mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 01:06 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Arbeitszeugnis als Freiberufler? vom 01.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Arbeitszeugnis als Freiberufler?
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst Fr 01.04.2005 12:11
Titel

Arbeitszeugnis als Freiberufler?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tach zusammen,

wenn man 2 jahre als freiberufler zu 95% für eine
firma tätig war, kann man da auch ein arbeitszeugnis
verlangen?
 
pRiMUS

Dabei seit: 09.09.2003
Ort: Vienna
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.04.2005 12:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie sollte man es nicht können?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.04.2005 13:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

fragen kostet nix... und wennse kein zeugnis ausstellen dann zumindest ne art referenzbescheinigung in der sie schreiben, wie sie mit dir und deiner arbeit zufrieden waren...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
a7

Dabei seit: 22.02.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 01.04.2005 13:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ist es nicht so, dass das überhaupt nicht erlaubt ist als Freiberufler quasi nur für eine Firma zu arbeiten? Oder gilt das nur für selbstständige?

"...zufrieden waren..." Also dass du ein kompetenzfreier miserabler Mitarbeiter warst *ha ha*

Klar - einfach mal nachfragen und ev. schonmal selber eins parat haben. Kann auch Sinn machen für 16 e die Beurteilung einem Profi vorzulegen der dir das Arbeitszeugnis entschlüsselt.


mfg
a7
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.04.2005 14:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

a7 hat geschrieben:
Ist es nicht so, dass das überhaupt nicht erlaubt ist als Freiberufler quasi nur für eine Firma zu arbeiten? Oder gilt das nur für selbstständige?

"...zufrieden waren..." Also dass du ein kompetenzfreier miserabler Mitarbeiter warst *ha ha*

Klar - einfach mal nachfragen und ev. schonmal selber eins parat haben. Kann auch Sinn machen für 16 e die Beurteilung einem Profi vorzulegen der dir das Arbeitszeugnis entschlüsselt.


mfg
a7


als freiberufler ist man in den meisten fällen selbstständig Lächel ja im grunde hast du recht. 95 % - das könnte man schon fast als scheinselbstständigkeit auslegen...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
joki

Dabei seit: 08.10.2002
Ort: Colonia
Alter: 95
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.04.2005 14:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Das ist Scheinselbstständigkeit!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst Fr 01.04.2005 15:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

da keiner gemeckert hat, von wegen scheinselbstständigkeit, gehe ich davon
aus, das die wissen das man von dieser einen firma nicht abhängig war. und
so war es letztendlich ja auch. aber danke für die antworten!
 
saucer

Dabei seit: 19.05.2002
Ort: München
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 01.04.2005 17:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wenn mir jemand ein arbeitszeugnis seiner selbstständigkeit vorlegt werd ich aber gleich dermassen misstrauisch..
ich würd eher ein empfehlungsschreiben raushandeln?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Arbeitszeugnis
arbeitszeugnis
Arbeitszeugnis
Arbeitszeugnis
Arbeitszeugnis-ChefBehauptetTätigkeitNichtAufführenZuDürfen!
Arbeitszeugnis Korrektur
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.