mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 17:15 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: "Phantasie"-Referenzen...? vom 21.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> "Phantasie"-Referenzen...?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Ike2005
Threadersteller

Dabei seit: 20.10.2005
Ort: Frankfurt
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.11.2005 13:43
Titel

"Phantasie"-Referenzen...?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ein nett anzuschauendes Portfolio ist immer eine feine Sache - doch gerade für Neulinge natürlich keine leichte Sache da etwas anschauliches zusammenzustellen, wenn die Anzahl der Arbeiten noch an einer Hand abgezählt werden können.

Was denkt ihr über die Handhabung von "Phantasie"-Referenzen? (mir ist grad kein besserer Name eingefallen...) Sprich: Ihr fertigt für eine Firma die es nicht gibt Briefpapier, Visitenkarten etc. an und fügt die Arbeiten in euer Portfolio ein. Eigentlich geht es dem Betrachter ja primär um das was derjenige kann - sprich Originalität und Kreativität und da ist es ja eigentlich sekundär, ob es die Firma gibt oder nicht.

Ich habe keine Ahnung, ob das schon eine gängige Praxis ist - ich wollte einfach mal so hören, was ihr dazu denkt.

/ike.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.11.2005 13:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

An sich nicht schlecht und macht auf den ersten Blick sicher was her. Aber man fragt sich natürlich sehr schnell was zu erst da war - die optische Idee oder das fiktive Briefing. Bei echten Referenzen geht es ja auch darum, schwierige Aufgaben zu lösen, die man vom Kunden gestellt bekommt.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Ike2005
Threadersteller

Dabei seit: 20.10.2005
Ort: Frankfurt
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.11.2005 14:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das stimmt, aber bei Auftragsarbeiten kann man i.d. Regel seine Kreativität nicht so ausleben wie man es gerne möchte, CI/CD etc. und bei vollkommen freien Arbeiten kann man mal absolut an seine Grenzen gehen. Also eine Mischung wäre doch eigentlich nicht verkehrt... *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
doml

Dabei seit: 14.11.2003
Ort: munich-ciddy
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.11.2005 14:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

manche machens so
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mac

Dabei seit: 26.08.2005
Ort: Köln
Alter: 55
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 21.11.2005 14:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

doml hat geschrieben:
manche machens so


na super

Zitat:
DAS LOGO WIRD DANN ALS MARKE STEHEN!!!


Da wissen isch gar nix warüm ische arbeite. Mache Layout fixfix für Ömme
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
emKay

Dabei seit: 30.06.2005
Ort: Unterhaching / München
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.11.2005 16:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Ike2005!

Habe selbest einige "Fikive Firmen" mir ausgedacht und für diese Geschäftsaustattung, Webseite etc erstellt und die Reaktionen bei den Bewerbungsgesprächen waren immer gut, denn dann sehen die Leute, dass du auch was in deiner Freizeit für den "Job" machst.
Also denk dir was aus und leg los. Geh aber nich nur in eine Richtung, die dir vllt gefällt sondern auch in andere, wie zB eine Geschäftsaustattung für einen Selbständigen Heizungsbauer oder einen Turnverein etc.

Also guth lack *ha ha*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
jamesblond321

Dabei seit: 15.01.2003
Ort: Hannover
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.11.2005 17:59
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

im Studium Visuelle Kommunikation, Grafik Design oder Kommunikationsdesign ist das die Praxis meist für fiktive Firmen etwas zu machen. Ist auf jeden Fall nicht schlimm. Hauptsache man kann anhand deiner Mappe sehen, dass du was drauf hast. Wär natürlich schön, wenn echts Jobs dabei wären.
  View user's profile Private Nachricht senden
jamesblond321

Dabei seit: 15.01.2003
Ort: Hannover
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 24.11.2005 18:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

doml hat geschrieben:
manche machens so


Das ist allerdings der beschißenste Weg den man gehen kann. Der kann auch nix - sieht man an den ausgelutschten Logos. Geil ist auch www.logo24.de - solche Leute mag ich * Ich geb auf... *
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Referenzen
Referenzen für Vorstellungsgespräch?
frage(n) zu referenzen
Referenzen zur Bewerbung
Referenzen Präsentieren
Fehlende Referenzen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.