mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: So 04.12.2016 07:36 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Mediengestallter am Berufskolleg vom 21.11.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Mediengestallter am Berufskolleg
Seite: 1, 2  Weiter
Autor Nachricht
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mo 21.11.2005 14:16
Titel

Mediengestallter am Berufskolleg

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

ich bin momentan noch bis Januar in einer Ausbildung zum Kaufmann für Bürokommunikation. Da ich in meinem Betrieb nicht übernommen werde, bin ich momentan am überlegen was ich in meiner Zukunft so alles machen könnte. Ich dachte da an einen komplett neuen Beruf und zwar so die Richtung des Mediengestallters, da ich schon so gerne am PC mit Grafiken usw. arbeite.

Bei uns in Stuttgart gibt es eine Private Schule die das Berufskolleg für Mediengestalltung mit der Fachhochschulreife in 2 Jahren anbietet. Ich denke ich werde mich mal auf der Schule bewerben, allerdings wollte ich mich trotzdem vorher nochtmals über einige Dinge informieren.

Man sagte mir ein direkter einstieg in einen Betrieb also ins Berufsleben, ist nach dem Abschluss des BKs möglich. Aber wie sind denn die Chancen auf dem Markt? Vom Beruf des MG hört man irgendwie nicht viel? In was für Betrieben werden MG gesucht? Ist es ein Beruf mit Zukunft oder eher nicht? Denn es ist so, da es eine private Schule ist (Akademie) kostet das ja Geld und wenn nachher die Ausbildung fast umsonst ist, dann könnte ich mir das sparen und was anderes machen.

Grüße
 
Gretatop10

Dabei seit: 29.03.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Mo 21.11.2005 20:25
Titel

fgdf

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Ich glaube am besten ist immer noch eine "normale" betriebliche Ausbildung!!! Ich habe auch eine schulische Ausbildung zur GTA gemacht, überigens kostenlos. Die ging auch zweijährig und zu Beginn wurde uns gesagt, dass wir danach direkt in den Betrieben arbeiten können. Keiner aus der Klasse hat das geschafft. Die meisten waren so realistisch es auch garnoicht erst zu versuchen. Man lernt doch sehr praxisfern!!
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst Di 22.11.2005 08:06
Titel

Re: fgdf

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Gretatop10 hat geschrieben:
Ich glaube am besten ist immer noch eine "normale" betriebliche Ausbildung!!! Ich habe auch eine schulische Ausbildung zur GTA gemacht, überigens kostenlos. Die ging auch zweijährig und zu Beginn wurde uns gesagt, dass wir danach direkt in den Betrieben arbeiten können. Keiner aus der Klasse hat das geschafft. Die meisten waren so realistisch es auch garnoicht erst zu versuchen. Man lernt doch sehr praxisfern!!


hmmm...normale Ausbildung, weiß net. Bei dem Berufskolleg hätte ich die FH halt drin und könnte wenn ich es mir doch anders überlege doch noch studieren. In was für Betrieben werden denn MG gesucht? bzw. wo wird sowas betrieblich ausgebildet. Weil man hört von dem Beruf echt kaum was?
 
Rigo

Dabei seit: 22.10.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 23.11.2005 18:44
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

welche Schule meinst du denn? Bin auch auf ner Schule in Stuttgart. Ist solala zur Zeit haben wir nur Programmschulungen. Nebenbei arbeite ich für eine Agentur aber die können leider nicht ausbilden.
  View user's profile Private Nachricht senden
typography

Dabei seit: 31.03.2005
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.11.2005 19:05
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

anmerkung: eine schulische ausbildung zum GTA ist vom "wert" nichtmal ansatzweise gleichzustellen mit einer ausbildung zum mediengestalter (nicht umschulung - ausbildung)
  View user's profile Private Nachricht senden
Account gelöscht
Threadersteller


Ort: -
Alter: -
Verfasst Mi 23.11.2005 19:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Schreib in deiner Bewerbung aber bitte nicht "Mediengestallter" oder "Mediengestalltung".
 
PatrickB

Dabei seit: 09.03.2004
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 23.11.2005 20:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

typography hat geschrieben:
anmerkung: eine schulische ausbildung zum GTA ist vom "wert" nichtmal ansatzweise gleichzustellen mit einer ausbildung zum mediengestalter (nicht umschulung - ausbildung)

Naja so drastisch würde ich es nicht ausdrücken aber man kann schon sagen dass GTA nicht besonders gut angesehen ist. Ich habs gemacht und bin froh dass ich dadurch mein Fachabi hab so dass die Zeit nicht völlig umsonst war. Denn beruflich hat es mir(wie den meißten) nichts gebracht.
  View user's profile Private Nachricht senden
montita

Dabei seit: 16.11.2005
Ort: -
Alter: 32
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mi 23.11.2005 21:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

mache gerade eine schulische ausbildung zur GTA für medien und kommunikation. die ausblidung dauert 2 jahre(wg abi). unsere vorgänger haben großteils einen job gefunden oder haben sich selbständig gemacht. unsere schule versucht sehr praxisnah zu sein. mit ständigen real-aufträgen erledigen wir 'echte' arbeit und bekommen auch ab und an ein paar euros dafür. für mich ist es das beste, was ich mir vorstellen kann. ich geh das erste mal gern zur schule... :wink:kann also auch schön sein, eine ausbildung zur/m GTA...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Berufskolleg Mönchengladbach vs. Berufskolleg Aachen
Traumberuf Mediengestallter
Ausbildung zum Mediengestallter!
Mediengestallter Ausbildungsplatz in London
Ausbildung zum Mediengestallter (Hilfmittel)
Mediengestallter Ausbildungsplätze in Düsseldorf!
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.