mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 02:07 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Recht] (feindliche) Domainübernahme vom 28.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> [Recht] (feindliche) Domainübernahme
Seite: Zurück  1, 2, 3
Autor Nachricht
digitalremedy.de

Dabei seit: 14.05.2003
Ort: Nürnberg
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.06.2006 10:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Flex hat geschrieben:
naja unser firmenname ist die abkürzung von einem allerweltsbegriff, da ist das nicht so einfach mit recht sichern


Dann wird es wohl eher schlecht aussehen.

Macht Ihm halt mal ein Angebot. bzw. fragt Ihn was er dafür haben will...
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
ChraCe

Dabei seit: 11.10.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 29.06.2006 10:55
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hinweis:
mit der abgabe eines angebotes anerkennt ihr die rechtmässigkeit der bestehenden besitzverhältnisse.
rechtliche schritte über das markenrecht bleiben euch ab da verwehrt, bzw. sind aussichtslos.

cu
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Zeithase

Dabei seit: 09.05.2005
Ort: Erfurt
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.06.2006 11:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mischpult hat geschrieben:
Zeithase hat geschrieben:
http://www.denic.de/media/pdf/dokumente/domainrichtlinien.pdf

Man beachte den Satz „first come, first served“.


Cheers,
der Zeithase.


Das bringt den Fragesteller kein Stueck weiter.


Das war die Antwort auf den Vorschlag eViLaSh's mit einem Anwalt ins Haus zu kommen. * Keine Ahnung... * Und da die Domain keine Marke ist, sondern ein Allerweltsbegriff, ist ein Anwalt eher sinnlos und bringt unnötige Kosten.
  View user's profile Private Nachricht senden
The Bockwurst

Dabei seit: 12.10.2005
Ort: nicht Paderborn
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.06.2006 19:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nur mal so als Beispiel für adresso.de und dem schnellen, sparchlichen Schätzwert einer Site,
lässt sich bestimm hoch rechnen:

google.de = 11.000 - 13.000 €
  View user's profile Private Nachricht senden
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.06.2006 20:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

The Bockwurst hat geschrieben:
Nur mal so als Beispiel für adresso.de und dem schnellen, sparchlichen Schätzwert einer Site,
lässt sich bestimm hoch rechnen:

google.de = 11.000 - 13.000 €

Deswegen ist das ja auch nur eine sprachliche Bewertung einer Domain. Google steht vielleicht in einem (deutschen) Wörterbuch, hat da aber eigentlich nichts zu suchen. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
rheingauer

Dabei seit: 09.05.2003
Ort: im Rheingau
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.06.2006 22:46
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also, ich kenne leute die den gegenwert eines schicken freistehenden hauses in den kauf einer einzigen domain gesteckt haben. andere hingegen fragen nett und es geht für umme. ich würde daher einfach mal den letzteren fall probieren *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen [Recht] Recht auf ein Arbeitszeugnis als Freelancer
[Recht] Zugangsdaten | Wer ist im Recht?
[Recht] Recht am Logo
Recht am eigenen Bild vs. Recht am eigenen Gesicht
[Recht] Referenzen
[Recht] Namensrecht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.