mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr 09.12.2016 05:30 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: [Drucker] Problem mit HP DesignJet 90r vom 26.07.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software -> [Drucker] Problem mit HP DesignJet 90r
Autor Nachricht
Benutzer 33478
Account gelöscht Threadersteller


Ort: -

Verfasst Mi 26.07.2006 15:42
Titel

[Drucker] Problem mit HP DesignJet 90r

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo Zusammen, Grins

wir haben in seit neuesten einen neuen Colorproofer von HP. *Thumbs up!*
Er läuft über einen Printserver unseres Netzwerks mit einer festen IP.

Er druckt auch einwandfrei, allerdings bringt er die Farben nicht so rüber wie er es sollte.
Also dachte ich mir, ich kalibriere den Drucker mit der mitgelieferten Software von HP. *balla balla*

Doch wenn ich die Anwendung starten möchte, passiert folgendes.
Es erschient ein Auswahlfenster indem die aktuell angeschlossenen Drucker angezeigt werden.
In meinem Fall der HP Designjet 90r. Ich wähle Ihn aus und drücke auf "weiter".
Das Fenster verschwindet und der PC rechnet so vor sich hin - doch nichts passiert! * Ich geb auf... *

Ich denke es ist ein Windoof-Fehler. Ich weiß nicht was ich machen soll.
Ich habe die Anwendung schon im Kompatibilitätsmodus laufen lassen...bringt auch nichts! * grmbl *

Ich hoffe mir kann jemand helfen * Ich bin unwürdig *

Beste Grüße und vielen Dank
Mr.Zushi * huduwudu! *


Zuletzt bearbeitet von Mischpult am Do 27.07.2006 06:38, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
The Council

Dabei seit: 19.01.2006
Ort: Rivendell
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Mo 31.07.2006 14:06
Titel

Re: [Drucker] Problem mit HP DesignJet 90r

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo mrzushi

Also da fällt mir nicht viel ein, außer Treiber vollständig deinstallieren, Neuinstallation. Wenn das nichts hilft, dann entsprechenden Treiber aus dem Netz holen und Installieren. Lächel


Wenn auch das nichts hilft Handbuch und Servicehotline. Wenn das auch nichts hilft. --> Geld zurückverlangen *ha ha*

Erzähl mal, obs was nützte...


Viele Grüße

The Council
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
cyanamide
Moderator

Dabei seit: 09.12.2002
Ort: Altkaiserreich Koblenz WW
Alter: 40
Geschlecht: Weiblich
Verfasst Mo 31.07.2006 14:53
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Proofen kannst du eh frühestens nach einer Kalibrierung
mittels zusätzlicher Harbware wie dem Eye-One etc.

Dann alle zuätzlichen Drucker(-treiber)internen Farbmanagemet-
funktionen wie ICM etc. deaktivieren, für jedes Medium die
erstellten Profile zuordnen und alles sollte 1A klappen.

Den Drucker speziell kenne ich nicht, aber idR isses so.
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen [Drucker] Probleme mit HP DesignJet 5500PS
[Drucker] Tintenstrahldrucker Problem ?
Problem mit Drucker nach Entfernen des Farbprofils
OS X oder Quark Problem mit PPD (Drucker)
Photosmart P1000 problem mit drucker erkennung
[Drucker] Problem mit Farbanpassung Epson aculaser c900
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Hard- und Software


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.