mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 03.12.2016 10:45 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Aufnahme vom DV-Camcorder vom 15.02.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton -> Aufnahme vom DV-Camcorder
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
CreativE
Threadersteller

Dabei seit: 23.05.2002
Ort: Weyhe
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 15.02.2004 14:19
Titel

Aufnahme vom DV-Camcorder

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hi,

ich möchte meine Urlaubsfilme vom DV-Camcorder auf PC via Digital-Videoschnittkarte aufnehmen und habe das Problem, das die aufgenommenen AVIs verpixelt sind (Konturen unscharf etc.). Wenn ich die Kamera direkt an den Fernseher anschliesse ist das Bild 100%ig.

Normalerweise dürfte es beim digitalen Überspielen doch keine Qualitätsverluste geben. Ich arbeite mit Pinnacle Studio und habe die Aufnahmequalität auf "Volle DV-Qualität" gestellt, bringt aber alles nix.

Hat jemand schonmal ein ähnliches Problem gehabt und eine Lösung dafür parat?

Gruß
CreativE
  View user's profile Private Nachricht senden
morfkor
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst So 15.02.2004 14:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

auf was für ner auflösung guckst du es dir denn an? ich kenn mich nun auch net so dolle aus aber aufm fernseher braucht ein video nur 800x600 pixel damits gut aussieht... Hä? Jo! Hä?
 
Anzeige
Anzeige
burnout

Dabei seit: 31.01.2002
Ort: Osnabrücker Land
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 15.02.2004 14:48
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ein fernseher hat ja auch ne wesentlich kleinere auflösung als dein monitor.
die fehlende auflösung wird interpoliert. oder hast du's dir nicht im vollbild angeschaut sondern in originalgröße?

achja, was ist eigentlich mit dem angebot? kannst ja mal ne pn schreiben Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
kaspar

Dabei seit: 01.04.2003
Ort: Constance
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 15.02.2004 15:10
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

würde auch sagen, dass das ganz normal ist ... exportier den film mal im PAL-format und du wirst sehen, dass er wieder gut ist!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
CreativE
Threadersteller

Dabei seit: 23.05.2002
Ort: Weyhe
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 15.02.2004 19:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also die Auflösung sowie alle Einstellungen waren (lt. Handbuch) korrekt (Video-CD erstellen).

Nach 'intensiver' Recherche habe ich herausgefunden, das der Codec von Studio Pinnacle 7 ziemlich sch........lecht sein soll und dieser ab der Version 8 ordentlich Rendert.

Danke für eure Antworten und einen angenehmen Sonntagabend.

Gruß
CreativE

(@ Burnout: Ich hab unsere Angebote weitergeleitet - nächste Woche wird das dem Kunden vorgelegt. Schauen wir mal..... Lächel )
  View user's profile Private Nachricht senden
cleaner
Moderator

Dabei seit: 22.01.2003
Ort: CASSELFORNIA
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 15.02.2004 19:26
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hast Du folgende einstellungen:

PAL D1 bzw. DV
720x576 px
pixelverhältnis 1:1,067 ( oder evtl. auch als 1,1 bezeichnet )
25fps

Hä?
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
CreativE
Threadersteller

Dabei seit: 23.05.2002
Ort: Weyhe
Alter: 43
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 16.02.2004 11:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

cleaner hat geschrieben:
hast Du folgende einstellungen:

PAL D1 bzw. DV
720x576 px
pixelverhältnis 1:1,067 ( oder evtl. auch als 1,1 bezeichnet )
25fps

Hä?

Ich kann

AVI (DV Video Encoder), 720 * 576 px
3745 KB/Sek. (Relativ gute Qualität, aber Konturen pixelig)

bzw.

MPEG (Video-CD kompatibel), 352 * 288 Px
1150 Kbits/Sek. (Qualität fürn Arsch......)

exportieren Allerdings ist die Qualität wie gesagt absolut bescheiden. Es gibt natürlich auch Exportmöglichkeiten für Web-Videos etc., die kann ich aber absolut nicht gebrauchen.

Importiert habe ich den Film in voller DV-Qualität.
  View user's profile Private Nachricht senden
EvilDragon

Dabei seit: 06.11.2003
Ort: Ilmmünster
Alter: 39
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 15.03.2004 02:25
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Normalerweise wird ein AVI im DV-Format beim Exportieren nicht neu komprimiert (ausser, Du wendest Effekte drauf an).

Beim Eindigitalisieren über Firewire wird ebenso direkt der DV-Strom aufgenommen - da kann es eigentlich auch keinen Qualitätsverlust geben...

Ich schließe mich oben an:
Spiels auf die Kamera raus und guggs Dir nochmal an. Ein PAL-Fernsehbild schaut auf einem Computermonitor absolut pixelig aus, da ein Fernseher eine niedrige Auflösung (720x576 bzw. 768x576 Square) hat und selbst das noch ziemlich zumatscht...

Poste doch mal nen Screenshot, dann kann ich Dir sagen, ob die Qualität so okay ist oder nicht.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen 3D Aufnahme zu 2D?
Aufnahme mit dem StdMikro
Komprimierung bei Aufnahme
Aufnahme - welche Videokamera
Was tun, wenn Aufnahme verzerrt ist?
Mischpult für aufnahme an Pc anschließen!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Allgemeines - Bild und Ton


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.