mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 14:37 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: "Phantasie"-Referenzen...? vom 21.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> "Phantasie"-Referenzen...?
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Do 24.11.2005 23:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Neben „Phantasiereferenzen“ gibt es auch die Möglichkeit fiktive Redesigns zu erstellen.

Wichtig ist bei den fiktiven Auftraggebern und Zielgruppen der Referenzen nicht auf eine Schiene festgefahren zu sein, das ganze zu spreizen.

Also z.B. Bestattungsunternehmen und Party-Service. Damit die Bandbreite des Könnens sichtbar wird.
 
doml

Dabei seit: 14.11.2003
Ort: munich-ciddy
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.11.2005 00:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

jamesblond321 hat geschrieben:
doml hat geschrieben:
manche machens so


Das ist allerdings der beschißenste Weg den man gehen kann. Der kann auch nix - sieht man an den ausgelutschten Logos. Geil ist auch www.logo24.de - solche Leute mag ich * Ich geb auf... *


gottnee
* Ich muß mich mal kurz übergeben... *
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Brainpulse

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Mainz
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 25.11.2005 17:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ulmer_hocker hat geschrieben:
Neben „Phantasiereferenzen“ gibt es auch die Möglichkeit fiktive Redesigns zu erstellen.

Wichtig ist bei den fiktiven Auftraggebern und Zielgruppen der Referenzen nicht auf eine Schiene festgefahren zu sein, das ganze zu spreizen.

Also z.B. Bestattungsunternehmen und Party-Service. Damit die Bandbreite des Könnens sichtbar wird.


Seh ich genauso. An für sind gegen Kommunikationslösungen für fiktive Unternehmen nichts verkehrt. Das Problem ist allerdings, dass sich derjenige oft alles selbst zurechtbiegen kann. Man läuft gefahr, nur die Unternehmenskonzepte und Lösungen auszusuchen, die man schon immer gern machen wollte.

Denn jeder Reale Auftrag hat so seine Tücken und man denkt oft "warum ausgerechnet sowas - warum krieg ich immer die schwierigsten Kommunikationsprobleme, bei der ich eine Lösung finden muss". Und eben diese Schwierigkeit zu meistern gehört unvermeidlich zusammen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Referenzen
Referenzen für Vorstellungsgespräch?
frage(n) zu referenzen
Referenzen zur Bewerbung
Referenzen Präsentieren
Fehlende Referenzen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.