mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do 08.12.2016 09:26 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: PC startet sehr langsam vom 12.04.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> PC startet sehr langsam
Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
Zeithase

Dabei seit: 09.05.2005
Ort: Erfurt
Alter: 32
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 12.04.2006 10:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Kaspersky Antivirus mit permanenten Scan und Liveupdate nach dem Booten? Versuch' das mal temporär zu deaktivieren und schau, was passiert. Hier hatte mir dieses Antiviren-Zeugs jede Menge Zeit gestohlen.

HTH,
der Zeithase.
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 12.04.2006 10:19
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

hi!

kann sein das die ram-riegel mit unterschiedlicher taktfrequenz laufen? eigentlich ist das runterfahren der frequenz kein problem, hatte ähnliche probleme aber auch vor wenigen tagen. das ging bis zur selbstabschaltung des rechners.
problem waren da eben die unterschiedlichen taktfrequenzen der speicher-riegel.

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
xyclope
Threadersteller

Dabei seit: 18.11.2004
Ort: Augusta Treverorum
Alter: 12
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 12.04.2006 10:34
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

type1 hat geschrieben:
hi!

kann sein das die ram-riegel mit unterschiedlicher taktfrequenz laufen? eigentlich ist das runterfahren der frequenz kein problem, hatte ähnliche probleme aber auch vor wenigen tagen. das ging bis zur selbstabschaltung des rechners.
problem waren da eben die unterschiedlichen taktfrequenzen der speicher-riegel.

type1


Ne, das sind 2 Kingston Riegel aus der Frischebox Grins
Sind absolut Baugleich.

@Zeithase
Werde ich mal ausprobieren mit Kaspersky. Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 12.04.2006 10:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Also, der Rechner bootet prinzipiell in normaler Geschwindigkeit bis "ins" Windows, nur wenn dann einzelne Prozesse (Autostarts, Systemstarts) geladen werden geht er zwischen dem Sound und dem HotSpot Finder in die Knie?

Dann ists doch eigentlich ganz einfach:
Start Guck rechts! Ausführen Guck rechts! msconfig Guck rechts! Reiter "Systemstart" Guck rechts! Alles raus was keine Miete zahlt!

Dann einen Systemstartbefehl nach dem anderen wieder reinnehmen und abwarten bei welchem der Bootvorgang wieder in die Knie geht.


@ type1
RAM-Riegel können nicht mit unterschiedlicher Taktfrequenz laufen - sie können nur unterschiedlich spezifiziert sein. Man orientiert sich dann immer am schwächsten Glied. Entweder feste Einstellungen (Takt, Teiler, Latenzen, Timings, VDimm) - dann ist die Frage ob der "schwächste" Riegel damit klarkommt, oder aber "automatisch/default/per SPD", dann werden automatisch die SPD-Werte des schwächsten Riegels hergenommen.
Trotzdem hast du natürlich insofern Recht, dass Mischbestückungen äußert problematisch sein können, auch wenn sie rein von der Konfiguration zusammen laufen sollten.


Zuletzt bearbeitet von s.hallow am Mi 12.04.2006 10:54, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
type1

Dabei seit: 19.11.2004
Ort: bielefeld
Alter: 37
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 12.04.2006 11:16
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MrLeopard hat geschrieben:

@ type1
RAM-Riegel können nicht mit unterschiedlicher Taktfrequenz laufen - sie können nur unterschiedlich spezifiziert sein. Man orientiert sich dann immer am schwächsten Glied. Entweder feste Einstellungen (Takt, Teiler, Latenzen, Timings, VDimm) - dann ist die Frage ob der "schwächste" Riegel damit klarkommt, oder aber "automatisch/default/per SPD", dann werden automatisch die SPD-Werte des schwächsten Riegels hergenommen.
Trotzdem hast du natürlich insofern Recht, dass Mischbestückungen äußert problematisch sein können, auch wenn sie rein von der Konfiguration zusammen laufen sollten.


jepp - haste recht. nicht grade glücklich formuliert meine behauptung. danke für die korrektur * Ja, ja, ja... *

type1
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
worshipper

Dabei seit: 01.10.2004
Ort: worshipper fear satan
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 12.04.2006 11:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

wie ist den deine cpu auslaustung beim start?
  View user's profile Private Nachricht senden
xyclope
Threadersteller

Dabei seit: 18.11.2004
Ort: Augusta Treverorum
Alter: 12
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 12.04.2006 12:36
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

MrLeopard hat geschrieben:
Also, der Rechner bootet prinzipiell in normaler Geschwindigkeit bis "ins" Windows, nur wenn dann einzelne Prozesse (Autostarts, Systemstarts) geladen werden geht er zwischen dem Sound und dem HotSpot Finder in die Knie?

Dann ists doch eigentlich ganz einfach:
Start Guck rechts! Ausführen Guck rechts! msconfig Guck rechts! Reiter "Systemstart" Guck rechts! Alles raus was keine Miete zahlt!

Dann einen Systemstartbefehl nach dem anderen wieder reinnehmen und abwarten bei welchem der Bootvorgang wieder in die Knie geht.


Kann ich da getrost ALLES rausnehmen?
Hatte da ja schon so manches weggeklickt - hatte nur Angst das er dann nicht mehr startet.

worshipper hat geschrieben:
wie ist den deine cpu auslaustung beim start?

Wie stell ich das fest?
In den Taskmanager komm ich ja erst dann rein wenn alles gestartet wurde.
Vorher nimmt er ja nix.




Lächel Vielen Dank für eure Mühe Lächel
Soll noch einer sagen die Qualität würde nachlassen.
  View user's profile Private Nachricht senden
s.hallow

Dabei seit: 25.02.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mi 12.04.2006 12:47
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

xyclope hat geschrieben:
Kann ich da getrost ALLES rausnehmen?
Hatte da ja schon so manches weggeklickt - hatte nur Angst das er dann nicht mehr startet.


Doch, doch - da kannste' schon alles rausnehmen. Möglicherweise bekommst du Fehlermeldungen (Virenscanner konnte blablabla nicht initialisieren etc...), aber das ist für die Tests ja erstmal egal. Wichtig ist halt, dass du den Überblick behälst - was gehört zu welcher Anwendung (google hilft im Zweifelsfall), was muss wieder rein etc. Oft gehören zu einer Anwendung auch mehrere Einträge!
Sollte er widererwarten garnichtmehr starten, kannste beim nächsten Bootvorgang "F8" drücken und somit im abgesicherten Modus die Einträge über msconfig wiederherstellen.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen iMac langsam
für CS4 zu langsam?
mac total langsam
WLan-Verbindung zu langsam
Photoshop 6.0 -bei Schriften langsam
PC: Alles ist unglaublich langsam.
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.