mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 18:01 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Unterschied Graustufenbild / SW-Bild vom 07.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> Unterschied Graustufenbild / SW-Bild
Autor Nachricht
JuergenH
Threadersteller

Dabei seit: 07.11.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 07.11.2006 21:01
Titel

Unterschied Graustufenbild / SW-Bild

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nabend,

laut einer Aufgabenstellung soll ich ein Übungsblatt (SW) einscannen und jeweils als ein Graustufenbild und als ein SW-Bild abspeichern und die Dateigrößen samt Begründung notieren. Deshalb habe ich nun folgende Frage: worin liegt der Unterschied zwischen einem Graustufen- und einem SW-Bild? Laut verschiedener Aussagen, die ich bisher im Internet gefunden habe, meinen beide Begriffe das Gleiche.
Einen Unterschied scheint es aber dennoch zu geben: als SW-Bild eingescannt ergibt sich bei 600dpi eine Dateigröße von rund 3MB. Wandle ich den Scan in Photoshop in ein Graustufenbild um, wird das Bild hingegen über 20MB groß. Oder habe ich mal wieder etwas völlig falsch verstanden bzw. gemacht?

Gruß
Jürgen
  View user's profile Private Nachricht senden
monika_g

Dabei seit: 23.01.2006
Ort: Hamburg
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 07.11.2006 21:06
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mit schwarz-weiß-Bild dürfte Bitmap gemeint sein, d.h. eine Farbtiefe von 1 bit.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
JuergenH
Threadersteller

Dabei seit: 07.11.2006
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 07.11.2006 21:12
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wobei ein Graustufenbild 8bit hat...? Das würde dann auch die knapp achtmal höhere Dateigröße erklären.
  View user's profile Private Nachricht senden
Meike5555

Dabei seit: 23.08.2006
Ort: Hamburg
Alter: 41
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 08.11.2006 09:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

... "Graustufenbilder werden auch Halbtonbilder beziehungsweise 8-Bit-Bilder genannt.
In Graustufenbilder muss ein Pixel einen Grauwert darstellen.
Deshalb wird jedem Pixel ein Byte zugeordnet.

8 Bit Farbtiefe = 2 hoch 8 = 256 verschiedene Helligkeitswerte pro Bildpunkt
gescannte Schwarzweiß-Fotos, im Computer erstellte Schwarz-Weiß-Zeichnungen mit Verläufen
Dateiformate: TIF,BMP, PCX,GIF,JPEG, IFF

Ein Graustufenbild erzeugt gegenüber einem SW-Pixelbild (Bitmap siehe Monika) bei gleicher Größe und Auflösung
eine achtmal so hohe Datenmenge."
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen 100%iges graustufenbild in Photoshop?
ASC und AS wo ist der unterschied
Unterschied zwischen CD und DVD
Unterschied php4 - php5
[Datenbanken] Unterschied zwischen 1 und 2?
[css] IE und Moz/FF/Op 39 px Unterschied...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.