mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo 05.12.2016 19:46 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Falscher JPEG-Marker, Bilder lassen sich nicht öffnen vom 26.04.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> Falscher JPEG-Marker, Bilder lassen sich nicht öffnen
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
shajana
Threadersteller

Dabei seit: 23.01.2004
Ort: köln
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 26.04.2005 09:55
Titel

Falscher JPEG-Marker, Bilder lassen sich nicht öffnen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

das Problem haben wohl einige, aber ich konnte nirgends im Netz eine Lösung gefunden. Deshalb hoffe
ich auf euch.
Ich habe jpg-Bilder, die ich nicht öffnen kann, egal, ob über photoeditor, photoshop, windows
bild- u. faxanzeige. Nix. Es kommt bei photoshop die Meldung:
"Das Dokument..... konnte nicht geöffnet werden, weil ein unbekannter oder ungültiger
jpeg-marker gefunden wurde."

Und jetzt?

Bitte um eure Hilfe. Es handelt sich um Bilder, die ich mit meiner Digitalkamera(Samsung
Digimax V 50) auf einer Sd-Speicherkarte aufgenommen habe und die ich gern auf meinen Rechner bearbeiten möchte.
Gruß,shajana
  View user's profile Private Nachricht senden
Jess

Dabei seit: 19.01.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 26.04.2005 20:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo shajana. Lächel

Ja, das Problem kennen wohl viele. Es kann jedoch einige Ursachen haben.
Mein Problem war damals der Kartenleser aus dem Aldi. Das Gerät lieferte mir regelmäßig diese Fehlermeldung.

Die Hardware hat schlichtweg den Header der jpg-datei nicht richtig interpretieren können bzw. verändert. Menno!

Über direkte Kamera-USB-Verbindung habe ich dagegen keine Probleme.

Wie überträgst du die Daten auf deinen Rechner? USB? Oder Kartenleser? Wie groß ist die Karte? Geht es auf anderen Rechnern?
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
shajana
Threadersteller

Dabei seit: 23.01.2004
Ort: köln
Alter: 38
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 27.04.2005 23:56
Titel

Titel: Falscher JPEG-Marker, Bilder lassen sich nicht öffnen

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Jessman,

Was für ein Zufall, dass es sich ebenfalls um einen Aldi-Rechner handelt. *zwinker* Die USB-Verbindung zu der Kamera ist nicht zustandegekommen, und nebenbei erwähnt, ein zweiter Drucker konnte auch nicht angeschlossen werden. (Logotest nicht bestanden). Die Vermutung ist, dass "irgendwelche" USB-Treiber fehlen. Ob die vielleicht gelöscht worden sind, kann ich nicht sagen. Der Rechner + Kamera gehört meinen Eltern. Wenn ich nun per Ferndiagnose den Rat gebe sie sollen die SD-karte (32MB) auf einem anderen Rechner ausprobieren, würde es was nützen?
Kann man einen anderen Kartenleser einbauen? Die Flashkarte meiner Canon kann er auf jeden Fall lesen.
Das USB-Problem möchten wir auf jeden Fall in den Griff bekommen, aber erst zu Pfingsten wo der PC mit eingepackt wird. Ob wir nun das Betriebssystem neu aufspielen oder Treiber updaten Hmm...?!
Ich bin für jeden Ratschlag sehr dankbar.

Liebe Grüße shajana
  View user's profile Private Nachricht senden
Jess

Dabei seit: 19.01.2004
Ort: -
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 28.04.2005 06:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Morgen. Lächel

Jaja, das Aldi Problem ist bekannt. *zwinker* Bei mir war es jedoch ein externer Kartenleser.

Sag ihnen, dass sie sich einen aktuellen Treiber für USB besorgen sollen und dann per USB direkt die Verbindung herstellen. Menno!

Ausserdem sollten sie die SD-Karte wirklich mal an einem anderen Rechner testen. Geht es dann auch nicht, ist sie defekt.
So kann man wenigstens das genaue Problem nachvollziehen. Lächel

Ich tippe zwar zu 99% auf den Kartenleser, aber versucht es trotzdem mal ob die Karte funktioniert.

Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Alexsandra

Dabei seit: 11.10.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 11.10.2005 10:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Aktuell habe ich genau das selbe Problem: Bilddaten von zwei 512 MB SD-Karten über den internen Kartenleser eines ALDI-Rechners eingespielt - OHNE FEHLERMELDUNG oder dergleichen. Und nun sind rund 100 meiner neusten Urlaubsbilder dahin! "Konnte das Dokument nicht öffnen, weil ein unbekannter oder ungültiger JPEG-Marker gefunden wurde." Ich könnt so heulen... *hu hu huu* Denn dummerweise hab ich die SD-Karten umgehend nach der Übertragung formatiert. Mädchen! Kann man diese fehlerhaften Bilder irgendwie reparieren?
  View user's profile Private Nachricht senden
tobiTOBSEN

Dabei seit: 19.08.2002
Ort: -
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 11.10.2005 11:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

lad´dir Irfanview runter und öffne damit deine JPEGs (funktioniert zu 80% meistens ohne Probleme, da IF JPEGs anders interpretiert als PS)und speicher sie neu ab...
dann kannste die auch in PS öffnen Grins
  View user's profile Private Nachricht senden
aUDIOfREAK

Dabei seit: 04.04.2002
Ort: Ansbach
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 11.10.2005 11:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Alexsandra hat geschrieben:
Aktuell habe ich genau das selbe Problem: Bilddaten von zwei 512 MB SD-Karten über den internen Kartenleser eines ALDI-Rechners eingespielt - OHNE FEHLERMELDUNG oder dergleichen. Und nun sind rund 100 meiner neusten Urlaubsbilder dahin! "Konnte das Dokument nicht öffnen, weil ein unbekannter oder ungültiger JPEG-Marker gefunden wurde." Ich könnt so heulen... *hu hu huu* Denn dummerweise hab ich die SD-Karten umgehend nach der Übertragung formatiert. Mädchen! Kann man diese fehlerhaften Bilder irgendwie reparieren?


schaumal unter www.versiontracker.com und such mal nach recovery software - wenn du die karte noch nicht mit neuen bildern überschrieben hast, sollten die sich mittels einer solchen software auch wieder herstellen lassen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Alexsandra

Dabei seit: 11.10.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Do 13.10.2005 09:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen. Danke für die Tipps. Leider hat mir weder Irfanview noch sonstige Bildbetrachter/Bildbearbeitungssoftware weitergeholfen. Auch insg. 6 verschiedene Recovery Tools haben kein positives Ergebnis gebracht. Hab irgendwo im Web gelesen, dass es nach einer Formatierung der Karte über die Digitalkamera eher unwarscheinlich ist die Daten wiederherzustellen. Traurig - aber ich muss der Wahrheit wohl ins Auge sehen, dass ich die Bilder für immer verloren haben. *Schnief*

Kennt jemand Dienste wie http://www.ontrack.de/ (zu teuer für Privatfotos) und http://www.picture-recover.de/ (günstiger Anbieter) die eine preiswerte und erfolgreiche Dattenrettung anbieten?
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Ausführliche Infos zu JPEG + JPEG 2000 + MPEG + Motion JPEG
JPEG mit Camera Raw öffnen (Photoshop CS5)
JPEG Bilder in Html
Mehrere Bilder in einem Dokument öffnen
mehrere Bilder in einem Photoshop Dokument öffnen
Bilder per Aktion einzeln öffnen!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.