mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 07:03 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Freisteller in HTML - Transparenzen vom 21.11.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> Freisteller in HTML - Transparenzen
Autor Nachricht
Benutzer 27313
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Di 21.11.2006 10:49
Titel

Freisteller in HTML - Transparenzen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi!
Ich layoute gerade eine Website, welche ich später nicht selbst erstelle und frage mich, wie ich am besten mit Transparenzen umgehen sollte.

Für eine Modellvorstellung des Problems: Die Seite, welche in HTML programmiert ist, ist zweigeteilt in eine farbige und eine weiße Fläche. Darüber möchte ich ein Bild legen welches, sagen wir, eine Kaffetasse mit Schatten darstellt. Durch den Henkel sollte also der Hintergrund durchkommen.

Welches Dateiformat ist geeignet? GIF? PNG? JPG? Kann ein normaler Explorer Pfade bzw. Alphakanäle auslesen, oder sollte ich lieber als Workaround ein viereckiges Bild anlegen und genau an der richtigen Stelle den Hintergrund als Ebene wieder aufnehmen.
 
Anti78

Dabei seit: 16.09.2003
Ort: Tbb/Mz/M
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 21.11.2006 10:53
Titel

Re: Freisteller in HTML - Transparenzen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

bauchbieber hat geschrieben:
Hi!
Ich layoute gerade eine Website, welche ich später nicht selbst erstelle und frage mich, wie ich am besten mit Transparenzen umgehen sollte.

Für eine Modellvorstellung des Problems: Die Seite, welche in HTML programmiert ist, ist zweigeteilt in eine farbige und eine weiße Fläche. Darüber möchte ich ein Bild legen welches, sagen wir, eine Kaffetasse mit Schatten darstellt. Durch den Henkel sollte also der Hintergrund durchkommen.

Welches Dateiformat ist geeignet? GIF? PNG? JPG? Kann ein normaler Explorer Pfade bzw. Alphakanäle auslesen, oder sollte ich lieber als Workaround ein viereckiges Bild anlegen und genau an der richtigen Stelle den Hintergrund als Ebene wieder aufnehmen.



Also Pfade und Alphakanäle kann ein Browser nicht.
Für Transparenzen im Netz ist am besten GIF geeignet. Aber dort kann es zu unschönen Treppcheneffekten kommen.
Die Lösung die du vorgeschlagen hast, ist die beste. Mit dem Hintergrundbild. Du machst den Freisteller und setzt darunter den Hintergrund und speicherst es als Bild fürs Web ab. JPG oder GIF.

PNG kann zwar auch Transparenzen, wird aber nicht in jedem Browser/ auf jedem System angezeigt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Benutzer 27313
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Di 21.11.2006 10:56
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

O.K. Thanx anti!
 
m
Moderator

Dabei seit: 18.11.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 21.11.2006 11:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ansonsten falls du doch ein PNG nutzen willst:

http://www.twinhelix.com/css/iepngfix/
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen GoLive: Freisteller umfliessen lassen
Photoshop CS4 - Multiplizierte Ebene als Freisteller
websichere transparenzen?
transparenzen und indesign
GIF-Format und Transparenzen
corel X3: Probleme bei Transparenzen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.