mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 14:06 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Wissenswertes zum Thema Freelancer bitte vom 26.03.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Wissenswertes zum Thema Freelancer bitte
Autor Nachricht
Chilli
Threadersteller

Dabei seit: 30.07.2002
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 26.03.2004 13:00
Titel

Wissenswertes zum Thema Freelancer bitte

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Leute!

Hab jetzt bald AP und bin mir leider nicht sicher ob die Zusage meiner Chefin mich zu übernehmen nun eine feste Zusage oder einfach nur dahin gesagt ist? Jedenfalls möchte ich für den Fall der Fälle möglichst gut vorbereitet sein?
Kann mir jemand zb. etwas zum freelancen sagen? Ich bin da leider in solchen sachen eher etwas hilflos.
Muss ich mich dann auch selbst krankenversichern usw? Was kann ich verlangen und wie läft das ganze bei euch so ab (denke hier sind bestimmt einige Freelancer). Man ist dann ja quasi freiberuflicher Mitarbeiter, ist das gleichbedeutend mit Selbständig-sein?

Bin dankbar für jeden Tipp!

Eure
Chilli Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
benjo

Dabei seit: 06.05.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 26.03.2004 13:09
Titel

Re: Wissenswertes zum Thema Freelancer bitte

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Chilli hat geschrieben:
Hi Leute!

Hab jetzt bald AP und bin mir leider nicht sicher ob die Zusage meiner Chefin mich zu übernehmen nun eine feste Zusage oder einfach nur dahin gesagt ist? Jedenfalls möchte ich für den Fall der Fälle möglichst gut vorbereitet sein?
Kann mir jemand zb. etwas zum freelancen sagen? Ich bin da leider in solchen sachen eher etwas hilflos.
Muss ich mich dann auch selbst krankenversichern usw? Was kann ich verlangen und wie läft das ganze bei euch so ab (denke hier sind bestimmt einige Freelancer). Man ist dann ja quasi freiberuflicher Mitarbeiter, ist das gleichbedeutend mit Selbständig-sein?

Bin dankbar für jeden Tipp!

Eure
Chilli Lächel


Hallo Chilli,

es wird unterschieden zwischen gewerblicher und freisberuflicher Tätigkeit. Selbständig bist Du aber auf jeden Fall. Das heisst: Selbst krankenversichern, Rente aufbauen, usw. Als "freiberuflich" wirst Du vom Finanzamt eingestuft, wenn Du z.B. ausschließlich gestalterisch/künstlerische Tätigkeiten ausübst. Sobald Du aber z.B. Webhosting oder so als Nebenleistung anbietest ist das gewerblich und Du brauchst einen Gewerbeschein.
Eine sehr gute Seite mit allen Infos, die Du brauchst, ist diese hier

//edit
Nochwas: Falls Du Auftraggeber haben/kriegen solltest, für die Du als "Freier Mitarbeiter" arbeitest, stellst Du denen eine Rechnung über Deine erbrachten Leistungen zum vereinbarten Stundensatz oder Pauschalpreis. Aber vorsicht, solltest Du über einen längeren Zeitraum für nur einen Auftraggeber als Freier Mitarbeiter arbeiten, wird man schnell als "scheinselbständig" eingestuft, aber das ist eigentlich nicht Dein Problem, sondern das des Auftraggebers.


Zuletzt bearbeitet von benjo am Fr 26.03.2004 13:14, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Chilli
Threadersteller

Dabei seit: 30.07.2002
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 26.03.2004 13:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke Dir!

Das ist alles echt kompliziert im dt. Statt!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
balu

Dabei seit: 25.03.2003
Ort: Reutlingen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 26.03.2004 14:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

eine "freiberufliche" Täigkeit wird keineswegs vom Finanzamt festgelegt.

Als "Freiberuflerin" musst Du dich lediglich beim Finanzamt anmelden, die setzen Voraus das du dich vorher kundig gemacht hast.

Als "Gewerbetreibende" musst du eine Gewerbe bei deiner Stadtverwaltung anmelden, da wird das Finanzamt von denen benachrichtigt.

Ich kann Dir nur empfehlen dich von einem Steuerberater beraten zu lassen !.

Noch ein Tipp, ruf beim Arbeitsamt an und las dir die Adressen geben von Unternehmensberater die ein "Gründerseminar" duchrführen, in der Regel sind die Kostenlos und werden vom Bundesamt für Wirtschaft finanziert.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Waschbequen
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Fr 26.03.2004 14:15
Titel

Re: Wissenswertes zum Thema Freelancer bitte

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Tipp: lass es bleiben.
 
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Fr 26.03.2004 14:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Forensuche.

Darüber würde schon mindestens zehntausend mal diskutiert :evil:
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 26.03.2004 14:48
Titel

Re: Wissenswertes zum Thema Freelancer bitte

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbecken hat geschrieben:
Tipp: lass es bleiben.


Hmm, scheint was dran zu sein.

Freelancer klingt ja eigentlich recht harmlos. In Wirklichkeit ist ein Freelancer ein ganz normaler Selbstständiger mit allen Pflichten, die das so mitsichbringt: Steuer, Kalkulation, Preisverhandlung etc.

Chilli hat geschrieben:
Ich bin da leider in solchen sachen eher etwas hilflos.


Das ist schlecht, weil Du so als Selbstständiger in unserer heutigen Wirtschaft gnadenlos abgezockt wirst.

Chilli hat geschrieben:
Muss ich mich dann auch selbst krankenversichern usw?


Tja, wer soll das denn sonst für Dich tun? Wenn Du selbstständig bist, musst Du für Deine gesamte soziale Absicherung selbst übernehmen: Kranken-, Pflege-, Unfall-, Berufsunfähigkeits- und Rentenversicherung. Glaub' mir, das ist ein Haufen Kohle, den man als Selbstständiger jeden Monat verdienen muss, um diese Fixkosten bezahlen zu können.

Wenn's schief geht, passiert Dir hier so etwas:
http://www.mediengestalter.info/viewtopic.php?t=17303

Gruß

Achim


Zuletzt bearbeitet von Achim M. am Fr 26.03.2004 14:50, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Was ist ein Freelancer?
was ist ein freelancer?
Freelancer!!??!
Freelancer Erfahrungsaustausch
Outsourcing bei Freelancer
freelancer jobörse?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.