen Fakt beeinflusst wurde.
Wir haben uns entschieden. Bei der Entscheidung hat aber noch ein anderer Faktor eine wichtige Rolle gespielt

Dieser liegt begründet in dem Wunsch nach zukunftsweisenden biparallelen Geschäftsverbindungen.
Wir hätten gerne einen Anbieter, der auch bei UNS ein bisschen Geld lässt

Allen potentiellen Auftragnehmern ist dieser selbstverständlich gleichberechtig bekannt gemacht wurden und ein nicht geringer Teil hat dies bei seinen Offerten gern berücksichtigt.
Du kaufst bei mir, ich kaufe bei dir. Wir haben das erwähnt. Deine Kollegen haben zugehört.

Resultierend: Eine positive Umsatzdynamik für die beteiligten Parteien.
und deshalb schieben wir uns jetzt gegenseitig die Aufträge zu

Für Ihre unverbindlichen Bemühungen und Aufwendungen darf ich mich bei Ihnen bedanke und wünsche Ihnen und Ihrem Unternehmen für die Zukunft gute Geschäfte.
Danke für die Mühen!

Dies schließt die Möglichkeit mit ein, im Rahmen einer biparallelen Geschäftsverbindungen ihre Services zu einem späteren Zeitpunkt doch nutzen zu können.
Aber wenn du irgendwann mal auf den Trichter kommst auch bei UNS einzukaufen, kommen WIR gerne auch zu dir.


Hm...

Ich denke, hier hast du es wirklich verkackt. Den hättest du knacken können...


Und in der letzten:

Zitat:
Sehr geehrter Herr Ludwig,

so ist es am Ende doch eine von mir leider einseitig praktizierte Kommunikation mit Respekt. Leider!
Entschuldigung, aber wir sind nicht zusammen zur Schule gegangen.

Ausfälligkeiten sind an hier völlig „deplatziert“ und Sie stellen Ihren Stil und Respekt zu potentiellen Kunden sehr deutlich unter Beweis.
*Glückwunsch! So macht man sich Freunde....

Wo wir ja doch beim Thema „ Erfahrung“ sind. Wie schon erwähnt: ,Es muss nur die Chance dazu bekommen`.

Aus Ihren Zeilen erschließt sich für mich nicht, warum Sie offensichtlich so empfindlich auf eine respektvoll formulierte und in jedem Wort ehrlich gemeinte Antwort auf Ihr Angebot reagieren.
Da meine Zeit begrenzt, belassen wir es dabei.
Schönes Leben noch...

Trotz alledem wünsche ich Ihnen und Ihren offensichtlich leicht und billig zu erheiternden Mitarbeitern ein angenehmes Wochenende!
... mit deinem ... interessanten.. Sinn für Humor.

Mit freundlichen Grüßen


Also... Hier hat er dir die Unterhose übern Kopf gezogen und über den Marktplatz getrieben. Ganz ehrlich... Ich würde diesen Schriftverkehr aus dem Forum hier verschwinden lassen. Das ist keine gute Werbung.


Zuletzt bearbeitet von Der Schnitter am Mi 24.08.2011 23:25, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
top
Moderator

Dabei seit: 25.11.2003
Ort: Hedwig Holzbein
Alter: 44
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 24.08.2011 23:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich weiß gar nicht was ihr habt, das ist doch ein toller Kunde. Wir haben hier einen an der Backe, der einem so detailierte E-Mails wie "Einmal Titelbild bei Seite Firmenprofil bearbeiten" beglückt. Nachdem man dann mal wieder alle Kollegen durchgefragt hat, ob er das vielleicht schon mit jemanden abgesprochen hat, kann ich ihn dann doch wieder anrufen um es mit ihm durchzusprechen - damit er selbst überhaupt einmal weiß was er eigentlich will... *hu hu huu*
  View user's profile Private Nachricht senden
ghostface

Dabei seit: 01.07.2008
Ort: -
Alter: 105
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 24.08.2011 23:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

pcfan hat geschrieben:
blablabla


einziger hammer ist wie unhöflich du mit deinen kunden umgehst. sorry aber das ist eine ganz schön peinliche antwort, damit hast du dir keinen gefallen getan und ein ziemliches eigentor geschossen * Nee, nee, nee *


Der Schnitter hat geschrieben:

Also... Hier hat er dir die Unterhose übern Kopf gezogen und über den Marktplatz getrieben.


genau so *Thumbs up!* Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
jessimwunderland

Dabei seit: 17.05.2006
Ort: aufm Stuhl
Alter: 47
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 25.08.2011 08:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Der Schnitter hat geschrieben:

Mein Angebot: Wenn dir nochmal so ne Mail ind Haus flattert, frag MICH, bevor du dem Kunden verbal vors Schienbein trittst. Ich LIEBE solche Herausforderungen Lächel


Das war auch mein Gedanke *Thumbs up!* *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden
hilson

Dabei seit: 05.09.2005
Ort: Pforzheim
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 25.08.2011 09:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ghostface hat geschrieben:
damit hast du dir keinen gefallen getan und ein ziemliches eigentor geschossen * Nee, nee, nee *


Dem würde ich mich anschließen. Allerdings muss ich gestehen, daß dieses Geschreibsel schon etwas Provokantes hat (kommt irgendwie "so von oben herab").

Aber da muss man dann halt schlucken, denn vom Inhalt her war es freundlich und höflich gemeint.


Zuletzt bearbeitet von hilson am Do 25.08.2011 09:17, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 25.08.2011 09:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

so, also ich finde, jetzt ist alles gesagt zu dem Thema, wenn auch noch nicht von jedem.

Also bitte... neues Döneken aus der Welt der Kundenbeziehungen bitt!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Kunden die sich nicht entscheiden können
Zahlungsmoral von Kunden
Datenverwaltung für Kunden
Wie Kunden los werden?
Wohin mit Business Kunden!
Entwurf für Kunden wie aber schützen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4 ... 616, 617, 618, 619, 620 ... 753, 754, 755, 756  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Off Topic - Diskussionsrunde


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.