mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 20:21 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Umschlag Stanzkontur vom 01.06.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis -> Umschlag Stanzkontur
Seite: 1, 2, 3  Weiter
Autor Nachricht
Chilli
Threadersteller

Dabei seit: 30.07.2002
Ort: -
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 01.06.2004 12:22
Titel

Umschlag Stanzkontur

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi Leute,

wie macht Ihr das bei dem Umschlag (Stanzkontur). Da muss man doch auch Beschnitt anlegen, damit es keine Blitzer gibt... wie macht ihr das so? Habs mit meiner Chefin durchgesprochen, würd aber mal gerne hören was ihr so fabriziert habt Lächel

Gruß
Chilli
  View user's profile Private Nachricht senden
suvision

Dabei seit: 15.07.2003
Ort: Landshut
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 01.06.2004 12:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wo und wie da noch "Stanzmarken" hinkommen sollen, würde mich auch interessieren. Gibt und braucht man sowas überhaupt?? Ich kann die Kontur nicht mal im Quark öffnen! Im Corel gehts auch nicht. Ich kann mir die Kontur nicht mal "nachbauen", da ich ja die Maße nicht weiß. Ich habe die Kontur dann als Bild abgespeichert, um wenigstens irgendwas draufbauen zu können. Aber das kann auch nicht die Lösung sein, wenn ich die Flächen nach Augenmaß anlege...

Bitte um Hilfe!! *hu hu huu* Muss meine Sachen heute abgeben bzw. verschicken *hu hu huu*
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Lalique

Dabei seit: 23.01.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 01.06.2004 13:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

die Stanze geht in Corel 10 öffnen. Du musst sie als EPS importieren. (Beim Importfenster unbedingt EPS anwählen)
Dann ist es kein Problem.

LG Lalique
  View user's profile Private Nachricht senden
biene-raja

Dabei seit: 10.06.2002
Ort: Mühlacker
Alter: 34
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 01.06.2004 13:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Sollen wir den Umschlag eigentlich rillen lassen oder reicht es, wenn wir es selbst knicken? Hab gelesen, daß es hier jemand macht, das kostet doch aber alles wieder zusätzlich Geld und ist unnötig, muß doch einfach nur gefalzt werden, als Muster.
  View user's profile Private Nachricht senden
woman21

Dabei seit: 05.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Di 01.06.2004 13:28
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo,

ich weiss zwar nichtt inwiefern dir das jetzt noch weiterhilft, aber so ha ich das gemacht. Die Stanzkontur gin mir FreehandMX zu öffnen. Beschnittmarken und so weiter brauchst du nicht, weil die ja nicht geschnitten sondern gestanzt werden. Bau dein Layout genauso auf wie du willst, eben so das alles auf die Stanzkontur passt, leg auch einen Beschnitt an. Du musst die Form ganzheitlich betrachten. Auf deinem Layout, das ausgedruckt werden soll darf die Stanzkontr aber nicht sein, das legst du auf einer extra seite, meinetwegen auch im gleichen Dokument an, an genau der Postion, wo es auf deinem Layout liegen würde. Ist ein wenig kompliziert ausgedrückt aber du machst quas 2 Versionen, eine mit Layout aber ohne Kontur, und eine mit Kontur aber ohne Inhalt.

Gruß und viel Glück
Nilgün
  View user's profile Private Nachricht senden
suvision

Dabei seit: 15.07.2003
Ort: Landshut
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 01.06.2004 14:11
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Danke für Eure Hilfe!!!

Konte es jetzt doch im 10er Corel öffnen. Freehand hab ich leider nicht. Im Corel gibt es zwar keine richtigen Ebenen, aber mal sehen. Werd das schon irgendwie hinbekommen Lächel Nochmal danke danke danke!!!
  View user's profile Private Nachricht senden
Achim M.

Dabei seit: 17.03.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Di 01.06.2004 14:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

suvision hat geschrieben:
Danke für Eure Hilfe!!!

Konte es jetzt doch im 10er Corel öffnen. Freehand hab ich leider nicht. Im Corel gibt es zwar keine richtigen Ebenen, aber mal sehen. Werd das schon irgendwie hinbekommen Lächel Nochmal danke danke danke!!!


Du musst ja nur die Stanze als EPS sichern und kannst sie dann in Quark über Dein Layout platzieren. Idealerweise färbst Du die Stanze in einer Sonderfarbe ein, die z.B. "Stanze" heißen könnte. Damit auch alles technisch korrekt ausgegeben wird, sollte die Stanze auf "Überdrucken" gestellt werden.

Gruß

Achim


Zuletzt bearbeitet von Achim M. am Di 01.06.2004 14:46, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
Lalique

Dabei seit: 23.01.2003
Ort: -
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Di 01.06.2004 14:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

warum muss ich denn die Stanze auf überdrucken stellen? Oder in iner Sonderfarbe anlegen?
Ich verstehe echt gerade nur Bahnhof!
Die Stanze wird doch gar nicht gedruckt!

Eine Erklärung wäre sehr nett!

LG Lalique
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Umschlag für die Postkarten
Umschlag Wahlmodul
Konzeption mit auf die CD? (cd mit inn umschlag?)
Praktische Zwischenprüfung - Umschlag öffnen?
Karten/Umschlag in eine einzige Datei bzw. PDF packen??
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Abschlussprüfung Praxis


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.