mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 13:32 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Arbeitet ihr immer total diszipliniert? vom 18.05.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere -> Arbeitet ihr immer total diszipliniert?
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Glugger
Threadersteller

Dabei seit: 20.02.2005
Ort: Hamm
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 18.05.2005 06:52
Titel

Arbeitet ihr immer total diszipliniert?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Leutchen,

tja, also bei mir ist es so (bin momentan im Bereich Internetprogrammierung tätig)
und ich hab das Gefühl, dass ich überhaupt nicht vernünftig vorwärts komme.
Und das liegt nicht an dem fachlichem Kram sondern einfach daran, dass ich mich schlecht
dazu motivieren kann mich morgens an meinen Rechner zu setzen und dann wirklich
mehrere Stunden diszipliniert zu arbeiten. Menno!

Erstmal werden Mails abgerufen und bearbeitet, dann wird in diversen Foren rumgestöbert,
dann öffne ich mal so langsam mein Projekt und dann kommen wieder die Mails
(könnte ja mal was interessantes kommen) usw.

Ich komme mir dann echt so stinkfaul vor. Manchmal passiert es dann aber plötzlich,
dass ich wirklich ununterbrochen am Projekt sitze und alles nur so fluppt.
Tja, leider sind bis dann schon viele Stunden vergeudet ... alles hätte schon vor
Ewigkeiten fertig sein können, wenn ich diese Phase schon früher gehabt hätte.

Ich wollte deshalb mal wissen, wie es bei Euch so läuft? Setzt ihr Euch morgens an den Rechner
und arbeitet dann 8 Stunden konsequent durch (natürlich auch mal ne PAuse).
Oder geht es Euch auch manchmal so, dass ihr einfach jede Gelegenheit nutzt,
um nicht richtig anzufangen. Und dann kommt irgendwann mal der richtige Fluss?
Habt ihr dann auch mal ein schlechtes Gewissen, dass das ja auch viel eher hätte passieren können,
wenn man die letzten Tage, Wochen nicht mit irgendwelchen Spielereien vergeudet hätte?

Bin schon gespannt auf Eure Antworten.
  View user's profile Private Nachricht senden
Nimroy
Community Manager

Dabei seit: 26.05.2004
Ort: zwischen Köln und D'dorf
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 18.05.2005 07:07
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guck rechts! Um die Ernsthaftigkeit des Threads zu unterstreichen, schieb ich das mal ins Berufsleben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
caZpa
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 18.05.2005 07:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

morgääähn

* Ich bin müde... *

ersma mails checken


Zuletzt bearbeitet von am Mi 18.05.2005 07:21, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
pRiMUS

Dabei seit: 09.09.2003
Ort: Vienna
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 18.05.2005 07:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

kann mich dem ersten post durachaus anschliessen. ich brauche schon einen gewissen termindruck um effektiv arbeiten zu können. oder ein projekt was mich grad selber interessiert oder ein problem was ich nicht lösen kann ... sollten diese sachen aber alle nicht gegeben sein, langweile ich mich auch rum *zwinker*

wenn dann aber alle kriterien auf einmal auftreten, dann blühe ich richtig auf. dann machts arbeiten auch spass.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
gleis24

Dabei seit: 22.12.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 18.05.2005 07:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Da gab es hier doch mal den Link mit diesem Programmierer, der vorher israelisches Fallobst war, der hatte das sehr treffend beschrieben.

Meine Arbeitsdisziplin ist so ausgeprägt das ich praktisch jeden Auftrag zum vorgegebenen Termin an die Kollegen/Druckerei weiterreichen kann. Das bedeutet aber nicht das ich 100% konzentriert und hektisch 9h am Tag vor meinem Mac hocke und tippe und arbeite. Irgendwie ist es ein wenig unbewußt in mein Verhalten eingegangen wann ich durchziehen muß und wann ich halt mal zweifelhafte Seiten besuche oder Email oder Foren. Der Freizeitkram kommt mir nicht in die Quere, aber es gibt schon manch einen Tag wo ich mehr Zeit damit verwende als mit Arbeit. Aber an den Tagen ist die Arbeit halt so wenig ...

Aber ich hab nen Kollegen der konsequent durcharbeitet. witzigerweise bin ich irgendwie trotzdem schneller. Dem Mann fehlt das vertrauen in die Technik. In Indesign klickt er im Laufe der Bearbeitung einer Doppelseite bis zu 12 mal jeden Rahmen an jedem Greifpunkt an um zu überprüfen ob es sich bewegt hat. Dann verweigert es sich einen 2. monuitor zu benutzen usw. Aber 100 prozentich genau ist er. Deswegen hat er die stelle noch.

Morgens zu allererst Mails, Tee machen und paar foren. Nach meinen 15 Minuten gehts dann ans arbeiten ... aber erstmal locker. Sehr gute Phasen hab ich gegen 9.30-11 Uhr und meist so gegen 14-15.30 Uhr. ungefähr.

Wirklich verrrückt machen tu ich mich nicht, es läuft ja gut so. außerdem ... wenn es hart kommt arbeite ich auch mal 30h am Stück durch. Insofern mach ich mich an den Tagen nciht verrückt wo es lockerer geht.
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 18.05.2005 07:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

das was du beschreibst kenne ich sehr gut aus eigener erfahrung. es gibt tage, da steh ich morgens sogar ne stunde früher auf und arbeite 6 - 8 stunden wirklich konzentriert. und dann gibt es tage, da komm ich einfach nicht in die gänge. arbeit liegt ohne ende aber ich hab keinen bock irgendwas anzulangen. meist sind das dann auch arbeiten, die ich nicht so gerne mache. hier erweist es sich als problem, das ich daheim arbeite und niemand um mich ist, der mir in den arsch treten kann - das bräuchte ich dann manchmal...

ein patentrezept dagegen habe ich auch noch nicht gefunden. ab und zu bin ich hart zu mir selbst und fang einfach an zu arbeiten. wenn man erstmakl drin ist, gehts meistens von alleine weiter.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 18.05.2005 09:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

der fehler liegt darin zu sehen, was vor einem liegt. wenn man sich aber einfach mal das endergebnis vor augen hält, welches einen belohnt, wenn man mit den vielen undankbaren programmierjobs, die vor einem liegen, fertig ist, fällt die arbeit leichter.

das motiviert mich, wenn auch schwer. aber ich bin ja auch angestellter und muss für meinen "spaß" abends noch an der kiste hocken *zwinker*, sodass ich auf ca. 16h dauerbestrahlung täglich komme.

das mach ich jetzt noch ein wenig, und dann steige ich ganz groß als nonprint-schwarzarbeiter ein


Zuletzt bearbeitet von am Mi 18.05.2005 09:26, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
tigger28

Dabei seit: 31.08.2002
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 18.05.2005 12:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also die Motivation könnte bei mir wohl teilweise auch ein bischen besser sein.... die Tage laufen unteschiedlich ab, aber bei mir ist es meistens die Sache, das ich unter Termiindruck die besten Ideen habe und am besten arbeite... klingt komisch, ist aber so... Ooops

Ansonsten denke ich eh, das es bei jedem ein bißchen anders ist... ich kenne Leute, die sich wirklich komplett kozentrieren können.. sitzen dann wie gebannt vor dem Monitor und registrieren gar nichts anderes mehr.. sobald dann aber ein wenig Stress is, kannst Du die voll in die Tonne kloppen... da bin ich dann halt wieder besser zu geeignet.. so gleicht sich das aus... außerdem habe ich (laut Aussagen) nen leichten hang zum Perfektionismus... also kann das nicht so schlimm sein, wennman es auch mal etwas ruhiger angehen läßt, oder? *zwinker*

Außerdem ist es nicht immer leicht die Motivation zu finden, die man eigentlichhaben sollte... wenn Du unterbewußt noch mit privaten Klamotten beschäftigt bist haut das eh nicht hin mit dem intensiv durchziehen... dann lieber ein bißchen mit Ruhe, dafür aber ein gutes Ergebniss... Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Selbstständig - Wie arbeitet ihr?
Ich AG wer arbeitet als Freiberufler mit Aamt Zuschuss?
Wieviele Stunden pro Woche arbeitet Ihr?
Jedes Programm mit dem man arbeitet / umgehen kann angeben?
ARBEITSZEUGNIS - total verrissen!
Abi total versemmelt, Mediendesign studieren..geht das?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Beruf und Karriere


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.