mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 17:49 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: LoadMovie Problem ... einfach zu langsam ! vom 06.10.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Multimedia -> LoadMovie Problem ... einfach zu langsam !
Autor Nachricht
Verge3000
Threadersteller

Dabei seit: 01.07.2004
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.10.2004 11:10
Titel

LoadMovie Problem ... einfach zu langsam !

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Es geht um meine derzeitige Webseite http://www.gfxx.de/x, die ich im Moment für unsere Ultima Online-Gilde entwickle. Bisher kann man nur den Punkt "News" anwählen. Es gibt halt den eigentlichen Grundmovie, der mit 120 FPS läuft (und nein, dass ist nicht zuviel, es sieht recht gut aus und selbst WideGroup.net arbeitet mit 120 FPS). Desweiteren werden bis jetzt 2 externe Movies á la " loadMovie("start.swf", "movieclip"); " in den Inhalt-Berreich in der Mitte geladen. Einmal ein automatisches Intro was lädt sobald die Page aufgebaut ist und einmal ein externer Movie, der lädt, wenn man auf "News" klickt. So, beide externe Movies haben auch eine FPS von 120. Nun denn .. das in Flash selbst, beim Testen, die Movies extrem flott und gut laufen ist bekannt, auch das sie halt in 'nem Browser ein Stückchen lahmer werden. Doch ich finde das die beiden externen Movies trotzdem zu langsam laufen. Woran mag das liegen? Ich finde sogar, dass der erste externe Movie, den ich in den Grundmovie lade, immerhin noch schneller läuft als der zweite externe Movie, der sich lädt, wenn man auf "News" klickt. Als wenn sich im Laufe der Zeit irgendeine Bremsung aufbaut, umso öfter ich externe Movies lade. Muss ich die externen Movies, die ich in den Movieclip im Grundmovie, hineinlade etwa wieder rausladen oder so? Beispiel: Klickt man auf "News", dann fährt irgendwann vor dem Ritter so eine weisse alpha-gefadete Fläche per Shape-Tweening aus. Dieser Tween besteht aus gerade mal 4 Bildern und wirkt dann doch im Browser extrem lahm. Warum ist das so? Ich habe einen AMD Athlon XP 1800+ mit 512 MB DDR Ram und eine GeForce 3 Titanium 500 mit 128 MB. Ich finde das sollte reichen.

Nun etwas Merkwürdiges: Wenn der Flash geladen und die Seite aufgebaut ist und man nun auf das kleine Logo unten links klickt (das in dem Flash das Runde), dann wird meine Homepage aufgerufen. Schliesst man diese wieder, dann gelangt man zum eigentlich Flash zurück und der läuft plötzlich rasend. Aber auch nur kurz. Prüfen kann man das wenn man über das kleine Logo fährt mit der Maus. Darüber läuft so ein Schein. Klickt man darauf und schliesst die sich öffnende Page wieder, dann ist der Flash glatt so schnell wie im Offline-Player.

Sehr langer Text, eigentlich kurzer Sinn, wer kann mir da irgendwelche Tipps geben?


Zuletzt bearbeitet von Verge3000 am Mi 06.10.2004 11:16, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Cusario
Account gelöscht


Ort: -

Verfasst Mi 06.10.2004 11:20
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Komisch, wenn ich mir unter Retros (eigentlich überall) was angucken will erscheint ein Pop-Up in welchem ich OK eintippen muss.


Bist du Technikk?


Zuletzt bearbeitet von am Mi 06.10.2004 11:24, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Anzeige
Anzeige
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 06.10.2004 11:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich frag mich auch was der Dialerschrott da soll?

Sowas wird hier NICHT unterstützt.
  View user's profile Private Nachricht senden
Verge3000
Threadersteller

Dabei seit: 01.07.2004
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.10.2004 11:38
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Maaan .. das ist nur http://www.gfxx.de <- DA kommt der Mist, aber ich meinte natürlich http://www.gfxx.de/x ! <- Da ist der Flash. Sorry! (Das Komma hinter dem Link hats versaut _._)

Zuletzt bearbeitet von Verge3000 am Mi 06.10.2004 11:40, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tuxedo

Dabei seit: 10.10.2002
Ort: ~/
Alter: 44
Geschlecht: -
Verfasst Mi 06.10.2004 11:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1) sind 120 fps reichlich übertrieben. bei langsameren cps kommts zum clipping, flash kompensiert die
erzwungene rate mit unsauberer darstellung. ich weiss nicht, wer dir diesen blödsinn als empfehlenswert
verkauft hat, aber mir solls recht sein...

2) stellt sich die frage, ob du mit einer grossen anzahl dynamischer intervalle und/oder onEnterFrame
handlern arbeitest, und diese nicht ordnungsgemäss löschst/handelst...

3) ist es scheissegal, welche framezahl deine childs haben. die framerate deines basis-films ist entscheidend,
die nachgeladenen filme übernehmen die rate...

4) lädst du deine filme in einen container?

5) laufzeiten und -geschwindigkeiten sind immer cpu-abhängig.

6) ist die frage, wie du deine animationen aufbaust, ob du streaming-content einfügst (den flash clipt),
ob du png-tweenings machst (generell welche tweening-methode du verwendest)

7) gibt es schon einige unterschiede in den plugin-generationen...sowohl revisions- als
auch browserabhängig...(ma am rande)
  View user's profile Private Nachricht senden
Verge3000
Threadersteller

Dabei seit: 01.07.2004
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 06.10.2004 12:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

1) Naja, bei anderen Framerates siehts halt recht ruckelig und langsam aus.

2) Ich arbeite einfach per Timeline, alles baut sich nacheinander auf. Garkein onEnterFrame.

3) Okay.

4) Ja .. in einen Movieclip, der genau die gleiche Größe hat wie die externen Movies.

5) Okay.

6) Nutze Shape- und Motion-Tweening. Natürlich auch PNG-Tweening falls du damit einfach PNG-Bilder getweent meinst. (Streaming-Content ?!?)

7) Aha.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tuxedo

Dabei seit: 10.10.2002
Ort: ~/
Alter: 44
Geschlecht: -
Verfasst Do 07.10.2004 10:37
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

ich frage mich nur, warum es bei der grösse ruckelt....
bei der letzten flash-anwendung, die ich gebaut habe, mussten einige
1024*768-screens via tweening bewegt und sichtbar geschaltet werden...
dazu moderationen und dynamische textsteuerung...
klar gehen da einige rechner in die knie, aber deine (auf die grösse
bezogen) popelige animation dürfte eigentlich nicht bremsen....
komisch...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen loadMovie - unloadMovie Problem
[Flash MX] Problem mit Preloader für LoadMovie
[Flash AS2] loadmovie problem
[Flash] Problem mit loadmovie /Bilder reinladen
[FlashMX]loadMovie in einem MC
frage zu loadMovie...
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Multimedia


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.