mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 12:24 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Kaufhilfe: Welchen Camcorder für rund 300-500 € vom 12.02.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> Kaufhilfe: Welchen Camcorder für rund 300-500 €
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
ghost-media
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst So 12.02.2006 14:30
Titel

Kaufhilfe: Welchen Camcorder für rund 300-500 €

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi. ich habe vor, mir einen Camcorder für ca. 300-500,- € zu kaufen.

Könnt ihr was empfehlen?

Ich möchte das teil dann auch mal auf tuningmessen etc. mitnehmen, und so.
Wichtig, das es eine akzeptable bildqualität abliefert.
Bringt ja nix, wenn nur Unscharfe bilder dabei rauskommen.


Schlagt mir doch mal was vor.


MfG



///
Edit by cyanamide.
Keine Eyecatcher im Threadtitel.


Zuletzt bearbeitet von cyanamide am So 12.02.2006 14:48, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
waldster

Dabei seit: 21.12.2004
Ort: Bielefeld/Stuttgart
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.02.2006 00:08
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

alt aber gut- panasonic nv-dx1
ne dreichip, die du mit etwas glück zu deinem wunschpreis bei ebay findest, allerdings hat sie keinen dv-ausgang, somit sollte nen camcorder zum überspielen auf den pc vorhanden sein. von der bildqualität zu vergleichen mit der sony vx1000, bloß günstiger.... und wie gesagt- schon nen älteres teil, bei mir hat der akku leider schlapp gemacht....
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
KCie

Dabei seit: 29.10.2003
Ort: München / Schwabing
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.02.2006 09:29
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Nimm nen 3CCD Camcorder von Panasonic.

z.B. „NV-GS180EG-S“ bis „NV-GS500EG-S“
Je nachdem, was es dir Wert ist.
(z.Z. ab ca. € 499,- bis ca. € 999,-)
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Treponem2k

Dabei seit: 07.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 15.02.2006 10:33
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Guck mal bei Redcoon

Panasonic NV GS 75, 3-Chip, Produktbeschreibung und Testurteil steht mit dabei.

Ach ja, 430 Tacken. Ein Set mit Tasche und 5 Tapes is auch interessant. Ich hab die GS 11, nur 1 Chip aber bei Normallicht gutes Bild und das Mikro ist für ein internes auch nicht schlecht.


Zuletzt bearbeitet von Treponem2k am Mi 15.02.2006 10:36, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
ghost-media
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Do 16.02.2006 13:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wie sind die Panasonic im allgemeinen von bild und ton quali.

Eher gut oder schlecht?
 
KCie

Dabei seit: 29.10.2003
Ort: München / Schwabing
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 16.02.2006 14:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ghost-media hat geschrieben:
Wie sind die Panasonic im allgemeinen von bild und ton quali.

Eher gut oder schlecht?


Bildquali: Die Beste die du für das Geld bekommen kannst. (da 3CCD Camcorder)
Tonquali: Ist bei allen Cams ca. gleich, aber bei manchen kannst du noch ein externes Micro anbringen.
Aber das ist nur meine eigene Erfahrung.

Aber ganz genau können dir das die User von digitalvideoschnitt.de sagen.
http://www.digitalvideoschnitt.de/forum/
Da gibts auch ne Kaufberatung.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
asc247

Dabei seit: 08.04.2005
Ort: bei Dresden
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.02.2006 10:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Die Bildqualität der Panasonics 3-Chip von denen hier die Rede ist halt ich nur bei denen mit optischen Bildstabilisator für top. Die gibts aber erst ab 900,- oder so. Auch finde ich bei den "kleineren" Modellen die manuelle Fokussteuerung mit dem eigenartigen Joystick total daneben. Einen Fokusring gibts auch erst bei dem Topmodell.

Gruß Alex.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Treponem2k

Dabei seit: 07.08.2003
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 17.02.2006 12:30
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich hab mal gelesen dass seit den letzten paar jahren sich eigentlich nicht wirklich viel bei den dv-cams getan hat. die dinger wurden *nur* immer kleiner. die hersteller schmeissen der reihe nach neue modelle auf den markt um die hohen preise zu rechtfertigen, viel mehr features besitzen die neuen geräte im vergleich zum vorgänger jedoch nicht.

wie asc247 schon schrieb kannst du für den nur die amateurklasse erwarten. für jemanden mit ambitionen sind die automatismen einer einsteigercam natürlich nicht so dolle, und je mehr geld du ausgibst desto glücklicher wirst du wohl auch auf lange sicht sein.

für das geld kannst du auf jeden fall froh sein, ne 3-chip zu bekommen. das ding sollte natürlich noch nen schuh besitzen um eben auch andere geräte wie videoleuchten oder mikros anschrauben zu können. ach ja, und natürlich nen mikroanschluss besitzen.

und wenn du deine kaufentscheidung von der zoommöglichkeit abhängig machen solltest: bei mehr als 4x reinzoomen bräuchte man schon ein stativ.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Ehrfahrung mit Sony MDR-V 500/300/150? (kopfhörer)
Camcorder
Aufnahme vom DV-Camcorder
Camcorder für Amateurklasse
Camcorder- Empfehlung
Camcorder für Greenscreen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.