mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 11:31 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Schriftensammlung vom 09.01.2004


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Typografie -> Schriftensammlung
Autor Nachricht
abali
Threadersteller

Dabei seit: 09.01.2004
Ort: -
Alter: -
Geschlecht: -
Verfasst Fr 09.01.2004 14:40
Titel

Schriftensammlung

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Hallo zusammen,

hat jemand Erfahrungen mit den Schriftensammlungen von Infinitype von Softmaker?
Das Angebot ist zwar günstig, aber sind die Schriften qualitativ auch hochwertig (Schriftauswahl, Kerning, ...)?

(Und wie kommt es, dass Klassiker kopiert werden dürfen?)

Vielen Dank für Feedback und Infos!
  View user's profile Private Nachricht senden
fictitious

Dabei seit: 11.06.2002
Ort: -
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 10.01.2004 13:54
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

also die infinitype-sammlung kannst du schon ohne bedenken einsetzen. von der preis-leistung her ist das ein top angebot. wie es kommt, daß man die schriften so günstig anbieten kann? nun, nimm eine schrift, verändere sie unauffällig an ein paar stellen und fertig hast du eine "neue" schrift...das ganze nennt sich in der typo-szene "clones" und ist (leider) völlig legal...
  View user's profile Private Nachricht senden
Anzeige
Anzeige
LoSz

Dabei seit: 16.06.2003
Ort: Erfurt
Alter: 54
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 15.01.2004 22:24
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wenn man sich den Katalog anschaut, sowohl der Schriften wie die Werbung als PDF sieht man schnell was wo geklaut ist (im PDF sind z.T. sogar die Original Schriften Aufgeführt). Man muß aber sehr vorsichtig mit den teilweise abartigen Namen sein. Ich weiß nur nicht wie die auf 6.000 Schriften kommen? *ha ha* Die haben sicher die Buchstaben gemeint!

Ein guter Teil ist auch als Freeware zu bekommen.

Und Vorsichtig mit solchen Angeboten, von wegen PS-TT-Konvertierung, dass klappt nicht immer ohne Probs.


Lothar
  View user's profile Private Nachricht senden
Mr. Illy

Dabei seit: 26.02.2003
Ort: München
Alter: 34
Geschlecht: Männlich
Verfasst Do 15.01.2004 22:41
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

fictitious hat geschrieben:
...das ganze nennt sich in der typo-szene "clones" und ist (leider) völlig legal...

ganz meine meinung!
da haben leute jahre
in eine ordentliche schrift
investiert und dann...

gute schriften kosten halt
einfach geld!

gruß m.i.
  View user's profile Private Nachricht senden
fictitious

Dabei seit: 11.06.2002
Ort: -
Alter: 42
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 16.01.2004 13:13
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Mr. Illy hat geschrieben:

ganz meine meinung!
da haben leute jahre
in eine ordentliche schrift
investiert und dann...

gute schriften kosten halt
einfach geld!

gruß m.i.


Naja, wenn ich mir die Linotype Compatil ansehe gebe ich dir uneingeschränkt recht, aber schaut man sich dazu die Linotype Compatil Oblique an, kommt man sich schwer verarscht vor?
Nicht immer hat Preis auch seine Qualität...*g*


Zuletzt bearbeitet von fictitious am Fr 16.01.2004 13:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
 
Ähnliche Themen schriftensammlung und sonderzeichenanzeige
Schriftensammlung gesucht
Schriftensammlung gesucht
Suche Schriftensammlung für Einsteiger
Schriftensammlung und Vorschau unter Mavericks
Schrift in Schriftensammlung - Quark 6.5 erkennt sie nicht
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen
MGi Foren-Übersicht -> Typografie


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.