mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 06:34 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Arbeitszeugnis vom 05.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Arbeitszeugnis
Seite: Zurück  1, 2
Autor Nachricht
Guerhanb
Threadersteller

Dabei seit: 05.06.2006
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.06.2006 11:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo sidschei !

Im letzten Absatz steht das durch betrieblichen Gründen gekündigt wird. Da unsere Firma seinen größten Kunden verloren hat, musste ich als Neuling die Stelle räumen.
  View user's profile Private Nachricht senden
radal

Dabei seit: 11.09.2003
Ort: -
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.06.2006 12:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo liebe Gemeinde,

in erster Linie: super Zeugnis.

Hattest aber Zoff mit dem Cheffe.
Warum?
Deswegen: "Sein Verhalten gegenüber Kollegen und Vorgesetzten war stets einwandfrei."

Besser: "Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten und Kollegen war stets einwandfrei."

Ciao,

alex
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
Guerhanb
Threadersteller

Dabei seit: 05.06.2006
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.06.2006 12:27
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Teamgeisy !


Zu deiner Aussage

Die Formulierung "wandte an" bei den Office-Produkten und Grafikprogrammen find ich zu passiv. Da fragt man sich, ob Du die auch beherrscht hast.

Habe gelesen das in den ersten Absatz keine Bewertung reingeschrieben wird, sondern nur die Tätigkeiten beschreiben sollte. Von daher sehe ich dass nicht als eine schlechte Bewertung. oder !!!
  View user's profile Private Nachricht senden
Guerhanb
Threadersteller

Dabei seit: 05.06.2006
Ort: -
Alter: 40
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 07.06.2006 12:35
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo radal!

hatte keinnen Zoff mit meinen Vorgesetzten keine Ahnung was der sich dabei gedacht hat.
Aber werde Ihn drum bitten mir das so abzuändern, dass die Reihenfolge, wie von euch vorgeschlagen wurde.

Also für die vielen Antworten vielen vielen Dank.Ich weiss es wirklich zu schätzen. Was hätte ich nur ohne euch gemacht irgendwie fühle ich mich jetzt ein bisschen erleichter.

Hier die abgeänderte Version von mir. Was sagt ihr dazu ???

Zeugnis

Herr xxx geboren am 27. April 1976 war vom 01.12.2005 bis zum 30.06.2006 als Kundenberater in unserem Unternehmen tätig.

Während dieser Zeit war Herr xxx der Abteilung für Kundenberatung im Bereich Anwendungssoftware zugeordnet. Er machte sich hierbei mit SolidWorks in den Versionen 2005 u. 2006 und spezialisierten Add-Inn 3DQuickPress zur Konstruktion von Stanz- und Biegewerkzeugen auf dem Betriebssystem WindowsXP vertraut.
Zusätzlich erlernte Herr xxx die Konfiguration und den Umgang mit der Software VNC.

In der allgemeinen Büroarbeit wandte Herr xxx u.a. die Programme der Microsoft Office Produktfamilie und kleinere Grafikbearbeitungsprogramme an.

Herr xxx hatte im Rahmen der Kundenberatung folgende Einzelaufgaben:

• Telefonischer Support und Fernwartung via ISDN und VPN
• Erstellung von Schulungsdokumenten
• Durchführung der SolidWorks-Starter-Schulungen im Hause
• Durchführung der Werkzeugkonstruktions-Schulungen mit 3DQuickPress im Hause
• Unterstützung des Produktmanagers bei der Programmweiterentwicklung

Herr xxx hat sich in die Aufgabengebiete schnell und sicher eingearbeitet, seine Tätigkeiten selbstständig und gewissenhaft durchgeführt und war flexibel bei Problemlösungen.

Die Ihm übertragenen Aufgaben erledigte Herr xxx stets zu unserer vollsten Zufriedenheit. Er war bei Vorgesetzten und Kollegen sowie bei Kunden und Geschäftspartnern gleichermaßen anerkannt auf grund seiner sehr guten Fachkenntnisse und Fähigkeiten, im Team konstruktiv und kreativ mitzuarbeiten. Sein Verhalten gegenüber Vorgesetzten, Kollegen und Kunden war stets einwandfrei.

Wir danken Herrn xxx für die stets gute Zusammenarbeit und bedauern sehr, ihn durch eine Kündigung aus betrieblichen Gründen zu verlieren.
Für seinen weiteren Lebens- und Berufsweg wünschen wir Herrn xxx alles Gute.

Darmstadt, 01. Juni 2006


xxx GmbH


xxx xxx
-Geschäftsführer- oder Kundenberatungsleiter


Zuletzt bearbeitet von Guerhanb am Mi 07.06.2006 16:31, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
LadyJay

Dabei seit: 27.03.2006
Ort: -
Alter: 29
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 08.06.2006 12:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hier ein allgemeiner Link was so im Arbeitszeignis zwischen den Zeilen drinstehen kann:

http://www.bewerben.de/informationen/zeugnis.htm
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
milou

Dabei seit: 09.04.2006
Ort: erftstadt
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 26.06.2006 19:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

http://www.arbeitszeugnis-info.de/index_visit.htm?inhalt02-geheimcode

auf der site stehen auch nützliche tipps.
  View user's profile Private Nachricht senden
le_phew

Dabei seit: 23.06.2006
Ort: ZH
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 26.06.2006 20:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mein tipp: lass dir ganz einfach am ende des zeugnisses reinschreiben, dass es nicht codiert ist, sprich das keine versteckten anspielungen zwischen den zeilen zu suchen sind.
darauf würde ich immer bestehen. dann werden auch gewisse aussagen entschärft. falls du dich trotzdem an der formulierung störst würde ich mit deinem chef reden.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen arbeitszeugnis
Arbeitszeugnis
Arbeitszeugnis
Arbeitszeugnis-ChefBehauptetTätigkeitNichtAufführenZuDürfen!
Arbeitszeugnis Korrektur
Formulierungen im Arbeitszeugnis
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.