mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 10:30 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Bilder aus Word vom 14.03.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint -> Bilder aus Word
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 14.03.2005 11:03
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

C+P funktioniert in Vektorprogrammen wie Illu oder Freehand ganz gut. Ansonsten stimmt das mit der Vorschau. Das wird jetzt ein Thread in dem 10mal das gleiche gesagt wird.
Raumwurm hat geschrieben:

... und microsoft machts sich leicht. endstation ms-produkt,
bis dahin und nicht weiter Lächel


Schwachsinn. Das istn Officepaket, und was das alles schluckt, dass muss XPress erstmal lernen. Dazu kommt noch eine großartige verlustfreie Kompression, die die Dokumente druckbar aber unheimlich klein hält. Und die Rückkonvertierung ist zwar lästig, aber immer noch einfacher als wenn ich irgendwelche offenen Quarkfiles, Freehand-Daten oder ähnlichen Schrott vom Mac auf den Tisch bekomme.


Zuletzt bearbeitet von am Mo 14.03.2005 11:08, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.03.2005 11:17
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

XSchinkenX hat geschrieben:
Das wird jetzt ein Thread in dem 10mal das gleiche gesagt wird.


Ich hab' noch einen!!!

Speichere das Dokument unter Word einfach als Webseite. Dann bekommst Du neben einer spitzenmäßigen .html Datei einen seperaten Bildordner wo der ganze Krempel drin liegt (die Bilder häufig auch in zwei Güteklassen).


Zuletzt bearbeitet von s.hallow am Mo 14.03.2005 11:19, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
rob

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: ~/
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.03.2005 11:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
großartige verlustfreie Kompression, die die Dokumente druckbar aber unheimlich klein hält

verlustfrei ist klar... anderes wäre bei texten auch recht unangebracht Lächel
aber großartige kompression und unheimlich klein... darüber läßt sich streiten... open office benutzt ein xml-format was dann im zip-komprimiert wird. die files werden ca. 10 mal (sic!) kleiner als word-files.
und darüberhinaus ist das format ohnehin recht gruselig. wenn in einer word-datei infos aus einem anderen word-text gespeichert werden können, welche zufällig auch gerade offen ist, dann finde ich nicht, daß das in irgendeiner form sauber aussieht... ich such mal 'nen link dazu und poste den gleich...

EDIT: hier. hab dazu z.b. das hier gefunden: http://news.bbc.co.uk/2/hi/technology/3154479.stm
klasse format! *zwinker*


Zuletzt bearbeitet von rob am Mo 14.03.2005 11:25, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Raumwurm

Dabei seit: 21.12.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.03.2005 11:21
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

XSchinkenX hat geschrieben:
Schwachsinn. Das istn Officepaket, und was das alles schluckt, dass muss XPress erstmal lernen. Dazu kommt noch eine großartige verlustfreie Kompression, die die Dokumente druckbar aber unheimlich klein hält. Und die Rückkonvertierung ist zwar lästig, aber immer noch einfacher als wenn ich irgendwelche offenen Quarkfiles, Freehand-Daten oder ähnlichen Schrott vom Mac auf den Tisch bekomme.


*ha ha* *balla balla* da kommt der wahre profi zum vorschein.
sollte ich mir auch mal überlegen, daß ich die nächsten
printsachen gleich im word anlege, da das ja so super
funktioniert - wie du sagst. danke für den tipp. und ich
depp arbeite immer noch mit offenen quarkdateien und
mit dem ganzen schrott vom mac. ich steig jetzt komplett
aufs officepaket um. versprochen *ha ha* *ha ha* *balla balla* *balla balla*
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 14.03.2005 11:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Naja, weißte... ich hab von euch spezis sowieso ne ganz eigene meinung, und du scheinst nur eine weitere bestätigung zu sein Lächel

Zitat:
aber großartige kompression und unheimlich klein... darüber läßt sich streiten... open office benutzt ein xml-format was dann im zip-komprimiert wird. die files werden ca. 10 mal (sic!) kleiner als word-files.


wort. allerdings hab ich echt keine ahung, wie sich oo gegen word auch bei großen dokumenten verhält (hier ist quark eh am ende der tabelle, daher fällts raus). Bei Java-Anwendungen misstraue ich immer der Performance, obwohl word - was das spontane abkacken betrifft - sich hier auch nicht mit ruhm bekleckert.

Ich will auch nicht behaupten, dass word ein ersatz für eine satzsoftware ist. aber als autorenprogramm eben immer noch ungeschlagen auf platz eins, warum - darüber kann man sich streiten. Quark aber ist als Satz- UND als Autorenprogramm vollkommen ungeeignet.


Zuletzt bearbeitet von am Mo 14.03.2005 11:34, insgesamt 2-mal bearbeitet
 
Kath

Dabei seit: 11.02.2003
Ort: Wilhelmshaven
Alter: 37
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 14.03.2005 11:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich hatte das Problem auch mal, und es lässt sich recht einfach lösen:

In Word die Grafik markieren, Rechtsklick -> "Grafik bearbeiten" und dann kannst du die Originalgrafik per Copy & Paste rausholen.
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 14.03.2005 11:32
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nicht bei jeder, das geht nur in Word-Eigenen Formaten (Word-"Art".)

zum thema auch hier:
http://www.mediengestalter.info/thema16307-0.html?highlight=satzsoftware


Zuletzt bearbeitet von am Mo 14.03.2005 11:38, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
rob

Dabei seit: 11.12.2003
Ort: ~/
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 14.03.2005 11:43
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Zitat:
Bei Java-Anwendungen bin mißtraue ich immer der Performance

Ja, klar. Ganz besonders wenn es noch Java/Swing-Programme sind. Aber OpenOffice ist kein Java-Programm. Da verwechselst du was.

Zitat:
quark aber ist als Satz- UND als Autorenprogramm vollkommen ungeeignet.

Jep. War vielleicht vor meiner Zeit mal gut... Aber aktuelle Quark Express Version ist IMHO absolut nicht mehr zeitgemäß. Mittlerweile sind andere Programme dran vorbeigezogen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Word] Bilder exportieren
Formatierung eines großen Word-Dokuments in Word 2003
Word -> iPad Pages -> Word zerschießt Rahmen
bilder aus bilder gallery in neuem Fenster anzeigen
Bilder ausgabe aus DB, bilder werden nich angezeigt
[Bilder] kostenlose lizenfreie Bilder !?
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Nonprint


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.