mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa 10.12.2016 19:55 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Im bisherigen Betrieb gekündigt, wie gehts weiter?? vom 07.05.2005


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung -> Im bisherigen Betrieb gekündigt, wie gehts weiter??
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
way2hot

Dabei seit: 14.03.2004
Ort: Jüchen-Gierath
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.05.2005 10:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbequen hat geschrieben:
Wenn nein, wie kann da jemand auf Daten, die irgendwo auf nem Webserver liegen, und die nirgendwo verlinkt sind, draufkommen?



Chimera hat geschrieben:
Ich hatte Produktionsdaten (sprich: Bilder) eines Kunden auf meinen privaten Webserver kopiert da mich der Inhalt der Bilder privat interessierte (keine Sorge, alles jugendfrei... *zwinker* ). Das blöde war nur das ich zu Hause dann vergaß die Bilder wieder vom Server zu löschen, irgendwie kam dann jemand drauf das da Bilder liegen mit exklusivem Material (das erst in einem halben Jahr veröffentlicht wird und Vertreiberexklusiv ist), dieser jenige welche hat das dann gemeldet.

[...]

Kann auch sein das einfach vom Kunden die Nachricht kam das da Bilder "abhanden" gekommen sind und erst unsere Techniker herausgefunden haben das das mein Server war.

[...]

Was mich großartig verwundert ist das ein großer bekannter Sportartikelhersteller die Macher des Bildes informiert hat, also das "Opferunternehmen" hat das nichtmal selber herausgefunden.
Zudem waren die Daten max. 4 Tage auf meinem Server, kA wie die das gefunden haben. Das sie es gefunden haben steht ja ausser Zweifel, sowas sagt man ja nicht mal einfach so in den Raum.


Demnach stellt er sich wohl die selbe Frage...


Zuletzt bearbeitet von way2hot am Mo 09.05.2005 10:52, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
e-lektra

Dabei seit: 24.11.2004
Ort: Mönchengladbach
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 09.05.2005 10:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

...das versteh ich auch nicht... * Keine Ahnung... *

aber ich glaub fast, wenn man dir ein einigermaßen gutes zeugnis schreibt, wirst du nen neuen arbeitgeber für den rest er ausbildung finden. bedenke: für arbeitgeber ist es lukrativer, jemanden einzustellen, der bereits bis zur zp gekommen ist, als jemanden einzustellen, der noch von nix nen plan hat. meine freundin hat damals auch direkt nach der zp den betrieb gewechselt.. allerdings weil ihr alter arbeitgeber ein ganz großes a*** war...!!!

viel glück!

..und bau bloß nicht mehr so ne scheiße!!!

und jetzt lass uns bitte mal wissen, wie man überhaupt an deine bilder gekommen ist.
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
Raumwurm

Dabei seit: 21.12.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 09.05.2005 11:18
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

e-lektra hat geschrieben:
....

viel glück!

..und bau bloß nicht mehr so ne scheiße!!!

und jetzt lass uns bitte mal wissen, wie man überhaupt an deine bilder gekommen ist.


...genau, und vorallem: stell die bilder mal hier ins forum bitte!




Grins * Ich bin ja schon still... *
  View user's profile Private Nachricht senden
fire

Dabei seit: 02.05.2003
Ort: Kulturhauptstadt
Alter: -
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 09.05.2005 11:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also ich seh das so:

Für dich spricht das du im zweiten Jahr der Ausbildung bist, dass heisst du bist mit den gängigen Dingen vertraut kannst nach ein paar Tagen einarbeitung wahrscheinlich schon voll mitgehen und Dinge für den neuen Betrieb erledigen. Ist eben ein Vorteil für deinen neuen Arbeitgeber. Er bezahlt azubi-gehalt und bekommt dafür trotzdem eine bereits angelernte kraft.

Gegen dich spricht diese selten dämliche Sache mit den Bildern (und da du damit nicht richtig rausrückst, was ich durchaus verstehen kann, vermute ich das das schon ganz schön dumm war) die natürlich in einer Bewerbung bzw. in einem Bewerbungsgespräch auffallen werden oder bei dem potentiellen neuen Arbeitgeber einige Fragen aufwerfen wird.

Alles andere wurd hier ja schon gesagt (IHK, Arbeitsamt, KLinken putzen). Viel Glück und n bißchen mehr Hirn bei der neuen Stelle.
  View user's profile Private Nachricht senden
McMaren

Dabei seit: 06.09.2002
Ort: Düsseldorf
Alter: 36
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 09.05.2005 17:00
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

fire hat geschrieben:
Also ich seh das so:

Für dich spricht das du im zweiten Jahr der Ausbildung bist, dass heisst du bist mit den gängigen Dingen vertraut kannst nach ein paar Tagen einarbeitung wahrscheinlich schon voll mitgehen und Dinge für den neuen Betrieb erledigen. Ist eben ein Vorteil für deinen neuen Arbeitgeber. Er bezahlt azubi-gehalt und bekommt dafür trotzdem eine bereits angelernte kraft.

Gegen dich spricht diese selten dämliche Sache mit den Bildern (und da du damit nicht richtig rausrückst, was ich durchaus verstehen kann, vermute ich das das schon ganz schön dumm war) die natürlich in einer Bewerbung bzw. in einem Bewerbungsgespräch auffallen werden oder bei dem potentiellen neuen Arbeitgeber einige Fragen aufwerfen wird.

Alles andere wurd hier ja schon gesagt (IHK, Arbeitsamt, KLinken putzen). Viel Glück und n bißchen mehr Hirn bei der neuen Stelle.


Seh ich wie Fire.
Und ich würd mich doch noch mal bei der IHK informieren, ob das tatsächlich so rechtmäßig ist mit der Kündigung. Denn so auf den ersten Blick wäre ich mir nicht sicher, ob das so in Ordnung ist.

Ansonsten: viel Glück! Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
Kimmy

Dabei seit: 20.09.2002
Ort: kimland
Alter: 35
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 09.05.2005 19:14
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Waschbequen hat geschrieben:
Also - auch wenn's nichts zur Sache tut - nochmal zu den Daten. Die haben dich interessiert, also hast du sie auf deinen Server geschoben. Soweit so gut, zwar rechtlich bedenklich aber irgendwo menschlich. Aber wie um alles in der Welt ist da ein Dritter drauf gekommen? Hast du die Bilder in ner Galerie im Web veröffentlicht, oder was? Wenn ja - wie dumm bist du eigentlich? Wenn nein, wie kann da jemand auf Daten, die irgendwo auf nem Webserver liegen, und die nirgendwo verlinkt sind, draufkommen?


sehe ich genauso und denke, dass dir da einer ans Bein pissen wollte, wenn ich das jetzt mal so ausdrücken darf...
sind deine Ordner auf deinem Server freigegeben?? Also kann man da einfach drauf, denn man den Pfad zB zu deinen images eingibt??

-wie ich gerade mal getestet habe geht das nicht - ist forbidden...

dies bestätigt meinen gedanken noch mehr...
denn um an die Bilder zu kommen (wenn du die echt nicht veröffentlicht hast)
muss man schon deine Zugangsdaten zu deinem Host haben...(wenn ich jetzt nicht ganz hohl bin)
zumindest muss man schon explizit danach gesucht haben...

ich glaube da will dir wirklich einer ans Bein pinkeln...oder hat es getan...

edit...hätt ich fast vergessen...
nimm den Höhrer in die Hand, geh die Gelben Seiten durch...sei ehrlich...dann findest du schon was neues...
ansonsten stimme ich ebenfalls dem fire zu


Zuletzt bearbeitet von Kimmy am Mo 09.05.2005 19:16, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Chimera
Threadersteller

Dabei seit: 27.07.2002
Ort: Süddeutschland
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 12.11.2005 23:49
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Auch wenn das ganze Thema nun schon ein Weilchen her ist möchte ich euch nicht unbedingt vorenthalten wie es dann weiterging. Allerdings erstmal ein großes Dankeschön für die Tipps, und auch das teilweise vorhandene Verständnis.

Also: ich hatte Mitte Mai nochmals ein Gespräch mit meinem alten Ausbildunsbetrieb, dieser hatte in der Zwischenzeit bei einem Kooperationsunternehmen angefragt ob die mich übernehmen wollten (auch mit dem Grund der Kündigung), sowie bei der Firmenkorrespondenz in Hamburg. Beide wären bereit gewesen mich zu übernehmen, was der Geschäftsleiter des damaligen Betriebes gesagt hat um mich dort unterzubringen weiß ich nicht, auf jeden Fall wurde der Grund nicht verheimlicht.

So bin ich wenige Wochen später umgezogen und mache seit dem 1.6. meine Ausbildung bei dem Kooperationsunternehmen weiter. Bis auf die Führungsriege des Betriebs kennt keiner den "wahren" Grund, im Arbeitszeugnis des alten Ausbildungsbetriebes stehen jedoch "familiäre Gründe" als Anlaß zum Betriebswechsel.

Wie es also bisher ausschaut bin ich quasi mit einem blauen Auge davon gekommen, habe nach wie vor auch noch ab und an Kontakt zum alten Betrieb (vor allem auch deshalb da die Mitarbeiter teilweise auf Schulungen etc. des anderen Betriebes geschickt werden, und somit der Kontakt fast unvermeidlich ist).

Denke mal damit ist dann alles geklärt, und ich für mich weiß, das ich solch eine scheiße nie wieder machen werde (ich beiß mir noch selbst heute in den Arsch).

Soviel dazu, inwiefern das jetzt noch von Interesse ist weiß ich nicht, ich wollte das auf jeden Fall nochmal los werden.

Servus, greetz Chimera
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
frank

Dabei seit: 17.08.2004
Ort: Bremen
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst So 13.11.2005 00:39
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Herzlichen Glückwunsch! *Thumbs up!*
Da hast du ja noch mal richtig "Schwein" gehabt,
auch mit dem Kommentar "familiäre Gründe" im
Zeugnis von deinem ersten Betrieb.
Wie man hier sehen kann sind nicht alle Chefs und
Vorgesetzten charakterlose Gesellen...
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen Gekündigt -Arbeitszeit- Arbeitslosengeld
Gekündigt - Stimmen die Fristen in der Kündigung?
In Probezeit gekündigt - fin. Hilfe für Nachfolgebetrieb?
Wie gehts weiter?
Wie gehts weiter?
Wie gehts weiter nach dem 1. Jahr
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Ausbildung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.