mediengestalter.info
FAQ :: Mitgliederliste :: MGi Team

Willkommen auf dem Portal für Mediengestalter

Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di 06.12.2016 07:35 Benutzername: Passwort: Auto-Login

Thema: Warum ActionScript nach Multimedia gehört vom 09.06.2006


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen MGi Foren-Übersicht -> Programmierung -> Warum ActionScript nach Multimedia gehört
Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
Autor Nachricht
phihochzwei
Moderator
Threadersteller

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.06.2006 14:51
Titel

Warum ActionScript nach Multimedia gehört

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Gesplittet durch tacker aus http://www.mediengestalter.info/forum/19/actionscript-tweenings-per-undokumentierter-klasse-61604-1.html
___________________________
Das ist wohl richtig Lächel

Aber warum werden alle AS-Sachen denn in Multimedia verschoben ???

Javascript steht hier, und das nicht ansatzweise so weit wie AS..... Die "Verschieberegel" diesbezüglich ist ein wenig veraltet oder ???


Zuletzt bearbeitet von tacker am Fr 09.06.2006 19:52, insgesamt 2-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tacker

Dabei seit: 22.03.2002
Ort: Offenbach am Main
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.06.2006 15:01
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Wichtig: ActionScript ist keine Programmiersprache!
Verschoben von Programmierung nach Multimedia

Bitte keine weiteren Diskussionen zu diesem Thema.


Zuletzt bearbeitet von tacker am Fr 09.06.2006 15:01, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
Anzeige
Anzeige
sahnemuh

Dabei seit: 19.06.2003
Ort: /dev/null
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.06.2006 16:31
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tacker hat geschrieben:
Wichtig: ActionScript ist keine Programmiersprache!
Verschoben von Programmierung nach Multimedia

Bitte keine weiteren Diskussionen zu diesem Thema.


Das ist aber kompletter Blödsinn. Actionscript 2 und 3 _sind_ Programmiersprachen. Beide Objektorientiert und AS3 errinert sogar stark an java und lässt mit entsprechendem compiler sogar ein kompilieren ohne die eigentliche Anwendung Flash zu.


Zitat:
Eine Programmiersprache ist eine formale Sprache zur Erstellung von Verarbeitungsanweisungen für Rechnersysteme. Programmiersprachen drücken Berechnungen sowohl in einer für einen Computer, als auch in einer für den Menschen lesbaren und verständlichen Form aus. Sie sind notwendig, da die natürlichen Sprachen für eine genügend detaillierte und präzise Beschreibung von Computerberechnungen zu vieldeutig sind.

Die durch eine Programmiersprache ausgedrückte, von einem Menschen lesbare Beschreibung heißt Quelltext (oder auch Quellcode/Programmcode) (Beispiel "Hallo Welt!"). Den Arbeitsprozess diese Computerprogramme zu erstellen, nennt man Programmieren. Er wird durch Programmierer vorgenommen. Der entstandene Quelltext muss schließlich in eine Anweisungsfolge für den Computer, die Maschinensprache übersetzt werden. Dies ist vergleichbar mit dem Übersetzen von natürlichen Sprachen, jedoch ist dieser Arbeitsschritt durch die Verwendung von Programmiersprachen mittels eines Übersetzungsprogramms automatisierbar. Das Endprodukt dieser Übersetzung nennt man Computerprogramm. Je nachdem, ob diese Übersetzung vor oder während der Ausführung des Computerprogramms erfolgt, unterscheidet man zwischen kompilierenden oder interpretierenden Übersetzungsprogrammen.

Es existieren verschiedene Meinungen, welche Eigenschaften eine Programmiersprache besitzen sollte. Allgemein wird jedoch akzeptiert, dass zumindest die grundlegende mathematische Arithmetik ausgedrückt werden können sollte. Oft erscheint der von der Programmiersprache vorgegebene Programmierstil und die Zweckgebundenheit der Programmiersprache wichtig. Eine theoretische Erkenntnis ist die notwendige Eigenschaft der Turing-Vollständigkeit, falls sie die volle Funktionalität des Computers ausnutzen soll; dies kann bis hin zum sich selbst verändernden Programm dienen.


Zuletzt bearbeitet von sahnemuh am Fr 09.06.2006 16:33, insgesamt 1-mal bearbeitet
  View user's profile Private Nachricht senden
phihochzwei
Moderator
Threadersteller

Dabei seit: 08.06.2006
Ort: Mülheim an der Ruhr
Alter: 38
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.06.2006 16:45
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

A) Hat mein Vorredner völlig recht Lächel

B) Ist ActionScript 1 genauso eine "Programmiersprache" wie JavaScript, da ActionScript darauf basiert und dem selben Standard folgt.

C) Sind JavaScript, PHP, ASP etc keine Programmier-, sondern Scriptsprachen.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tacker

Dabei seit: 22.03.2002
Ort: Offenbach am Main
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Fr 09.06.2006 19:52
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

Leute, diese Diskussion ist älter als ihr. Deswegen könnt ihr es nicht wissen.
Kann ich ActionScript ohne Flash einsetzen?
Nein.
Flash gehört nach Multimedia. Deswegen ActionScript auch.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
beeviZ

Dabei seit: 30.09.2002
Ort: Dortmund
Alter: 23
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 10.06.2006 08:51
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

die begründung ist aber totaler schwachsinn. php gehört in der regel zum apache, apache läuft aufm webserver, und demnach müssten php fragen in webhosting und internetzugang Meine Güte!
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
tacker

Dabei seit: 22.03.2002
Ort: Offenbach am Main
Alter: 36
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 10.06.2006 09:42
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

beeviZ hat geschrieben:
die begründung ist aber totaler schwachsinn. php gehört in der regel zum apache, apache läuft aufm webserver, und demnach müssten php fragen in webhosting und internetzugang :roll:

PHP läuft aber auch ohne Apache via CLI oder sogar als grafische Anwendung vie PHP GTK.
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
l'Audiophile

Dabei seit: 16.09.2004
Ort: Berlin
Alter: 35
Geschlecht: Männlich
Verfasst Sa 10.06.2006 09:58
Titel

Antworten mit Zitat Zum Seitenanfang

tacker hat geschrieben:

Kann ich ActionScript ohne Flash einsetzen?


Du kannst. Du kannst mittels z.B. Eclipse genauso Actionscript entwickeln wie du es auch mit Java kannst.

sahnemuh hat geschrieben:
Das ist aber kompletter Blödsinn. Actionscript 2 und 3 _sind_ Programmiersprachen. Beide Objektorientiert und AS3 errinert sogar stark an java und lässt mit entsprechendem compiler sogar ein kompilieren ohne die eigentliche Anwendung Flash zu.


Das unterstreich ich so. Sogar Actionscript 2.0 hat sehr viele Parallelen zu Java; das Objektmodell ist sogar dasselbe.


Aus nem anderen Thread
pejot hat geschrieben:

Flash ist bietet spätestens seit Actionscript 2.0 vollständige objektorientierte Programmierung mit einem ausgereiften Objektmodell; jenes ist sogar der Sinn von Actionscript 2.0 und 3.0. *zwinker*
AS 2.0 basiert, wie alle objektorientierten Syntaxformen auf ECMAScript4 und stützt sich auf die Java-Syntax! Das betrifft z.B. auch den Aufbau der Klassendefinitionen in Flash, die strikte Typisierung, die Arbeiten mit Packages, Datenkapselung, Vererbung, typisch objektorientierten Schlüsselwörtern wie z.B. class, static, public, private, implements etc..
Weiterhin bietet AS 2.0 Sachen wie Polymorphie, den Einsatz von dynamischen Klassen und Interfaces.
Was noch fehlt wäre die Möglichkeit einer Mehrfachvererbung vie z.B in C++ und die Verwendung von abstrakten Klassen. Für beide Sachen kann das Verhalten simuliert werden. Wird allerdings auch nur eine Frage der Zeit sein bis Adobe/Macromedia diese Dinge vollständig implementiert.

Actionscript 1 bot schon seit der Flashversion 4 objektbasierte Ansätze. Diese wurden mit AS 2.0 völlig überholt und in eine vollständig objektorientierte Sprache verwandelt.


JavaScript ist eine objektbasierte Scriptsprache mit Parallelen zur Actionscript 1-Syntax (beide ECMA 262 Syntax) und stützt sich auf ein DOM-Model. Ne gute und leicht verständliche Erklärung zu JavaScript gibts hier.



Wie wärs, wenn man die Bereiche splitten würde? Einen "Actionscript-Bereich" in der sich die Programmierer unter uns austoben können und allgemeine Flashfragen, die nicht unmittelbar was mit Actionscript zu tun haben (davon gibts auch jede Menge *zwinker* ) in gehabt in den "Multimedia-Bereich".
Nur so als Vorschlag. Lächel

tacker hat geschrieben:

Kann ich ActionScript ohne Flash einsetzen?

Wie verhält sich es denn mit Director? Man kann in Lingo programmieren (was ja komischerweise als Programmiersprache gilt) und seit einigen Versionen bietet Director die Möglichkeit, komplett in JavaScript zu scripten. JavaScript steht bei "Programmierung", Director hingegen bei "Multimedia". Auch hier wäre evtl. ein zweiter Bereich angebracht.
Vielleicht wäre es ein Kompromiss, all diese Sprachen (Javasript, Actionscript, Lingo) in einen Bereich namens "Multimedia-Programmierung" zu packen; den Rest in den normalen Bereich "Multimedia". * Keine Ahnung... *

Gruß PeJot Lächel
  View user's profile Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen
 
Ähnliche Themen Was gehört zu einem „Logo“?
Was gehört ins Impressum?
impressum- was gehört da rein?
schon mal was von einer .ep Dateiendung gehört ?
multimedia betriebe
Multimedia-CD erstellen
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen Seite: 1, 2, 3, 4  Weiter
MGi Foren-Übersicht -> Programmierung


Du kannst keine Beiträge in dieses Forum schreiben.
Du kannst auf Beiträge in diesem Forum nicht antworten.
Du kannst an Umfragen in diesem Forum nicht mitmachen.