mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 17:32 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: websichere transparenzen? vom 13.08.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> websichere transparenzen?
Autor Nachricht
muffin1985
Threadersteller

Dabei seit: 27.01.2006
Ort: Thüringen
Alter: 31
Geschlecht: Weiblich
Verfasst So 13.08.2006 15:11
Titel

websichere transparenzen?

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi, ich hab mal wieder eine Frage an euch Profis!

Und zwar verstehe ich nicht ob man in bei websicheren Farben die Deckkraft runternehmen darf und diese imme noch websicher sind? Also ich habe beispielsweise in photoshop nur die webfarben verwendet und gehe jetzt auf 50% der deckkraft runter!ist die farbe dann noch websicher?
ich hab gehört JA, aber dann versteh ich nicht warum dann eine völlig andere farbe in der palette angezeigt wird, wenn ich mit der pipette auf die farbe mit der verringerten deckkraft gehe und der webpalette vergleiche!

mal sehen ob jemand meine frage versteht...

und kann mann bei fotos, die man für eine webseite verwendet problemlos die deckkraft verringern?

ich hoffe, ihr lasst mich nicht dumm sterben... Au weia!
  View user's profile Private Nachricht senden
dr13.de

Dabei seit: 21.11.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 13.08.2006 16:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also, websicher sind die Farben dann bestimmt nicht mehr.
Du hast es ja selbst gesagt: Die Farbe wird verändert.


Aber ich denke nicht, dass man heutzutage noch "websicher" produzieren muss. Das ist ein Relikt aus alten Zeiten, als Mac und Windows manche Farben noch unterschiedlich dargestellt haben. Mittlerweile ist das kein Problem mehr.
Vielmehr sollte man bei Webgrafiken andere Kriterien beachten. So zu Beispiel genügend Kontrast, Rot-Grün-Schwäche etc.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 13.08.2006 21:57
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

dr13.de hat geschrieben:
Aber ich denke nicht, dass man heutzutage noch "websicher" produzieren muss. Das ist ein Relikt aus alten Zeiten, als Mac und Windows manche Farben noch unterschiedlich dargestellt haben. Mittlerweile ist das kein Problem mehr.


so siehts aus. scheiß auf webfarben.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen suche websichere Farbe
transparenzen und indesign
Freisteller in HTML - Transparenzen
GIF-Format und Transparenzen
corel X3: Probleme bei Transparenzen
Illustrator > TIFF mit Transparenzen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.