mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 10:27 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Logo bzw. Assoziation Psychotherapie vom 05.12.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase -> Logo bzw. Assoziation Psychotherapie
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Asi Prollowski
Threadersteller

Dabei seit: 30.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 05.12.2005 19:16
Titel

Logo bzw. Assoziation Psychotherapie

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich steh gerade irgendwie ein wenig vor der Wand. Es geht um eine kleine Geschäftausstattung für eine Psychotherapeutin, One-Woman-Show.

Nach der ganzen Überlegerei bleibt bei mir so im Groben das Bild einer sitzenden und zuhörenden Person als Visualisierung übrig,





die verschiedenen Therapiearten taugen da irgendwie nicht so recht; Frau mit Kind und Spielzeug, z.B. kann auch als Spielgruppe oder Kindergarten durchgehen. Die Frage ist, ob obiges nicht auch Sesseltester assoziiert.

Komplett in die Tonne, oder als Idee ausbaufähig?

Achso, noch vorab: Ja, das ist etwas unsauber, es geht um die Idee an sich. Und, ja, bewusst nur erstmal in Schwarz, wegen der Idee an sich und so *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von Asi Prollowski am Mo 05.12.2005 20:07, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
PRoF

Dabei seit: 10.08.2003
Ort: Birkenau
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.12.2005 19:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Au weia! boahr ich krieg angst...
hab nämlich eher dran gedacht das man das selbst auf dem stuhl ist...und diese lehere...als würd man mitten in nem weißen raum sitzen...

aber ansich von der idee irgendwie garantiert verwendbar *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
dwdb

Dabei seit: 26.09.2003
Ort: Gelsenkirchen
Alter: 28
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.12.2005 19:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja, aber merkste ja selbst, dass es bei der
kleinen Version einfach nicht mehr zu
erkennen ist. Ist auch finde ich viel zu
detailiert. Würde in eine andere Richtung gehen...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Asi Prollowski
Threadersteller

Dabei seit: 30.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 05.12.2005 19:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

PRoF hat geschrieben:
Au weia! boahr ich krieg angst...
hab nämlich eher dran gedacht das man das selbst auf dem stuhl ist...und diese lehere...als würd man mitten in nem weißen raum sitzen...

aber ansich von der idee irgendwie garantiert verwendbar *zwinker*


Du sitzt auf dem anderen Stuhl oder spielst gerade mit Lego, je nach Diagnose *zwinker*

Nur ... zwei gegenüber im Stuhl, das wär dann irgendwie wieder Businesstalk oder so, oder? * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
PRoF

Dabei seit: 10.08.2003
Ort: Birkenau
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.12.2005 19:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Asi Prollowski hat geschrieben:

Du sitzt auf dem anderen Stuhl oder spielst gerade mit Lego, je nach Diagnose *zwinker*

Nur ... zwei gegenüber im Stuhl, das wär dann irgendwie wieder Businesstalk oder so, oder? * Keine Ahnung... *


mh... ja mit zwei leuten wird problematisch.... spontan würde ich n tisch davor knallen, um den psychater n bissel kompetenter zu machen. Außerdem ist er so leichter als der handelnde zu erkennen allerdings könnte es auch nach hinten losgehen von wegen generelle erkennbarkeit.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Asi Prollowski
Threadersteller

Dabei seit: 30.09.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 05.12.2005 20:02
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schon richtig, mit einem Tisch kann es auch Lehrer oder alles mögliche sein ... *grummel*

Wenn ich so weiter drüber nachdenke ... stellt sich irgendwo die Frage, ob eine Psychotherapeutin nu wirklich sowas in der Art als Logo braucht. Psychotherapie ist ja weniger Laufkundschaft ("Schatz, geh mal nen Kaffee trinken, ich lass ma prüfen, ob ich noch alle Latten am Zaun hab oder nur verkrampft poppe"), das läuft da ja via Überweisung/Empfehlung in dem Bereich.

Vielleicht eine Idee, da im Logo grafiktechnisch nix zu machen und das Motiv als begleitendes Element zu nehmen, z.B.wasserzeichenlike mit einzubinden. * Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
ulmer_hocker
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mo 05.12.2005 20:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die erste Assoziation bei „Psyche“ ist der Kopf... dementsprechend würde ich -auch wenn es im ersten Moment eventuell abgedroschen erscheint- den Kopf als Grundlage der Gestaltung eines Bildzeichens (sofern es überhaupt nötig ist) nehmen.
 
PRoF

Dabei seit: 10.08.2003
Ort: Birkenau
Alter: 29
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 05.12.2005 20:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

is mir noch zu meiner idee eingefallen ^^ - naja das wäre dann eher patient




[/versuchen-witzig-zu-sein-modus]

Ja mh... solltest vll doch in ne andere richtung gehen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Logo - eure Assoziation
Logo (Wiedererkennung, Assoziation)
Was für Bildmotive für Psychotherapie-Webpräsenz
Kritik erwünscht: Website Psychotherapie (neu) gestalten
Assoziation: Thailand
Assoziation mit Namen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Artwork Showcase


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.