mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 03:56 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Recht] (feindliche) Domainübernahme vom 28.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Recht -> [Recht] (feindliche) Domainübernahme
Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Harakiri

Dabei seit: 24.10.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Do 29.06.2006 10:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Moin,

da steht eigentlich alles was du brauchst.

http://www.gesetze-im-internet.de/markeng/


Viele Grüße wünscht

Harakiri
  View user's profile Private Nachricht senden
Flex
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2004
Ort: Im schrägen e
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.06.2006 10:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lazy-GoD hat geschrieben:
Flex hat geschrieben:
Hat schonmal jemand den Service zur Marktwertermittlung einer Domain genutzt (bsp sedo.de)

Schnell und einfach gehts auch hier: www.adresso.de (ist auch sedo meines wissens...)


danke:
sind die werte realistisch? oder sollte man 500€ abziehen?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.06.2006 10:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Flex hat geschrieben:
Lazy-GoD hat geschrieben:
Flex hat geschrieben:
Hat schonmal jemand den Service zur Marktwertermittlung einer Domain genutzt (bsp sedo.de)

Schnell und einfach gehts auch hier: www.adresso.de (ist auch sedo meines wissens...)


danke:
sind die werte realistisch?

Nein. Es ist lediglich eine sprachliche Bewertung (steht ja auch da).

Flex hat geschrieben:
oder sollte man 500€ abziehen?

* Keine Ahnung... *
  View user's profile Private Nachricht senden
Flex
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2004
Ort: Im schrägen e
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.06.2006 10:22
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Lazy-GoD hat geschrieben:
Flex hat geschrieben:
Lazy-GoD hat geschrieben:
Flex hat geschrieben:
Hat schonmal jemand den Service zur Marktwertermittlung einer Domain genutzt (bsp sedo.de)

Schnell und einfach gehts auch hier: www.adresso.de (ist auch sedo meines wissens...)


danke:
sind die werte realistisch?

Nein. Es ist lediglich eine sprachliche Bewertung (steht ja auch da).

Flex hat geschrieben:
oder sollte man 500€ abziehen?

* Keine Ahnung... *


okay, verstehe danke
  View user's profile Private Nachricht senden
digitalremedy.de

Dabei seit: 14.05.2003
Ort: Nürnberg
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.06.2006 10:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ein Kunde von uns hat wirklich mal knapp 50.000 Euro nur für nen Domainnamen hinlegen wollen.
Der Inhaber der damaligen Domain war in der gleichen Branche.Der Idiot hat abgelehnt !!!


Ich würde mal sagen den Preis bestimmt der momentane Inhaber. Wenn er ihn für akzeptabel hält nimmt er an , ansonsten eben "Pech gehabt".
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Mischpult

Dabei seit: 19.11.2003
Ort: Bochum
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.06.2006 10:23
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zeithase hat geschrieben:
http://www.denic.de/media/pdf/dokumente/domainrichtlinien.pdf

Man beachte den Satz „first come, first served“.


Cheers,
der Zeithase.


Das bringt den Fragesteller kein Stueck weiter.

digitalremedy.de hat geschrieben:
Ich würde mal sagen den Preis bestimmt der momentane Inhaber. Wenn er ihn für akzeptabel hält nimmt er an , ansonsten eben "Pech gehabt".


Das stimmt nur so lange keine Markenrechte verletzt werden. Oder man sich halt mal eben eine Marke schnell eintraegt.

siehe auch -> http://www.heise.de/newsticker/meldung/22901


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Do 29.06.2006 10:26, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Lazy-GoD
Moderator

Dabei seit: 26.11.2001
Ort: -
Alter: 46
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.06.2006 10:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

digitalremedy.de hat geschrieben:
Ein Kunde von uns hat wirklich mal knapp 50.000 Euro nur für nen Domainnamen hinlegen wollen.
Der Inhaber der damaligen Domain war in der gleichen Branche.Der Idiot hat abgelehnt !!!

Wieso Idiot? Wenn ich durch den Domainnamen 50.000 EUR verdienen kann, dadurch, dass er auf mich registriert ist, dann muss man halt mehr bieten.

Hängt ja auch stark davon ab, was man auf der Domain als Content zu sehen bekommt. *zwinker*
  View user's profile Private Nachricht senden
Flex
Threadersteller

Dabei seit: 25.08.2004
Ort: Im schrägen e
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 29.06.2006 10:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

naja unser firmenname ist die abkürzung von einem allerweltsbegriff, da ist das nicht so einfach mit recht sichern
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Recht] Recht auf ein Arbeitszeugnis als Freelancer
[Recht] Zugangsdaten | Wer ist im Recht?
[Recht] Recht am Logo
Recht am eigenen Bild vs. Recht am eigenen Gesicht
[Recht] Referenzen
[Recht] Namensrecht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Recht


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.