mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 13:07 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Visitenkarten für einen Kumpel vom 01.01.2007


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> Visitenkarten für einen Kumpel
Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
Autor Nachricht
oliver_mahlke
Gesperrt
Threadersteller

Dabei seit: 25.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 01.01.2007 19:46
Titel

Visitenkarten für einen Kumpel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Frohes neues allen.

Ein Bekannter hat mich nett gefragt ob ich ihm ein paar Visitenkarten machen könnte. Möchte sich in nächster Zeit beruflich verändern und knüpft fleissig Kontakte. Da braucht man was nettes zum mitgeben. Bisher hatte er welche aus nem Visitenkartenautomaten am Bahnhof, findet die aber selbst nicht so prall.

Da ich länger nichts mehr vom weißen Blatt aus gemacht habe wollte ich mir mal ein Feedback holen. Die Karte soll entweder zweiseitig sein, wobei dann unten Vorder- und Rückseite abgebildet sind (einmal hell, einmal dunkel, ansonsten identisch), oder es werden zwei Varianten gedruckt. Letzte Möglichkeit wäre die Entscheidung für eine der beiden Varianten.

Im Stil der weißen wollte ich ihm dann auch noch Briefbogen (er schreibt viel, macht nebenher noch privat Business), evtl. Umschlag und in jedem Fall dann auch noch für seine Bewerbungen den "Master" entwerfen.

Sagt mal bitte was dazu:




Da man die Feinheiten der Schrift so klein kaum erkennt, hier noch eine Ausschnittvergrößerung:




Danke.
  View user's profile Private Nachricht senden
Astro

Dabei seit: 14.04.2003
Ort: auf der Flucht
Alter: 41
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 01.01.2007 23:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die schwarze Karte könnte dir ziemlich zusuppen. Riskant.

Warum sind da zwei Nullen in Klammern beim Telefon? Nur die Erste Null wird nicht gewählt, wenn man die Landesvorwahl vorwählt.
Warum fehlt beim Handy die Landesvorwahl?
Die Telefonnummern sind nach unterschiedlichen Schemata unterteilt.
Die Spationierung bei der E-Mailadresse (Duden: "E-Mail") ist schlecht hinterm Punkt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
luise

Dabei seit: 20.12.2005
Ort: NRW
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 01.01.2007 23:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Und was ist mit dem F und a vom Fax los? Wolltest Du Platz sparen? Falls ja, lieber komplett etwas "Luft rausnehmen". Oder z.B. das & 0,5 Punkt kleiner sezten, finde ich persönlich sowieso viel zu gross.
  View user's profile Private Nachricht senden
mZy

Dabei seit: 14.07.2005
Ort: Stuttgart
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 01.01.2007 23:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Für mich ist das ein Blau Hmm...?!
Und genau die passt besser, da in der Einzelhandelskaufmannsszene (langes Wort) vllt die weiße VK als "billig" interpretiert werden kann. Quasi Farbe gespart unso ^^

Die Spationierung z.B. bei "Fax" wurde schon angesprochen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Tofutante

Dabei seit: 20.04.2006
Ort: Ruhrpott
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 01.01.2007 23:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Raumaufteilung ist nicht so gelungen... der Name ist viel zu weit oben. Und dann finde ich es auch nicht so gut, dass er noch einmal groß und angeschnitten erscheint. Einmal reicht doch, alles andere wirkt übertrieben und protzig. Wobei ich mir nicht sicher bin, ob die Berufsbezeichnung "Einzelhandelskaufmann" wirklich sein muss. Verkäufer - das ist sicherlich ein ehrenwerter Beruf, aber doch eigentlich nichts zum Angeben oder eine Tätigkeit, die ein jeder vielleicht mal in Anspruch nehmen muss, wie das z.B. bei einem Arzt oder so der Fall wäre. Oder sehe ich das falsch?

luise hat geschrieben:
Oder z.B. das & 0,5 Punkt kleiner sezten, finde ich persönlich sowieso viel zu gross.


Das "&" hat da eigentlich gar nix zu suchen, denn das gehört nur zu Firmenbezeichnungen wie Müller & Söhne.


Zuletzt bearbeitet von Tofutante am Mo 01.01.2007 23:24, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Diesel
Gesperrt

Dabei seit: 09.12.2003
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 02.01.2007 00:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Neben den gravierenden typografischen Mängeln, die bereits teilweise beschrieben wurden erinnert die horizontale angeschnittene Schrift nur an Stacheldraht. Typisch für Leute, denen nichts einfällt, wenn es um's designen geht. Doppelseitig der größte Quatsch, der hier angedacht wurde.

http://www.oliver-mahlke.de/

Bist nicht zufällig dieser Grafiker hier und haust mal ein paar Lachnummern raus weil Silvester ist?

Gruß Diesel (ab jetzt nur mit 19% Merkelsteuer)
  View user's profile Private Nachricht senden
Constantin

Dabei seit: 03.11.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 02.01.2007 03:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich würd dem ganzen noch ein bisschen durchschuss (zeilenabstand *zwinker* )geben, sieht sehr gedrückt aus...platz hast ja

Zuletzt bearbeitet von Constantin am Di 02.01.2007 03:32, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
oliver_mahlke
Gesperrt
Threadersteller

Dabei seit: 25.12.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 02.01.2007 09:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guten Morgen Lächel

Das nennt man dann wohl einen Verriss. Ich werde es überleben, und gehe mal auf einiges ein.

@Allgemein:

Erstmal der Adressblock. Die Angaben sind nicht original, hab einfach ein paar Änderungen eingefügt, damit nicht irgendein Kind auf die Idee kommt dem Visitenkartenihaber den Sonntagabend zu versüßen.
Die Schrift im Adressblock, die "Bastardus Sans" von Manfred Klein hat keine optimale Zurichtung, da ist viel manuelle Nacharbeit angesagt. Die Arbeit wollte ich mir für die bloße Schriftwahlpräsentation sparen.
Das Resultat kann man hier nachlesen. Deshalb hab ich in der aktuellen (wiederum mit gefakten Angaben, könnt also ruhig da anrufen) Präsentation ein wenig mehr Detailarbeit investiert.

@Constantin:

Durchschuß ≠ Zeilenabstand. Bisschen klugscheißen muß sein, sonst denkt hier noch jemand ich wüsste nicht was ich tue Lächel Was die etwas luftigere Textanordnung angeht gebe ich dir recht, habe ich jetzt auch gemacht.

@Diesel

Du solltest mal probieren deine Umgangsformen ein wenig zu schleifen. Leider kann ich mit Top-Designern wie dir nicht Schritt halten, und muß deshalb solchen einfallslosen Quatsch basteln. Aber wie du richtig erkennst ist das typisch für Leute wie mich. Mit diesem Schicksal habe ich mich abgefunden.

@Tofutante

Wenn ich den Namen weiter runter setze ergibt sich ein optisches Ungleichgewicht. Die Karte ist dann unten schwer, und oben leer = leicht. Das wirkt schwerfällig und träge. Nicht der Eindruck den eine Visitenkarte die primär der Jobsuche dient hinterlassen sollte.
Die Berufsbezeichnung wegzulassen wäre auch irgendwie unsinnig beim Zweck der Karte = Kontakte knüpfen um berufliche Veränderungen zu ermöglichen. Das hatte ich oben aber schon geschrieben.
Das Ampersand stammt aus dem über die Zwischenablage kopierten Text vom künftigen Karteninhaber, ich hätte es gestrichen.
Mittlerweile konnte ich ihn auch davon überzeugen sich für das Fax eine separate Nummer geben zu lassen. Das ist in der aktuellen Präsentation auch eingeflossen.

@mZy

Gut erkannt, es ist Blau Lächel Wenn die Karte ausschliesslich in der weißen Variante gedruckt wird würde ich zur Vermeidung des "billigen" Eindrucks ein schönes Naturpapier nutzen. Die wertige Haptik würde dem billigen Eindruck den Garaus machen Grins

@luise

Das sind 6 Punkt Schriftgröße. Welche Schriftgrößen verwendest du auf Visitenkarten?

@Astro

Erstmal, wie bereits erwähnt: das ist Blau.
Ich weiß nicht wo du drucken lässt, oder wovon du bei mir ausgehst. Ich mache sowas nicht erstmals und weiß durchaus wie ich Daten drucktauglich aufbereite. Ich sehe aber ein. daß man in Anbetracht des Laienstatus vieler User hier schonmal ein bisschen übertrieben warnt.

Die anderen Punkte sind ja oben bereits erklärt. Das "eMail" gefällt mir optisch besser, und ist weit verbreitet. Wenn ich das "E-Mail" nach Duden nutzen würde, dann wäre auch die Gliederung der Nummern nach aktualisiserter DIN logisch, und die finde ich aus gestalterischer Sicht katastrophal Grins

Hier die überarbeitete Fassung, ich hoffe sie gefält ein wenig besser:




Und der Textblock in Vergrößerung:




Zuletzt bearbeitet von oliver_mahlke am Di 02.01.2007 09:37, insgesamt 3-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Bildmontage // bester Kumpel beim Pennen
Visitenkarten
Visitenkarten
Und wieder Visitenkarten
visitenkarten...
[Visitenkarten-Showcase] 1.1
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.